flurfoerderzeuge.de
  STARTSEITE  flurfoerderzeuge.de
J. Führ
Berufsgenossenschaft gewährt Zuschuss für Fußschutzleiste bei Mitgänger-FlurförderzeugenArchiv
Berufsgenossenschaft gewährt Zuschuss für Fußschutzleiste bei Mitgänger-Flurförderzeugen
Fußverletzungen machen fast 50 Prozent aller Unfälle mit Mitgänger-Flurförderzeugen aus, die die Berufsgenossenschaft jährlich im Schnitt im Bereich Großhandel und Lagerei registriert. Auch die Kosten, die den Unternehmen durch lange Ausfallzeiten der verletzten Mitarbeiter entstehen, sind erheblich. Um solche Unfälle in Zukunft nahezu unmöglich zu machen, hat die Berufsgenossenschaf BGHW gemeinsam mit einem Lieferanten von Flurförderzeugen eine Fußschutzleiste entwickelt.

Sie funktioniert pneumatisch-elektrisch und bietet mehr Sicherheit und Schutz für die Füße. Die Fußschutzleiste wird unten an der Rahmenkante des Mitgänger-Flurförderzeugs angebracht und funktioniert ähnlich wie die Sicherheitsabschaltung bei kraftbetriebenen Rolltoren. Wichtigster Bestandteil ist ein Luftschlauch (im Bild gelb). Stößt ein Mitarbeiter mit seinem Schuh an diesen Schlauch, wird ein Sicherheitsschalter aktiviert, der die Fahrt des Geräts sofort bremst und es in die Gegenrichtung lenkt.

Die Fußschutzleiste hat mittlerweile Serienreife erlangt und kann mit geringem Aufwand auch nachträglich an bereits im Betrieb vorhandene Mitgänger-Flurförderzeuge angebracht werden.

Zuschuss für Mitglieder der ehemaligen GroLa BG

Die Fußschutzleiste wurde von der ehemaligen GroLa BG angestoßen und vorangetrieben. Um die Markteinführung zu unterstützen, wurden Mittel von Mitgliedsbetrieben der ehemaligen GroLa BG zurückgestellt. Da die Entwicklung länger dauerte als geplant, wurden diese Mittel vor der Fusion nicht zur Gänze ausgeschöpft.

Deshalb bietet die BGHW den Mitgliedern der ehemaligen GroLa BG nun einen einmaligen Zuschuss in Höhe von 200 Euro an. Dieser kann in Anspruch genommen werden, wenn ein neues Mitgänger-Flurförderzeug gekauft oder ein bereits vorhandenes Gerät nachgerüstet werden soll. Der Zuschuss gilt für maximal ein Gerät für Betrieb.

Der Zuschuss kann im Moment nur von Mitgliedsunternehmen der ehemaligen GroLa BG formlos unter Angabe der Mitglieds- und der Betriebsstättennummer bei der Direktion Mannheim beantragt werden.

BGHW
Fachausschuss Förder- und Lagertechnik
M 5,7
68161 Mannheim

www.bghw.de

Bild unten: unmontierte Fußschutzleiste

Bezugsquellennachweis für Fußschutzleiste:
www.bghw.de/aktuelles/presse/bilder-zu-pressemeldungen/lieferantennachweis
Nähere Informationen enthält der nachstehend zum Download zur Verfügung stehende BGHW-Artikel.
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
20.10.2017

Toyota Material Handling Deutschland GmbH

Neuer Chairman

Terry Unnai ist neuer Chairman im internationalen Material Handling Geschäft von Toyota Material Handling Europe. Er übernimmt die Aufgabe von Norio ...  MEHR
17.10.2017

STILL GmbH

Ausbau von Dienstleistungen

Das Geschäft mit Flurförderzeugen besteht längst nicht mehr nur aus dem Verkauf von Neufahrzeugen. Umfangreiche Dienst- und Serviceleistungen rund um ...  MEHR
12.10.2017

YALE ••• Hyster-Yale Deutschland GmbH

Erfolgreicher Einstieg

Dank des Kurzzeitmiet-Programms von Yale sind Yale Europe Materials Handling und MotoGP™ Unternehmensangaben zufolge erfolgreich in ihre neue ...  MEHR
10.10.2017

Linde Material Handling GmbH

Weitere Lithium-Ionen-Technik am Start

Bis zum Ende des Jahres plant Linde sein Portfolio an Flurförderzeugen mit Lithium-Ionen-Batterie weiter kräftig aufzustocken. Nach Herstellerangaben ...  MEHR
06.10.2017

FRONIUS Deutschland GmbH Perfect Charging

Mehr Energie in jeder Batterie

Energieeffizienz ist im Basler Logistikzentrum der Rhenus Contract Logistics AG oberstes Ziel: Der Standort ist nicht nur nach ISO 14001 ...  MEHR
04.10.2017

Jungheinrich Aktiengesellschaft

Lithium-Ionen-Großauftrag

Mit mehr als 1.000 Lithium-Ionen-Fahrzeugen hat der Intralogistikkonzern Jungheinrich eigenen Angaben zufolge den größten Auftrag für Flurförderzeuge ...  MEHR
28.09.2017

efatec GmbH

Elektro Schlepper für LKW-Trailer-Handling

LKW-Auflieger und LKW-Anhänger lassen sich gewöhnlich nur mit einem LKW bewegen. Das erschwert das Handling auf begrenztem Raum und ist nur möglich, ...  MEHR
NEWSLETTER
Ihre E-Mail-Adresse:
Abschicken
Nach der Anmeldung
erhalten Sie von uns eine
E-Mail. Bitte bestätigen Sie
den Link in der E-Mail.
Lectura Specs
Hier finden Sie weitere Artikel, die in unserem NEWS-Archiv hinterlegt sind. ... 
Google  
Web nur FFZ