flurfoerderzeuge.de
  STARTSEITE  flurfoerderzeuge.de
Umsätze des Flurförderzeughandels im dritten Quartal 2008Archiv
Umsätze des Flurförderzeughandels im dritten Quartal 2008
Die Umsätze des deutschen Flurförderzeughandels stagnierten im dritten Quartal 2008 auf dem Niveau der entsprechenden Vorjahresmonate. 55 % der am Konjunkturtest des bbi ( Bundesverband der Baumaschinen- Baugeräte- und Industriemaschinen-Firmen e.V. ) teilnehmenden Unternehmen konnten in diesem Zeitraum die Umsätze auf dem relativ hohen Niveau des Vorjahreszeitraumes halten, weitere 20 % der Meldenden verzeichneten Umsatzausweitungen. Dagegen meldete jedes vierte Handelsunternehmen Umsatzrückgänge. Diese Ergebnisse entsprechen den von den Branchenunternehmen beim letzten Konjunkturtest geäußerten Prognosen.

Für positive Impulse sorgten im Untersuchungszeitraum ausschließlich die originären Dienstleistungsbereiche der Branchenunternehmen. Besonders die Sparten Reparaturen/Teile und Gebrauchtmaschinen trugen bei einem großen Anteil der Konjunktur-Testteilnehmer zur Umsatzstabilisierung bei. Im zuletzt starken Vermietgeschäft wiesen nur noch 30 % der Meldenden steigende Umsätze aus. Im Rentalgeschäft verzeichneten 85 % der Unternehmen Umsätze auf Vorjahresniveau.

Innerhalb der einzelnen abgefragten Produktgruppen überwogen fast durchwegs Stagnationsmeldungen. Hohe Anteile an Umsatzrückgangsmeldungen wurden bei verbrennungsmotorischen Gabelstaplern mit einer Tragkraft bis zu 2 t, batteriegetriebenen Kontergewichtsstaplern bis und über 3 t Tragkraft, sowie batteriegetriebenen Schubmaststaplern über 1,5 t Tragkraft registriert.

Eine gegenüber den Vergleichsmonaten des Vorjahres unveränderte Nachfrage erwarten die Branchenunternehmen im vierten Quartal 2008. 45 % der am Konjunkturtest teilnehmenden Unternehmen erwarten in diesem Zeitraum stagnierende Umsätze; 20 % erwarten steigende Umsatzzahlen. 35 % der teilnehmenden Flurförderzeugunternehmen gehen von rückläufigen Umsatzzahlen im Abschlussquartal 2008 aus.

Rückläufige Tendenzen werden von den Händlern insbesondere bei verbrennungsmotorischen Gabelstaplern gesehen. Aber auch batteriegetriebenen Schubmaststaplern mit einer Tragkraft bis 1,5 t werden schwächere Umsatzchancen eingeräumt. Auch in den anderen Produktgruppen werden überwiegend Umsätze auf Vorjahresniveau prognostiziert. Als umsatzstabilisierend wird sich, nach Einschätzung der Unternehmen, vor allem das Gebauchtmaschinengeschäft erweisen. Die Sparten Vermietung und Reparaturen/Teile werden nach Ansicht von jeweils 30 % der Firmen zulegen können.

Quelle: Bundesverband der Baumaschinen-, Baugeräte- und Industriemaschinen-Firmen e.V. (bbi)
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
16.02.2018

efatec GmbH

Clevere Transportlösungen

Auf der LogiMAT in Stuttgart vom 13. bis 15. März 2018 präsentiert efatec den Fachbesuchern auf dem Messestand in Halle 9, Stand C21 einen Auszug ...  MEHR
14.02.2018

Toyota Material Handling Deutschland GmbH

Einfach vernetzen

Toyota Material Handling präsentiert vom 13. bis 15. März 2018 smarte Lösungen zur Vernetzung der Intralogistik auf der LogiMAT 2018 in Halle 10 ...  MEHR
12.02.2018

Linde Material Handling GmbH

Fit für die Intralogistik von morgen

Es sind die vielen kontinuierlichen Innovationsschritte, die den Wandel hin zu digital gesteuerten und vernetzten Prozessen, autonomen Lösungen, ...  MEHR
09.02.2018

ICS International AG, IT-Logistik Systeme

Zukunftsfähige Technologien

Auf der LogiMAT 2018 stellt ICS erstmals das Echtzeit-Transportleitsystem ICS eTLS vor, das die positionsgenaue Transportmittel-Lokalisierung in der ...  MEHR
07.02.2018

Jungheinrich Aktiengesellschaft

Best in Intralogistics

Gleich viermal wurde Jungheinrich gestern Abend in Hannover mit dem Zertifikat „Best in Intralogistics“ ausgezeichnet....  MEHR
06.02.2018

Mitsubishi Gabelstapler, Niederlassung Deutschland

Präzision und Qualität

Die Firma Müller & Biermann, 1937 mitten im Ruhrpott gegründet, versteht sich auf die Verarbeitung von Metall. Und auf das Erkennen von Zeichen der ...  MEHR
02.02.2018

FRONIUS Deutschland GmbH Perfect Charging

Nachhaltig verbesserte Verfügbarkeit und Lebensdauer von Antriebsbatterien

„Nutzen statt Kaufen“ lautet das Motto, das in der Intralogistik immer mehr zum Branchentrend wird. Vor allem für Firmen, die Flurförderzeuge nicht ...  MEHR
NEWSLETTER
Ihre E-Mail-Adresse:
Abschicken
Nach der Anmeldung
erhalten Sie von uns eine
E-Mail. Bitte bestätigen Sie
den Link in der E-Mail.
Logimat 2018
Lectura Specs
Hier finden Sie weitere Artikel, die in unserem NEWS-Archiv hinterlegt sind. ... 
Google  
Web nur FFZ