flurfoerderzeuge.de
  STARTSEITE  flurfoerderzeuge.de
Umsätze des Flurförderzeughandels im dritten Quartal 2008Archiv
Umsätze des Flurförderzeughandels im dritten Quartal 2008
Die Umsätze des deutschen Flurförderzeughandels stagnierten im dritten Quartal 2008 auf dem Niveau der entsprechenden Vorjahresmonate. 55 % der am Konjunkturtest des bbi ( Bundesverband der Baumaschinen- Baugeräte- und Industriemaschinen-Firmen e.V. ) teilnehmenden Unternehmen konnten in diesem Zeitraum die Umsätze auf dem relativ hohen Niveau des Vorjahreszeitraumes halten, weitere 20 % der Meldenden verzeichneten Umsatzausweitungen. Dagegen meldete jedes vierte Handelsunternehmen Umsatzrückgänge. Diese Ergebnisse entsprechen den von den Branchenunternehmen beim letzten Konjunkturtest geäußerten Prognosen.

Für positive Impulse sorgten im Untersuchungszeitraum ausschließlich die originären Dienstleistungsbereiche der Branchenunternehmen. Besonders die Sparten Reparaturen/Teile und Gebrauchtmaschinen trugen bei einem großen Anteil der Konjunktur-Testteilnehmer zur Umsatzstabilisierung bei. Im zuletzt starken Vermietgeschäft wiesen nur noch 30 % der Meldenden steigende Umsätze aus. Im Rentalgeschäft verzeichneten 85 % der Unternehmen Umsätze auf Vorjahresniveau.

Innerhalb der einzelnen abgefragten Produktgruppen überwogen fast durchwegs Stagnationsmeldungen. Hohe Anteile an Umsatzrückgangsmeldungen wurden bei verbrennungsmotorischen Gabelstaplern mit einer Tragkraft bis zu 2 t, batteriegetriebenen Kontergewichtsstaplern bis und über 3 t Tragkraft, sowie batteriegetriebenen Schubmaststaplern über 1,5 t Tragkraft registriert.

Eine gegenüber den Vergleichsmonaten des Vorjahres unveränderte Nachfrage erwarten die Branchenunternehmen im vierten Quartal 2008. 45 % der am Konjunkturtest teilnehmenden Unternehmen erwarten in diesem Zeitraum stagnierende Umsätze; 20 % erwarten steigende Umsatzzahlen. 35 % der teilnehmenden Flurförderzeugunternehmen gehen von rückläufigen Umsatzzahlen im Abschlussquartal 2008 aus.

Rückläufige Tendenzen werden von den Händlern insbesondere bei verbrennungsmotorischen Gabelstaplern gesehen. Aber auch batteriegetriebenen Schubmaststaplern mit einer Tragkraft bis 1,5 t werden schwächere Umsatzchancen eingeräumt. Auch in den anderen Produktgruppen werden überwiegend Umsätze auf Vorjahresniveau prognostiziert. Als umsatzstabilisierend wird sich, nach Einschätzung der Unternehmen, vor allem das Gebauchtmaschinengeschäft erweisen. Die Sparten Vermietung und Reparaturen/Teile werden nach Ansicht von jeweils 30 % der Firmen zulegen können.

Quelle: Bundesverband der Baumaschinen-, Baugeräte- und Industriemaschinen-Firmen e.V. (bbi)
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
19.09.2017

Linde Material Handling GmbH

Die besten Staplerprofis

Beim 13. StaplerCup, den Deutschen Meisterschaften im Staplerfahren, hatten sich aus über 2.000 Teilnehmern der Regionalmeisterschaften 64 Starter ...  MEHR
15.09.2017

Continental Reifen Deutschland GmbH

Weltmeister-Feeling auf Continental Reifen

Seit vielen Jahren unterstützt Continental als Partner und seit drei Jahren auch als offizieller Sponsor das StaplerCup Finale der internationalen ...  MEHR
12.09.2017

Mitsubishi Gabelstapler, Niederlassung Deutschland

Unter Strom

Eines muss vorweg gesagt werden: Der Mann steht auf Strom. Nicht, weil die Firma, die er leitet, ihr Geld im weitesten Sinne mit Stromleitungen ...  MEHR
11.09.2017

YALE ••• Hyster-Yale Deutschland GmbH

Energieeffizient und produktiv

Um Kosten zu sparen, legen Betreiber von Staplerflotten ihr Augenmerk verstärkt auf den Energieverbrauch ihrer Fahrzeuge. Selbst kleine Einsparungen ...  MEHR
09.09.2017

efatec GmbH

efatec PushBuddy: Schieben von Lasten auf Rädern oder Schiene

Antrieb AC Motor 24V 2,2kW, Getriebeuntersetzung 1:57, Batterieversor- gung 2 x 12V 135Ah C20,Ladegerät 24V 15A, Bediendeichsel mit Totmann- ...  MEHR
05.09.2017

Jungheinrich Aktiengesellschaft

Ausbildung von Fachkräften

Am 1. September 2017 hat für 20 Jugendliche die Ausbildung bei Jungheinrich begonnen. In einer eigens angesetzten Feierstunde von der ...  MEHR
01.09.2017

FRONIUS Deutschland GmbH Perfect Charging

Jederzeit bereit für den Einsatz

Mit der Switch Box hat Fronius eine Lösung entwickelt, mit der Batterien auch bei einer längeren Lagerzeit dauerhaft aufgeladen bleiben. ...  MEHR
NEWSLETTER
Ihre E-Mail-Adresse:
Abschicken
Nach der Anmeldung
erhalten Sie von uns eine
E-Mail. Bitte bestätigen Sie
den Link in der E-Mail.
Lectura Specs
Hier finden Sie weitere Artikel, die in unserem NEWS-Archiv hinterlegt sind. ... 
Google  
Web nur FFZ