flurfoerderzeuge.de
  STARTSEITE  flurfoerderzeuge.de

Weniger Wachstum im Flurförderzeughandel Archiv
Weniger Wachstum im Flurförderzeughandel
Viele Teilnehmer des deutschen Flurförderzeughandels am bbi-Konjunkturtest (Bundesverband der Händler und Vermieter von mobilen Arbeitsmaschinen) verzeichneten im dritten Quartal überwiegend stagnierende oder rückläufige Umsätze trotz positiver Impulse aus dem Technischen Service. Für das Abschlussquartal 2012 sind die Erwartungen uneinheitlich.

Gut 40 % der Flurförderzeughändler haben dem Bericht zufolge im dritten Quartal des Jahres 2012 stagnierende Umsätze gegenüber dem entsprechenden Vorjahresquartal gemeldet. Während nahezu ebenso viele Teilnehmer des bbi-Konjunkturtests für diesen Zeitraum Einbußen des Gesamtumsatzes verzeichneten, konnten cirka. 20 % der Befragten gestiegene Umsätze verbuchen. Diese Entwicklung hätte sich in den abgefragten Produktgruppen und Dienstleistungssparten allerdings nur teilweise widergespiegelt. Hier überwiegen mehrheitlich die Anteile der „Unverändert“- Meldungen.

Relativ hohe Anteile an Umsatzrückgangsmeldungen wurden, anders als in den Vorquartalen, bei verbrennungsmotorischen Gabelstaplern mit einer Tragkraft von bis 2 Tonnen und von 2 bis 5 Tonnen, aber auch bei Teleskop- und Geländestaplern ermittelt. Andererseits meldeten knapp 40 % der Teilnehmer gestiegene Umsätze mit batteriegetriebenen Kontergewichtsstaplern mit einer Tragkraft bis 3 Tonnen.

Positive Wachstumsimpulse gingen im dritten Quartal erneut vom Technischen Service und vom Gebrauchtmaschinengeschäft aus. Deutlich abgeschwächt gegenüber den Vorquartalen präsentiert hätte sich dagegen die kurzfristige Vermietung von Gabelstaplern. Hier meldeten nur noch ca. 15 % der Unternehmen eine Umsatzsteigerung gegenüber den Vergleichsmonaten.

Für das Abschlussquartal 2012 wird von gut der Hälfte der Flurförderzeughändler mit Umsätzen auf dem Niveau des entsprechenden Vorjahresquartals gerechnet. Eine Zunahme ihrer Umsätze erwarten etwa 25 % der Meldenden, ebenso viele Händler gehen aber andererseits von einer Umsatzabnahme aus.

Die Umsatzzuwächse werden sowohl im Produktbereich als auch in den Dienstleistungssparten prognostiziert. Die besten Zuwachschancen werden hierbei verbrennungsmotorischen Gabelstaplern, batteriegetriebenen Kontergewichtsstaplern und dem Technischen Service eingeräumt. Darüber hinaus sagt jeweils etwa ein Drittel der Unternehmen ein Wachstum der Umsätze mit gebrauchten Maschinen bzw. der Vermietumsätze voraus.

Quelle: Bundesverband der Baumaschinen-, Baugeräte- und Industriemaschinen-Firmen e.V. (bbi)
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
26.09.2017

STILL GmbH

Ergonomische Langstreckenläufer

Nach Markteinführung der neuen Stand-Niederhub- und Stand-Hochhubwagen der Baureihe SXH 20 und SXD 20 im letzten Jahr präsentiert STILL jetzt ...  MEHR
22.09.2017

Toyota Material Handling Deutschland GmbH

Starke Verbindung

Mit dem Zusammenwachsen von BT und Toyota Gabelstapler zu Toyota Material Handling Deutschland vor zehn Jahren hat für das Unternehmen eine ...  MEHR
19.09.2017

Linde Material Handling GmbH

Die besten Staplerprofis

Beim 13. StaplerCup, den Deutschen Meisterschaften im Staplerfahren, hatten sich aus über 2.000 Teilnehmern der Regionalmeisterschaften 64 Starter ...  MEHR
15.09.2017

Continental Reifen Deutschland GmbH

Weltmeister-Feeling auf Continental Reifen

Seit vielen Jahren unterstützt Continental als Partner und seit drei Jahren auch als offizieller Sponsor das StaplerCup Finale der internationalen ...  MEHR
12.09.2017

Mitsubishi Gabelstapler, Niederlassung Deutschland

Unter Strom

Eines muss vorweg gesagt werden: Der Mann steht auf Strom. Nicht, weil die Firma, die er leitet, ihr Geld im weitesten Sinne mit Stromleitungen ...  MEHR
11.09.2017

YALE ••• Hyster-Yale Deutschland GmbH

Energieeffizient und produktiv

Um Kosten zu sparen, legen Betreiber von Staplerflotten ihr Augenmerk verstärkt auf den Energieverbrauch ihrer Fahrzeuge. Selbst kleine Einsparungen ...  MEHR
09.09.2017

efatec GmbH

efatec PushBuddy: Schieben von Lasten auf Rädern oder Schiene

Antrieb AC Motor 24V 2,2kW, Getriebeuntersetzung 1:57, Batterieversor- gung 2 x 12V 135Ah C20,Ladegerät 24V 15A, Bediendeichsel mit Totmann- ...  MEHR
NEWSLETTER
Ihre E-Mail-Adresse:
Abschicken
Nach der Anmeldung
erhalten Sie von uns eine
E-Mail. Bitte bestätigen Sie
den Link in der E-Mail.
Lectura Specs
Hier finden Sie weitere Artikel, die in unserem NEWS-Archiv hinterlegt sind. ... 
Google  
Web nur FFZ