flurfoerderzeuge.de
  STARTSEITE  flurfoerderzeuge.de
Zukunftsfähig mit Diesel-PowerArchiv
Zukunftsfähig mit Diesel-Power

Unter den Prämissen Leistung, Manövrierfähigkeit und Zuverlässigkeit hat CLARK drei neue Power-Pakete mit Diesel-Antrieb im Programm. Die neuen Geräte der GEN2 Series wurden auf der IMHX 2007 in Birmingham im März öffentlich vorstellt. Ausgelegt sind die Stapler für Traglasten von 6 bis 8 Tonnen. Markantestes Feature: die Kombination eines 100 PS-Motors mit 3-Stufen-Lastschalt-Getriebe, nassen Bremsen und robuster Fahrwerkskonstruktion.

EU-Saubermann mit 4.5 Liter Turbo

Den Iveco N45-MNS Dieselmotor mit 4 Zylindern und 4.5 Liter Turbo kennzeichnen Wirtschaftlichkeit, gute Antriebsleistung und ein starkes Drehmoment. Zukunftssicherheit gewährleistet die Einhaltung der europäischen Abgasnormen. In Ergänzung sorgt die hohe Positionierung des Vorfilters und die große Kapazität des Luftfilters für kontinuierliche Frischluft-Versorgung. Das integrierte ZF Vollautomatik-Getriebe ermöglicht beides: kraftvollen Fahrantrieb und feinfühliges Manövrieren. Speziell auf den C60-80D abgestimmt, ist die Elektronik mit einem Selbstdiagnoisesystem ausgestattet und bietet sanften, kraftvollen Antrieb für jede Anwendung. Komplett geschlossene Nassbremsen unterstreichen den Hersteller-Anspruch auf Produktivität durch konstant hohe Leistung.

Raffinesse an neuralgischen Punkten

Von Batteriestands- und Fahrtrichtungsanzeige bis hin zu Fehler- und Sicherheitsgurtwarnung. Das große, gut einsehbare TFT-LCD-Farbdisplay versorgt den Fahrer mit Echtzeit-Informationen über den Zustand des Gerätes. Individuelle, fahrerspezifische Einstellungen über das CAN-Bussystem sollen zudem eine Optimierung des Staplerbetriebs ermöglichen. Stichwort Stapler-Handling. Die zweigeteilte Haube lässt sich durch Unterstützung einer Gasfeder einfach öffnen. So geht die tägliche Kontrolle und Wartung dank des leichten Zugriffs auf Motor, Getriebe, Kühler und Luftfilter schnell von der Hand. Für einfachste Wartung sorgt außerdem, durchaus vergleichbar zum Pkw, der zentrale Sicherungs- und Relais-Kasten.
Komfort trifft Praxis

Für den Fahrer nur das Praktischste: Einstellbarer Komfortsitz, großräumiger Fahrerplatz und eine bewusst niedrig ausgeführte Stirnwand für gute Sicht auf die Gabelzinken-Enden. Die Lenksäule ist um 38 Grad verstellbar, der Fußraum recht großzügig und die leichtgängigen Pedale sowie die Pkw-ähnliche Feststellbremse steigern den Fahrer-Komfort. Sicheren Ein-/Ausstieg gewährleisten zwei flache Trittstufen, Stauraum für Werkzeug ist ebenfalls vorhanden.

Stabile Ladung und verbesserte Sicht

Die Hubgerüste von Clark sind verschachtelt angeordnet und mit eng anliegenden, abgeschrägten Rollen fixiert, um eine exakte Führung zu gewährleisten. Stabilisierend wirkt sich auf die Ladung die Ausstattung der FEM-Gabelträger mit sechs Gabelträgerrollen und zwei Seiten-Druck-Rollen aus. Hydraulisch gefederte Ventile sorgen beim Heben und Senken für ruhigen Lauf der Mastelemente. Das neue Design des Triplex-Hubgerüstes mit 2 Hauptzylindern direkt neben und nicht zwischen den Schienen verbessert die Sicht des Fahrers.

Der Faktor Sicherheit

Da auch Sicherheit ein Effizienzkriterium ist, bietet CLARK in den neuen Staplern der GEN2 Baureihe einige Features & Functions für sicheren Betrieb. Automatisch schaltet sich der Motor ab, wenn Motor- und Getriebeöltemperatur in kritische Bereiche steigt oder der Öldruck abfällt. Weiterhin lässt sich der Motor nur in Neutralisierung des Getriebes starten. Die Zündwiederholsperre, das Warnsignal bei nicht angezogener Handbremse und abgezogenem Schlüssel sowie das optional einrichtbare Abschalten des Motors bei Verlassen des Fahrersitzes komplettieren den Anspruch auf sichere Fahrt.

www.clarkmheu.com
Bild: Clark
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
24.04.2017

Gebr. Frei GmbH & Co. KG

Ausgezeichnet

Die Jury hat entschieden: Gebrüder Frei hat mit der Armlehne BRAVA eine hervorragende Gestaltung geschaffen, was das Fachgremium des Red Dot Award: ...  MEHR
21.04.2017

Toyota Material Handling Deutschland GmbH

Lieferung auf dem „letzten“ Kilometer

In seinem dritten Toyota Logistik Design Wettbewerb (TLDC 2018) sucht Toyota Material Handling wieder vorausdenkende Impulsgeber unter europäischen ...  MEHR
18.04.2017

Jungheinrich Aktiengesellschaft

Doppelsieg im Doppelpack

Schon das zweite Jahr in Folge hat Jungheinrich den begehrten Red Dot Design Award gleich im Doppelpack gewonnen. In der Kategorie Fahrzeuge wurden ...  MEHR
13.04.2017

Linde Material Handling GmbH

200.000 individuell erfüllte Kundenwünsche

Mit einem Portfolio von aktuell 85 Flurförderzeug-Baureihen und mehr als 6.000 Ausstattungsvarianten bietet Linde Material Handling ein breites ...  MEHR
10.04.2017

industrie automation Energiesysteme AG

Bestleistung mit Lithium-Ionen-Energiesystem

Seit dem Jahr 2014 haben die Spezialisten für Traktionsladegeräte und Lithium-Ionen-Energiesysteme von industrie automation aus March bei Freiburg ...  MEHR
06.04.2017

MEYER GmbH

Für einen effizienten Warenumschlag

Großflächen- oder Hausgeräteklammern begleiten den Transport der überwiegend “Weißen Ware” von der Herstellung über die gesamte Logistikkette. Neben ...  MEHR
04.04.2017

YALE ••• Hyster-Yale Deutschland GmbH

Yale bringt Elektrostapler mit Lithium-Ionen-Batterien auf den Markt

Yale Europe Materials Handling wird künftig auch Gegengewichtstapler mit Lithium-Ionen-Batterie für den Wirtschaftsraum Europa, Naher Osten und ...  MEHR
NEWSLETTER
Ihre E-Mail-Adresse:
Abschicken
Nach der Anmeldung
erhalten Sie von uns eine
E-Mail. Bitte bestätigen Sie
den Link in der E-Mail.
Lectura Specs
Hier finden Sie weitere Artikel, die in unserem NEWS-Archiv hinterlegt sind. ... 
Google  
Web nur FFZ