flurfoerderzeuge.de
  STARTSEITE  flurfoerderzeuge.de
J. Führ
Neu bereiftArchiv
Neu bereift
Neu im Programm: Continental SC20 Energy+ und SC20 Mileage+
Neu im Programm: Continental SC20 Energy+ und SC20 Mileage+
Continental Commercial Specialty Tires hat für Flurförderzeuge neue Vollreifen vorgestellt. So verfügt der CS20 nach Herstellerangaben über eine ausgesprochen energiesparende Bauweise und eine geschlossene Schulter. Dadurch könne er Vibrationen minimieren und für maximale Laufruhe sorgen. Der widerstandsfähige Continental SC20 Mileage+ verspricht eine hohe Kilometerlaufleistung. Daher sei der Reifen insbesondere für den Einsatz auf rauen Untergründen geeignet, bei denen die Lauffläche stark beansprucht wird. „Mit der Einführung der neuen Reifen verfolgen wir konsequent unseren Ansatz, maßgeschneiderte Lösungen für spezifische Kundenbedürfnisse zu entwickeln“, sagt Dr. Michael Andreas Märtens, Leiter des Geschäftsbereichs Continental Commercial Specialty Tires.
Profil des neuen Continental CS20 mit innovativem Doppel-L-Design.
Profil des neuen Continental CS20 mit innovativem Doppel-L-Design.
Continental CS20

Der neue Continental CS20 soll dafür sorgen, dass Transportfahrzeuge im Alltag weniger Energie verbrauchen und sich gleichzeitig der Fahrkomfort verbessert. Die geschlossenen Flanken können Vibrationen minimieren und für maximale Laufruhe sorgen. Die durchlaufenden Profilbänder des CS20 bieten den Angaben zufolge eine gute Seitenstabilität, gerade wenn häufig Kurven, enge Radien und Wendemanöver gefahren werden. Das Profil des CS20 verfügt über ein innovatives Doppel-L-Design mit abgerundeter Rillenkontur. Die Reifen bieten so nicht nur eine gute Traktion, sondern auch einen guten Selbstreinigungseffekt, wie es heißt.

Continental SC20 Mileage+

Der widerstandsfähige Continental SC20 Mileage+ erweitert das SC20-Portfolio. Seine neuartige Gummimischung verbessere die Kilometerlaufleistung und senke die Service- und Wartungskosten. Dieser Vorteil wird besonders dann relevant, wenn Fahrzeuge auf anspruchsvollen Fahrbahnoberflächen operieren. „Gerade im Außenbereich beschleunigen abrasive Böden wie Verbundpflastersteine, Kopfsteinpflaster oder herumliegende Fremdkörper die Abnutzung von Reifen. Für derartige Einsatzbedingungen haben unsere Ingenieure die neue Gummimischung mit kurzen Schwefelbrücken entwickelt, die beim SC20 Mileage+ erstmals zum Einsatz kommt“, so Dr. Märtens. Die Lauffläche biete maximale Widerstandsfähigkeit gegen Einstiche oder Schnitte. Das verringert den Verschleiß und verlängert die Lebensdauer.

Continental SC20 Energy+

Der SC20 Energy+ ist auf einen geringen Rollwiderstand ausgelegt. Der Reifen ist so besonders für batteriebetriebene Fahrzeuge im Innenbereich geeignet. Aufgrund des niedrigen Rollwiderstands verbrauchen die Fahrzeuge laut Hersteller weniger Energie und haben so eine längere Batterielaufzeit. Als Resultat werden weniger Standzeiten und somit geringere Betriebskosten versprochen. Durch das optimierte Abrollverhalten werde die Wärmeentwicklung im Reifen minimiert und führe so zu bester Haltbarkeit bei starker Beanspruchung.

Neue Spezialreifen auch für staub- und schmutzempfindliche Bereiche

Der Continental CS20 und die SC20-Modelle sind Super Elastic Reifen und können auch auf reguläre Luftreifen-Felgen montiert werden. Zudem sind sie als Clean Version für den Einsatz in staub- und schmutzempfindlichen Bereichen wie der Lebensmittelindustrie oder der Elektronikbranche erhältlich. Um zu verhindern, dass sich Fahrzeuge elektrostatisch aufladen, werden die SC20-Reifen auch als leitfähige Variante gefertigt. So soll das Risiko unkontrollierter Entladungen verringert und damit die Beschädigung von empfindlicher Ladung wie z.B. Elektrobauteile vermieden werden.

www.conti.de
Bilder: Continental
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
14.12.2017

Jungheinrich Aktiengesellschaft

Neuer Schlepper für Schwerlasten

Jungheinrich hat kürzlich seinen neuen Elektro-Sitzschlepper EZS 7280 vorgestellt. Mit bis zu 28 Tonnen Zugleistung ist er Herstellerangaben zufolge ...  MEHR
11.12.2017

UniCarriers Germany GmbH

UniCarriers Spain unter neuer Leitung

Iñigo Gomariz Díaz übernahm mit Wirkung vom 1. November 2017 die Leitung der UniCarriers Manufacturing Spain S. A. mit Sitz in Pamplona. In der ...  MEHR
07.12.2017

FRONIUS Deutschland GmbH Perfect Charging

Schluss mit Geräte-Wirrwarr

Mietstapler spielen im Portfolio von Flurförderzeug-Händlern eine wichtige Rolle – sei es, um Bedarfsspitzen bei den Kunden abzudecken oder um neue ...  MEHR
05.12.2017

Linde Material Handling GmbH

Mehr Durchblick für mehr Sicherheit

Der Name ist Programm: Das neue Zinkenverstellgerät „View“ von Linde Material Handling soll insbesondere beim Ein- und Auslagern für eine deutlich ...  MEHR
01.12.2017

Hawker GmbH

Cloud-basiertes Batteriebetriebs-Managementsystem

Mit dem neuen Xinx™-System hat EnerSys® jetzt ein intelligentes und anwenderfreundliches Batteriebetriebs-Managementsystem auf Cloud-Basis ...  MEHR
29.11.2017

Toyota Material Handling Deutschland GmbH

Lagern und Kommissionieren auf engstem Raum

Schmalgangstapler sind heute aus großen Logistik- und Verteilerzentren nicht mehr wegzudenken und gehören weitestgehend zum Standard. Toyota Material ...  MEHR
27.11.2017

dhf Intralogistik - agt agile technik verlag GmbH

Neue Weltranglisten-Ausgabe Flurförderzeuge

Aktuelle Informationen und Daten zu Markt und Technik des Flurförderzeugemarktes sind auch in diesem Jahr die exklusiven Themen der dhf Intralogistik ...  MEHR
NEWSLETTER
Ihre E-Mail-Adresse:
Abschicken
Nach der Anmeldung
erhalten Sie von uns eine
E-Mail. Bitte bestätigen Sie
den Link in der E-Mail.
Lectura Specs
Hier finden Sie weitere Artikel, die in unserem NEWS-Archiv hinterlegt sind. ... 
Google  
Web nur FFZ