flurfoerderzeuge.de
  STARTSEITE  flurfoerderzeuge.de
Ex-Schutz-Stapler für spezielle BereicheArchiv
Ex-Schutz-Stapler für spezielle Bereiche
Ex-Schutz-Dieselstapler 7FDF 25
Ex-Schutz-Dieselstapler 7FDF 25
Explosionsgefährdete Bereiche stellen besondere Anforderun-gen an Flurförderzeuge und deren Einsatz. Als explosions-gefährdet werden Bereiche definiert, in denen sich bei der Herstellung, Verarbeitung, Beförderung und Lagerung von brennbaren Stoffen (z. B. Benzin, Lösungsmittel, Gase, Dämpfe, Staube) in Verbindung mit Luft, explosionsfähige Gemische bilden und in gefährlicher Menge ansammeln können. Ein großer Bereich der Industrie ist diesen Gefahrstoffen ausgesetzt und benötigt spezielle Ex-Schutz-Flurförderzeuge, um den innerbetrieblichen Materialfluss bewältigen zu können. Toyota geht mit den Diesel- und Elektrostaplern auf Anforderungen der Kunden für explosionsgefährdete Bereiche der Zone 1 und 2 ein. Zone 1 ist definiert als ein Ort, an dem das Auftreten einer explosionsfähigen Atmosphäre wahrscheinlich ist und Zone 2 als ein Ort, an dem dies im Normalbetrieb nicht wahrscheinlich ist.

Toyota bietet jetzt auch für explosionsgefährdete Zonen Gabelstapler und Lagerhausgeräte an, die nach einsatz-spezifischen Anforderungen gebaut sind. Diese Anpassungen stellen sicher, dass die Gabelstapler die Auflagen des Europarechts (ATEX 1994/9/EG und ATEX 1999/9/EG) erfüllen. Die explosionsgeschützten Modelle der Toyota Dieselstapler Baureihe 7FDF 15-35 und der Elektrostapler Baureihe 7FBMF 16-50 mit AC² Drehstromtechnik eignen sich für Einsatzbereiche in der Zone 1 und 2 der chemischen Industrie bis hin zu Brennereien.
Der exgeschützte Motorraum mit gekapseltem Abgaskühler
Der exgeschützte Motorraum mit gekapseltem Abgaskühler
Aktiver Ex-Schutz

Die Toyota Dieselstapler für den ex-geschützten Bereich sind mit Tragfähigkeiten von 1,5 bis 3,5 Tonnen erhältlich; und die Elektrostapler mit 80 Volt Batteriespannung decken Tragfähigkeitsklassen von 1,6 bis 5 Tonnen ab. Die Fahrzeuge sind mit dem System für Aktive Stabilität (SAS) und für den Fahrerkomfort mit dem OTC-Fahrerpaket (= Operator Total Care) ausgestattet. Auch bei langen Einsätzen kann der Fahrer durch die ergonomische Bauweise ermüdungsfrei fahren.

Die Stapler bieten einen aktiven Ex-Schutz, das heißt sie verfügen über einen automatischen Atmosphäretest: Der Fahrer kann immer sicher sein, dass das Fahrzeug richtig kalibriert ist. Bei 10 Prozent Sättigung erfolgt automatisch eine Gaswarnung, so dass das Areal rechtzeitig evakuiert werden kann. Das Gerät schaltet sich automatisch ab, wenn 25 Prozent Zündgemisch in der Luft ist. Alle Fahrzeuge sind mit einem Gasdetektor ausgestattet.
Die ex-geschützten Stapler besitzen die gleichen Ausstattungsmerkmale wie die Standardbaureihen und garantieren somit einen sicheren und wirtschaftlichen Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen. Toyota hat sämtliche explosionsgefährdeten Komponenten druckfest gekapselt bzw. sandgekapselt und alle Kabel sind abgeschirmt.

www.toyotagabelstapler.de
Bilder: Toyota

Bild 3: Ex-Schutz Elektrostapler 7FBMF 25 mit 80 Volt Batteriespannung im Einsatz
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
21.06.2018

Toyota Material Handling Deutschland GmbH

Neues Service-Tool T-Stream

Globale Trends wie E-Commerce und Digitalisierung verändern die Intralogistik rasant. Eine hohe Auslastung ist gefragt. Toyota Material Handling ...  MEHR
18.06.2018

FRONIUS Deutschland GmbH Perfect Charging

Optimale Performance bei minimalem Stromverbrauch

In der Produktionslogistik setzt Lebensmittel-Hersteller FELIX Austria seit Jahren immer mehr auf batteriebetriebene Flurförderzeuge. Schritt für ...  MEHR
14.06.2018

Jungheinrich Aktiengesellschaft

Lithium-Ionen-Großauftrag

Der mexikanische Logistikdienstleister Seglo Logistics, eine Tochter der Wolfsburger Schnellecke Gruppe, hat bei Jungheinrich 19 Schubmaststapler vom ...  MEHR
12.06.2018

Continental Reifen Deutschland GmbH

Conti und Toyota starten Kooperation

Continental und Toyota Material Handling schließen sich nach Unternehmensangaben zusammen: Alle Traigo80 Gabelstapler, die seit dem 01. April 2018 ...  MEHR
08.06.2018

UniCarriers Germany GmbH

Wechsel an der Spitze

Führungswechsel bei der UniCarriers Europe AB mit Hauptsitz im schwedischen Mölnlycke: Als neuer Präsident verantwortet Masashi Takamatsu seit dem 1. ...  MEHR
06.06.2018

YALE ••• Hyster-Yale Deutschland GmbH

Yale erweitert Schlepperproduktreihe

Yale Europe Materials Handling erweitert seine Schlepperproduktreihe um zwei neue Modelle mit höheren Zuglasten. Der Yale® 3-Rad-Schlepper MT70 und ...  MEHR
05.06.2018

Linde Material Handling GmbH

Innovation zum Ausgleich von Bodenunebenheiten

Die Neuentwicklung des hochreaktiven Assistenzsystems Active Stability Control (ASC) von Linde Material Handling soll Schmalganggeräte künftig ...  MEHR
NEWSLETTER
Ihre E-Mail-Adresse:
Abschicken
Nach der Anmeldung
erhalten Sie von uns eine
E-Mail. Bitte bestätigen Sie
den Link in der E-Mail.
Lectura Specs
Hier finden Sie weitere Artikel, die in unserem NEWS-Archiv hinterlegt sind. ... 
Google  
Web nur FFZ