flurfoerderzeuge.de
  STARTSEITE  flurfoerderzeuge.de
Effiziente und sichere FlurförderzeugeArchiv
Effiziente und sichere Flurförderzeuge
Auf der 16. VDI-Tagung „Flurförderzeuge“ am 27. und 28. September 2011 in Baden-Baden diskutieren Experten von Betreibern, Herstellern, Zulieferern, Anwendern und Institutionen wieder über die aktuellen Herausforderungen für den Einsatz in der Intralogistik. Fachlicher Träger der Veranstaltung ist die VDI-Gesellschaft Produktion und Logistik – Fachbereich Technische Logistik.
Intralogistik im Fokus auf der 16. VDI-Fachtagung „Flurförderzeuge“
Intralogistik im Fokus auf der 16. VDI-Fachtagung „Flurförderzeuge“
Die Notwendigkeit, Flurförderzeuge wirtschaftlich und sicher einzusetzen, ergibt sich aus den intralogistischen Gesamtkonzepten für den Material- bzw. Warenfluss in den Unternehmen. Steigende Energiekosten und immer höhere Umweltanforderungen stellen effiziente Energienutzung bei Flurförderzeugen verstärkt in den Fokus. Die europäische Gesetzgebung hat hierfür klare Weichen gestellt. Diese und zahlreiche weitere Aspekte finden Berücksichtigung während der zweitägigen Fachtagung.

In den einführenden Beiträgen sprechen Andreas Pastowski, Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie und Dr. Claudia Schöler, Referentin Technik und Umwelt im VDMA European Office an, wie sich die Energieeffizienz und der Klimaschutz aktuell auf die technische Logistik auswirken. Prof. Dr. Dirk Uwe Sauer von der RWTH Aachen und Prof. Dr. Andrea Vezzini aus Bern erläutern verschiedene Perspektiven für den Einsatz alternativer Batterietechnologien und deren Marktpotenziale speziell im Bereich der technischen Logistik. Ein weiterer Themenblock umfasst aktuelle Konzepte für die Sicherheit und Anforderungen an Flurförderzeuge in speziellen Situationen wie beispielsweise in explosionsgefährdeten Bereichen oder in Schmalganglagern.

Zahlreiche Unternehmen, darunter Daimler, Jungheinrich, Linde, Still und Toyota, präsentieren Beispiele aus der Praxis und stellen vor, wie sich durch innovatives Flottenmanagement mehr Effizienz und Sicherheit in der Intralogistik erreichen lässt. Markus Köhne von der Deutz AG stellt aktuelle Technologien zur Erhaltung der Non-Road-Abgasgesetzgebung bei kleinen Dieselmotoren vor. Abgerundet wird das Programm durch weitere Praxisvorträge zu den Themen globales Datenmanagement, echtzeitnahe Prozessfreigabe durch bildbasierte Gabelstaplerortung, Möglichkeiten für Kosteneinsparungen durch Mehrfachpalettentransport und optimierte Staplerleitsysteme.

Begleitend zur Tagung findet eine Fachausstellung statt, die zusätzliche Einblicke, Diskussionen und Networking ermöglichen soll. Weitere Informationen und Programm unter www.flurfoerderzeug-tagung.de, oder via E-Mail beim VDI unter wissensforum@vdi.de anfordern.

Bild: VDI
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
21.06.2018

Toyota Material Handling Deutschland GmbH

Neues Service-Tool T-Stream

Globale Trends wie E-Commerce und Digitalisierung verändern die Intralogistik rasant. Eine hohe Auslastung ist gefragt. Toyota Material Handling ...  MEHR
18.06.2018

FRONIUS Deutschland GmbH Perfect Charging

Optimale Performance bei minimalem Stromverbrauch

In der Produktionslogistik setzt Lebensmittel-Hersteller FELIX Austria seit Jahren immer mehr auf batteriebetriebene Flurförderzeuge. Schritt für ...  MEHR
14.06.2018

Jungheinrich Aktiengesellschaft

Lithium-Ionen-Großauftrag

Der mexikanische Logistikdienstleister Seglo Logistics, eine Tochter der Wolfsburger Schnellecke Gruppe, hat bei Jungheinrich 19 Schubmaststapler vom ...  MEHR
12.06.2018

Continental Reifen Deutschland GmbH

Conti und Toyota starten Kooperation

Continental und Toyota Material Handling schließen sich nach Unternehmensangaben zusammen: Alle Traigo80 Gabelstapler, die seit dem 01. April 2018 ...  MEHR
08.06.2018

UniCarriers Germany GmbH

Wechsel an der Spitze

Führungswechsel bei der UniCarriers Europe AB mit Hauptsitz im schwedischen Mölnlycke: Als neuer Präsident verantwortet Masashi Takamatsu seit dem 1. ...  MEHR
06.06.2018

YALE ••• Hyster-Yale Deutschland GmbH

Yale erweitert Schlepperproduktreihe

Yale Europe Materials Handling erweitert seine Schlepperproduktreihe um zwei neue Modelle mit höheren Zuglasten. Der Yale® 3-Rad-Schlepper MT70 und ...  MEHR
05.06.2018

Linde Material Handling GmbH

Innovation zum Ausgleich von Bodenunebenheiten

Die Neuentwicklung des hochreaktiven Assistenzsystems Active Stability Control (ASC) von Linde Material Handling soll Schmalganggeräte künftig ...  MEHR
NEWSLETTER
Ihre E-Mail-Adresse:
Abschicken
Nach der Anmeldung
erhalten Sie von uns eine
E-Mail. Bitte bestätigen Sie
den Link in der E-Mail.
Lectura Specs
Hier finden Sie weitere Artikel, die in unserem NEWS-Archiv hinterlegt sind. ... 
Google  
Web nur FFZ