flurfoerderzeuge.de
  STARTSEITE  flurfoerderzeuge.de
Vom Formel 1 Fahrer zum StaplerfahrerArchiv
Vom Formel 1 Fahrer zum Staplerfahrer
Mit einem Toyota Elektrostapler 7FBMF 20 mit 2 Tonnen Tragfähigkeit transportiert Jarno Trulli auf seinem Weingut Paletten mit Wein.
Mit einem Toyota Elektrostapler 7FBMF 20 mit 2 Tonnen Tragfähigkeit transportiert Jarno Trulli auf seinem Weingut Paletten mit Wein.
Jarno Trulli ist im Formel 1 Zirkus längst eine bekannte Größe. Was jedoch kaum einer weiß, ist die Tatsache, dass der Toyota Formel 1 Pilot sich auch als Winzer internationale Anerkennung erworben hat. Auf seinem Weingut Podere Castorani in der Nähe von Pescara in den schönen Abruzzen produziert er edelste Rebensäfte und tauscht seinen Rennwagen gegen einen Toyota Gabelstapler aus.

Schon in seiner Jugend träumte er davon, in seiner Heimat Italien ein Weingut zu bewirtschaften. Im Jahr 2000 erfüllte er sich endlich seinen Traum. Er erwarb das Weingut Podere Castrorani, das er zusammen mit seinem Vater Enzo und Lucca Patricelli, der für die Abläufe im Betrieb verantwortlich ist, bewirtschaftet. Das Weingut liegt eingebettet zwischen dem Gran Sasso d‘Abruzzo und dem Maiella Bergmassiv. Das Gut gehörte einst dem bekannten Augenchirurgen Raffaele Castorani.
Das Weingut Podere Castorani liegt in der Nähe von Pescara in den Abruzzen
Das Weingut Podere Castorani liegt in der Nähe von Pescara in den Abruzzen
Winzer aus Leidenschaft

„Ich bin in den Weingärten der Region Abruzzen aufgewachsen. Wein ist ein wichtiger Bestandteil unserer Kultur“, sagt Jarno. „Es ist schön, wenn Vater und Sohn der gleichen Leidenschaft nachgehen können. Ich bezeichne es tatsächlich eher als eine Leidenschaft, denn als ein Geschäft. Auch wenn wir inzwischen sehr erfolgreich sind. Für mich wird die Leidenschaft Wein zu produzieren, immer vorrangig bleiben, egal wie viel wir produzieren.“ In den Anfängen füllte der sympathische Rennfahrer 16.000 Flaschen im Jahr ab, heute steigerte er die Produktion auf 400.000 Einheiten, davon sind allein 300.000 Flaschen Rotwein. Belieferte er früher nur den Heimatmarkt, so gehören heute neben Rennfahrerkollegen, auch kanadische und amerikanische Feinschmecker zu den größten Abnehmern des edlen Tropfens. Die bekanntesten Reben der Region Abruzzen heißen Montepulciano und Trebbiano.

Modernste Technik lässt den Rebensaft fließen

Für rund vier Millionen Euro ließ Trulli seinen Weinkeller zwölf Meter tief in den Weinberg betonieren. Mit Hilfe eines Schneckengewindes fließt der Rebensaft über eine Pipeline in den Weinkeller. Zehn riesige Fermenter mit jeweils 15.000 Liter Fassungsvermögen sorgen dafür, dass der Rebensaft reift. Nach 55 Tagen Lagerung wird der Wein in Fässer gefüllt, in denen er für mindestens weitere 2 Jahre verweilen muss, bevor er sein unverwechselbares Bukett erreicht hat. Eine moderne Flaschenabfüllanlage, die maximal 3.000 Flaschen pro Stunde befüllen kann, sorgt dafür, dass die edlen Tropfen standesgemäß auf unseren Tisch gelangen.


Jarno Trulli fährt nur Toyota

Jarno Trulli setzt nicht nur im Berufsleben auf Toyota. Für die innerbetriebliche Logistik im Weinkeller baut der schnelle Italiener ebenfalls auf Toyota Motorstärken. „Als es um die Entscheidung ging, welche Flurförderzeuge im Weingut eingesetzt werden“, so Trulli, „war für mich klar, auch hier auf Toyota zu setzen. 50 Jahre Erfahrung im Staplerbau sprechen für sich.“ Im Weingut sind ein Toyota Elektrostapler 7FBMF, mit 2,5 Tonnen Trägfähigkeit, zwei Handhubwagen HT 23 sowie ein Elektrohubwagen 7PM 18 im Einsatz. Die Fahrzeuge transportieren jährlich zirka 450 Tonnen Trauben. Der Toyota Elektrostapler 7FBMF hat sich gerade in Einsätzen in der Getränke- und Lebensmittelindustrie bewährt. Dank der AC² Drehstromtechnik, dem System für Aktive Stabilität (SAS) und dem OTC-Fahrerpaket mit in der Armlehne integrierten Minihebeln sorgt der Stapler für ein produktives, sicheres und stressfreies Lasthandling – denn wie schon gesagt, die Arbeit auf dem Weingut dient der Entspannung des Toyota Formel 1 Piloten.

www. toyotagabelstapler.de
Bilder: Toyota

Bild 3: Der Toyota Formel 1 Pilot Jarno Trulli hat sich auch als Winzer internationale Anerkennung erworben.
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
21.06.2018

Toyota Material Handling Deutschland GmbH

Neues Service-Tool T-Stream

Globale Trends wie E-Commerce und Digitalisierung verändern die Intralogistik rasant. Eine hohe Auslastung ist gefragt. Toyota Material Handling ...  MEHR
18.06.2018

FRONIUS Deutschland GmbH Perfect Charging

Optimale Performance bei minimalem Stromverbrauch

In der Produktionslogistik setzt Lebensmittel-Hersteller FELIX Austria seit Jahren immer mehr auf batteriebetriebene Flurförderzeuge. Schritt für ...  MEHR
14.06.2018

Jungheinrich Aktiengesellschaft

Lithium-Ionen-Großauftrag

Der mexikanische Logistikdienstleister Seglo Logistics, eine Tochter der Wolfsburger Schnellecke Gruppe, hat bei Jungheinrich 19 Schubmaststapler vom ...  MEHR
12.06.2018

Continental Reifen Deutschland GmbH

Conti und Toyota starten Kooperation

Continental und Toyota Material Handling schließen sich nach Unternehmensangaben zusammen: Alle Traigo80 Gabelstapler, die seit dem 01. April 2018 ...  MEHR
08.06.2018

UniCarriers Germany GmbH

Wechsel an der Spitze

Führungswechsel bei der UniCarriers Europe AB mit Hauptsitz im schwedischen Mölnlycke: Als neuer Präsident verantwortet Masashi Takamatsu seit dem 1. ...  MEHR
06.06.2018

YALE ••• Hyster-Yale Deutschland GmbH

Yale erweitert Schlepperproduktreihe

Yale Europe Materials Handling erweitert seine Schlepperproduktreihe um zwei neue Modelle mit höheren Zuglasten. Der Yale® 3-Rad-Schlepper MT70 und ...  MEHR
05.06.2018

Linde Material Handling GmbH

Innovation zum Ausgleich von Bodenunebenheiten

Die Neuentwicklung des hochreaktiven Assistenzsystems Active Stability Control (ASC) von Linde Material Handling soll Schmalganggeräte künftig ...  MEHR
NEWSLETTER
Ihre E-Mail-Adresse:
Abschicken
Nach der Anmeldung
erhalten Sie von uns eine
E-Mail. Bitte bestätigen Sie
den Link in der E-Mail.
Lectura Specs
Hier finden Sie weitere Artikel, die in unserem NEWS-Archiv hinterlegt sind. ... 
Google  
Web nur FFZ