flurfoerderzeuge.de
  STARTSEITE  flurfoerderzeuge.de
FTF-FahrzeugeAls Basis dient ein Standard-ElektrohubwagenArchiv
FTF-Fahrzeuge - Als Basis dient ein Standard-Elektrohubwagen
Unter der Federführung der Genkinger-Hubtex GmbH wurde aus dem Baukasten eines Standard-Elektrohubwagens eine neue Plattform für standardisierte FTF-Fahrzeuge entwickelt. Auf Basis eines Elektro-Gabelhochhubwagens vom Typ EGV wurde das Fahrzeug komplett neu aufgebaut und alle Komponenten wie Antriebseinheit und Hubgerüst modular konzipiert.

Für alle wichtigen Automatisierungskomponenten, z. B. Scanner, Sensoren oder Steuerungen, sind bereits in der Entwicklung die entsprechenden Schnittstellen und Räume konstruktiv vorbereitet worden. So kann jeder FTS-Hersteller individuell seine Komponenten ohne weiteren konstruktiven Aufwand in das Fahrzeug integrieren. Eine ergonomische Auslegung und eine leichte Zugänglichkeit zu allen Komponenten wurden dabei von Anfang an berücksichtigt.

Die Abmessungen des 4-Rad-Fahrzeugs betragen 2000x880 mm, bei einem Radstand von 1321 mm und 40 mm Bodenfreiheit. Mit einer Maximalgeschwindigkeit von 1,67 m/s kann der Stapler Lasten bis zu 1200 kg transportieren. Die Standardhubhöhe beträgt 1600 mm. Andere Hubhöhen, Gewichtsklassen und Lastaufnahmemittel sind aus dem Standardprogramm von Genkinger-Hubtex jederzeit kostengünstig lieferbar. So kann der Triebkopf z. B. auch an einen Hinterbau mit einer Rollenbahn geschraubt oder als Schlepper aufgebaut sein.
Die Energieversorgung findet über Blei-Batterien statt, die entweder manuell oder optional automatisch geladen werden können.

Das Fahrzeug ist für Laser-Navigationssysteme oder mit Magnetsensorik arbeitenden Navigationssystemen ausgelegt. Für sicheren Betrieb des Fahrzeugs sorgen Komponenten wie Lichttaster in Gabelrichtung und Not-Aus-Taster am Vorderbau und am Hubgerüst.

01/2006
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
16.02.2018

efatec GmbH

Clevere Transportlösungen

Auf der LogiMAT in Stuttgart vom 13. bis 15. März 2018 präsentiert efatec den Fachbesuchern auf dem Messestand in Halle 9, Stand C21 einen Auszug ...  MEHR
14.02.2018

Toyota Material Handling Deutschland GmbH

Einfach vernetzen

Toyota Material Handling präsentiert vom 13. bis 15. März 2018 smarte Lösungen zur Vernetzung der Intralogistik auf der LogiMAT 2018 in Halle 10 ...  MEHR
12.02.2018

Linde Material Handling GmbH

Fit für die Intralogistik von morgen

Es sind die vielen kontinuierlichen Innovationsschritte, die den Wandel hin zu digital gesteuerten und vernetzten Prozessen, autonomen Lösungen, ...  MEHR
09.02.2018

ICS International AG, IT-Logistik Systeme

Zukunftsfähige Technologien

Auf der LogiMAT 2018 stellt ICS erstmals das Echtzeit-Transportleitsystem ICS eTLS vor, das die positionsgenaue Transportmittel-Lokalisierung in der ...  MEHR
07.02.2018

Jungheinrich Aktiengesellschaft

Best in Intralogistics

Gleich viermal wurde Jungheinrich gestern Abend in Hannover mit dem Zertifikat „Best in Intralogistics“ ausgezeichnet....  MEHR
06.02.2018

Mitsubishi Gabelstapler, Niederlassung Deutschland

Präzision und Qualität

Die Firma Müller & Biermann, 1937 mitten im Ruhrpott gegründet, versteht sich auf die Verarbeitung von Metall. Und auf das Erkennen von Zeichen der ...  MEHR
02.02.2018

FRONIUS Deutschland GmbH Perfect Charging

Nachhaltig verbesserte Verfügbarkeit und Lebensdauer von Antriebsbatterien

„Nutzen statt Kaufen“ lautet das Motto, das in der Intralogistik immer mehr zum Branchentrend wird. Vor allem für Firmen, die Flurförderzeuge nicht ...  MEHR
NEWSLETTER
Ihre E-Mail-Adresse:
Abschicken
Nach der Anmeldung
erhalten Sie von uns eine
E-Mail. Bitte bestätigen Sie
den Link in der E-Mail.
Logimat 2018
Lectura Specs
Hier finden Sie weitere Artikel, die in unserem NEWS-Archiv hinterlegt sind. ... 
Google  
Web nur FFZ