flurfoerderzeuge.de
  STARTSEITE  flurfoerderzeuge.de
BAKA
Neue Schubmaststapler-Serie SQ aus der RhönArchiv
Neue Schubmaststapler-Serie SQ aus der Rhön

„Wo herkömmliche Schubmaststapler aufhören, fangen die HUBTEX Schubmaststapler an“. So selbstbewusst hört man den Hersteller aus Fulda, der seine neue Elektro-Fahrersitz-Schubmaststaplerserie SQ erstmals in den Grundtragklassen von nun 3.000 bis 7.000 kg im Februar auf der LogiMAT 2007 präsentierte.

Nach eigenen Angaben ist das Unternehmen zurzeit weltweit der einzige Anbieter in diesem Segment. „Im Vergleich zu konventionellen Elektro-Frontstaplern (Gabellänge 1.200 mm, Tragfähigkeit 4.500 kg) erlaubt der neue HUBTEX-Schubmaststapler Modell SQ eine Reduzierung der Arbeitsgangbreiten um über 20 Prozent“ sagt Ralf Jestädt, geschäftsführender Gesellschafter. Bislang stellten die Geräte dieser Serie Sonderfahrzeuge dar, die speziell auf Kundenanfragen entwickelt und gebaut wurden.

Der Hersteller verspricht eine modernere, leistungsstärkere Technik, und zwar bei gleichen Anschaffungspreisen und geringeren Betriebskosten.

Für den Inneneinsatz werden die Geräte mit Vulkollanbereifung ausgestattet, wahlweise kann weiche Pevopur- oder Elastikbereifung für den kombinierten Innen- und Außeneinsatz gewählt werden. Die Drehstromtechnik soll ein ruckfreies Anfahren, Beschleunigen und Bremsen bei maximalem Drehmoment ermöglichen. Beim Bremsvorgang wird überschüssige Energie in das System zurückgespeist und ist dadurch enegiesparend. Zusätzlich werden neuerdings Zylinder mit Endlagendämpfung eingebaut. Diese sollen bewirken, dass auch Lasten mit größeren Tragfähigkeiten ruckfrei und geräteschonend gehandelt werden können, da die Geschwindigkeit des Masteinschubes bei den letzten Millimetern automatisch ab-bremst.

Die Kombination von hohen Tragfähigkeiten und langen Batterieeinsatzzeiten ermöglicht laut Jestädt bislang nicht erreichte Umschlagsvolumina bei Schwerlastpaletten und Lasten bis 2,5 m im Schwerlastbereich. Soviel Leistung möchte man auch eine adäquate Ergonomie gegenüberstellen. Eine feinfühlige Lenkung soll zeitaufwändiges Manövrieren vermeiden, die komfortable Fahrerkabine bietet uneingeschränkte Beinfreiheit und bestmögliche Rundumsicht. Die Freisichthubgerüste lassen gute Sicht in Richtung Last zu und auch bei Hubhöhen bis 8.500 mm muss nur ein geringer Tragfähigkeitsverlust hingenommen werden.

Optional sind für bestimmte Einsatzzwecke Anbaugeräte wie Teleskopgabeln, Seitenschieber, Drehgeräte und Tragdorne erhältlich.

www.hubtex.com
Bilder: Hubtex
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
21.08.2017

STILL GmbH

Karrierestart

50 neue Auszubildende haben im August ihre berufliche Zukunft beim Hamburger Intralogistikanbieter STILL begonnen. Im Rahmen eines „Welcome Days“ ...  MEHR
16.08.2017

Mitsubishi Gabelstapler, Niederlassung Deutschland

Fair, sozial und solide für Mensch und Umwelt

Manuel Striebel ist Geschäftsführer bei der gleichnamigen Striebel Textil GmbH. Das Unternehmen ist Textilverwerter, Spezialist bei der Unterstützung ...  MEHR
14.08.2017

UniCarriers Germany GmbH

Zuverlässige Produktionsversorgung im Dreischichtbetrieb

Von der kleinen Schraube bis zum großen extrudierten Rohr, von der Europalette bis zum Ladungsträger in Sondergröße: Im Logistikzentrum der ...  MEHR
10.08.2017

YALE ••• Hyster-Yale Deutschland GmbH

Markenpartnerschaft mit MotoGP TM

Als designierter Staplerlieferant für die MotoGPTM, die FIM MotoGP Weltmeisterschaft, wird Yale 2017 in Zusammenarbeit mit lokalen Händlern für sechs ...  MEHR
08.08.2017

Jungheinrich Aktiengesellschaft

Jungheinrich und Mitsubishi Caterpillar eröffnen neues Werk in Amerika

Die Jungheinrich Lift Truck Corp. und Mitsubishi Caterpillar Forklift America Inc. (MCFA) haben am 1. August 2017 das erste Werk ihres Joint ...  MEHR
04.08.2017

FRONIUS Deutschland GmbH Perfect Charging

25 Jahre Fronius Deutschland

Die Fronius Deutschland GmbH feiert in diesem Jahr ihr 25-jähriges Bestehen. Die Tochtergesellschaft der österreichischen Fronius International GmbH ...  MEHR
01.08.2017

Linde Material Handling GmbH

Neues Expertenteam für Intralogistiklösungen

Am 1. September 2017 tritt Markus Schmermund (49) bei Linde Material Handling die neu geschaffene Position des Vice President Intralogistic Solutions ...  MEHR
NEWSLETTER
Ihre E-Mail-Adresse:
Abschicken
Nach der Anmeldung
erhalten Sie von uns eine
E-Mail. Bitte bestätigen Sie
den Link in der E-Mail.
Lectura Specs
Hier finden Sie weitere Artikel, die in unserem NEWS-Archiv hinterlegt sind. ... 
Google  
Web nur FFZ