flurfoerderzeuge.de
  STARTSEITE  flurfoerderzeuge.de
„Lagerarbeiter“Archiv
„Lagerarbeiter“
Der 'Neue' mit AC-Technologie
Der 'Neue' mit AC-Technologie
Vier neue Sitz-Schubmaststapler ergänzen seit Kurzem die Produktpalette des koreanischen Staplerherstellers Hyundai. Die Geräte mit Traglasten von 1,4 t, 1,6 t, 2,0 t und 2,5 t verfügen über die neueste Generation von Elektromotoren mit AC-Technologie (Wechselstrom). Der Hersteller verspricht höhere Leistung, geringeren Wartungsaufwand und niedrigeren Energieverbrauch. Ein optimiertes Motorendesign soll zudem für besonders geringe Geräuschemissionen sorgen, die Batterieladung reicht nach Herstellerangeben für eine ganze Schicht.

Für größtmögliche Betriebssicherheit soll nach einem Stopp auf einer Steigung eine Anti-Rückroll-Funktion sorgen. Elektromagnetische Bremsen, integriert in die Lasträder, ermöglichen eine gesteigerte Bremsleistung. Beim Drehen des Zündschlüssels auf Start wird die Position des Antriebsrades automatisch erfasst und in die zentrale Position gebracht. So soll ein kontrolliertes Anfahren jederzeit gegeben sein, um auch hier zur Senkung der Unfallgefahr beizutragen.
Im Fahrerraum ist der Sitz quer zum Hubgerüst angeordnet.
Im Fahrerraum ist der Sitz quer zum Hubgerüst angeordnet.
Besonderes Augenmerk hat man nach Angaben des Herstelers auf eine komfortable Gestaltung des Fahrer-Arbeitsplatzes gelegt. Der Sitz ist quer zum Hubgerüst angeordnet, um kompakte Abmessungen und hohe Wendigkeit zu erzielen. Alle Bedienelemente sind ergonomisch und übersichtlich angeordnet. Die Bedienfunktionen für die Hubeinrichtung sind über Minihebel per Fingertipp mit der rechten Hand zu steuern. Mit der linken Hand wird über das Steuerrad das Antriebsrad gelenkt. Zwischen Vorwärts- und Rückwärtsfahrt kann einerseits über einen Kippschalter umgeschaltet werden. Alternativ ist auch das Lenkrad von den üblichen 180 Grad Drehwinkel auf 360 Grad einstellbar und die Fahrtrichtung dadurch wählbar. Das Lenkrad lässt sich individuell auf den Fahrer einstellen.

Kompakte Abmessungen und kleiner Wendekreis machen das Arbeiten auch unter beengten Verhältnissen möglich. Die Hubhöhe reicht bis zu 12 Metern, speziell für die höheren Masten ist eine zwischen die Gabeln montierte Kamera erhältlich. Der Fahrer kann damit über einen Monitor verfolgen, ob die Traggabeln die erforderliche Höhe über dem Regalboden erreicht haben, um die Palette ein- oder auszulagern.

Auf unnötige technische Finessen hat man nach Angaben von Hyundai verzichtet. Alles, was die Sicherheit und Leistungsfähigkeit der Stapler gewährleiste bzw. erhöhe, sei aber aufgebracht, Haltbarkeit und Arbeitsleistung erklärt der Hersteller zur obersten Maxime.

www.hyundai.eu
Bilder: Hyundai
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
25.04.2018

Linde Material Handling GmbH

Autonome Lagerversorgung

Linde Material Handling erweitert sein Robotik-Portfolio um den autonomen Schubmaststapler R-MATIC. Das Lagertechnikgerät transportiert palettierte ...  MEHR
23.04.2018

Banner GmbH

Maximale Energieeffizienz

Die innovative und nachhaltige Banner SELECT Ladetechnik mit Active Inverter Technologie sowie ein hochwertiges Batteriespektrum und umfassende ...  MEHR
23.04.2018

CESAB Deutschland GmbH

Flurförderzeuge einmal anders

Statt Gabelstaplern und Co. rückt Cesab, italienischer Hersteller von Flurförderzeugen und Lagertechnikgeräten, Menschen und Beziehungen in den ...  MEHR
20.04.2018

Continental Reifen Deutschland GmbH

Für einen effizienten und sicheren Materialfluss

Das Technologieunternehmen Continental stellt zur diesjährigen Hannover-Messe die Herausforderungen der wachsenden Logistikketten in den Fokus. Das ...  MEHR
18.04.2018

FRONIUS Deutschland GmbH Perfect Charging

Intralogistik-Kosten konsequent optimieren

Ob klassische Bleibatterien, Lithium-Ionen-Akkus oder Brennstoffzellen: Fronius berät und unterstützt Flurförderzeug-Betreiber dabei, die ...  MEHR
16.04.2018

STILL GmbH

Überzeugene Flottenmanagement-Lösungen

Das Thema Flottenmanagement wird für eine effiziente Lagerlogistik immer wichtiger. Auf der CeMAT 2018 in Hannover unterstreicht die Hamburger STILL ...  MEHR
13.04.2018

HOPPECKE Batterien GmbH & Co. KG

Die nächste Stufe von Industrie 4.0

Die Fabrik der Zukunft ist digital und vernetzt - und sie ist heute schon teilweise Realität. Auf der CeMAT in Hannover zeigt HOPPECKE vernetzte ...  MEHR
NEWSLETTER
Ihre E-Mail-Adresse:
Abschicken
Nach der Anmeldung
erhalten Sie von uns eine
E-Mail. Bitte bestätigen Sie
den Link in der E-Mail.
Lectura Specs
Hier finden Sie weitere Artikel, die in unserem NEWS-Archiv hinterlegt sind. ... 
Google  
Web nur FFZ