flurfoerderzeuge.de
  STARTSEITE  flurfoerderzeuge.de
Still - Die Lösung
Jungheinrich-Deichselstapler für anspruchsvolle EinsätzeArchiv
Jungheinrich-Deichselstapler für anspruchsvolle Einsätze

Der neue EJC-Deichselstapler der Baureihe 2 aus dem Hause Jungheinrich ist in drei Tragkraftklassen auf dem Markt. Während der EJC 212 bis zu 1.200 Kilogramm heben kann, bringen es der EJC 214 und der EJC 216 auf 1.400 bzw. 1.600 Kilogramm. Das Gerät verbindet eine hohe Leistung mit einer großen Resttragfähigkeit bei Hubhöhen bis zu 5.350 Millimetern und langen Einsatzzeiten. Der Jungheinrich-Deichselstapler lässt sich zudem durch die Möglichkeit des Rangierens auch bei hochgestellter Deichsel sicher und einfach manövrieren. Auf Grund ihrer Gesamtbreite von nur 800 Millimetern sind Elektro-Deichselstapler auch für Einsätze auf engstem Raum geeignet.

Um die Lasten schnell und effizient zu bewegen und umzuschlagen, ist die EJC-Baureihe mit einem leistungsstarken Fahrmotor in 24-Volt-Drehstromtechnik ausgestattet. Dessen optimierter Wirkungsgrad sorgt für hohe Geschwindigkeiten und entsprechende Beschleunigungen in jeder Situation. Die Kapselung gemäß IP-Schutzklasse 54 verringert die Anfälligkeit gegenüber Umwelteinflüssen, wie z. B. Feuchtigkeit und Staub, und erhöht die Zuverlässigkeit der Komponenten und Kabelbäume.

Feinfühliges Hubsystem: Leichteres Einstapeln schwerer Lasten

Durch das modifizierte Hubsystem kann der Bediener des Deichselstaplers die Last exakt und feinfühlig anheben. Das erleichtert das Einstapeln schwerer Lasten bis zu 1.600 Kilogramm in engen Regalen deutlich. Die Lasten werden nicht nur schnell bis Hubhöhen von 5.350 Millimeter gehoben, eine Besonderheit der neuen EJC Baureihe 2 liegt auch in der Drehzahlregelung der Hydraulik. Dabei werden die Lasten leise und feinfühlig angehoben. Die Energie bezieht der Deichselstapler aus Batterien mit Kapazitäten bis zu 375 Ah. Mit einem optional erhältlichen integrierten Ladegerät lassen sie sich bequem und zuverlässig an jeder 230-Volt-Steckdose aufladen.

Optimierte Traktion: Kein Durchrutschen des Antriebsrades

Jungheinrich-ProTrac optimiert die Traktion des Antriebsrades. Dabei verhindert ein Federdämpfersystem im Stützrad ein Durchrutschen des Antriebsrades bei unebenen Bodenverhältnissen. Beim Ein- bzw. Ausstapeln bietet ProTrac durch die hydraulische Arretierung des Stützrades ab 1.800 Millimeter Hubhöhe einen festen Stand auf allen vier Rädern. Mit dem verwindungssteifen Freisichthubgerüst werden hohe Resttragfähigkeiten erreicht. Dadurch können die verfügbaren Lagerkapazitäten auch in Regalfächern über fünf Metern maximal ausgenutzt werden. Die seitlich versetzte Deichsel ermöglicht gute Sichtverhältnisse an der Last vorbei. Die unten angelenkte Deichsel und der damit vergrößerte Abstand zwischen Fahrer und Chassis verringert das Risiko von Fußverletzungen des Bedieners.

Mehr Sicherheit: Keine unkontrollierten Bewegungen des Staplers

Auf Steigungen und Gefällen fährt der EJC 212/214/216 mit konstanter Geschwindigkeit. Bei Anfahrten an Steigungen werden Steuerung und Antrieb sofort wirksam. Dies verhindert ein Zurückrollen sowie weitere unkontrollierte Bewegungen des Staplers.


Bilder: Jungheinrich
www.jungheinrich.de
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
14.12.2017

Jungheinrich Aktiengesellschaft

Neuer Schlepper für Schwerlasten

Jungheinrich hat kürzlich seinen neuen Elektro-Sitzschlepper EZS 7280 vorgestellt. Mit bis zu 28 Tonnen Zugleistung ist er Herstellerangaben zufolge ...  MEHR
11.12.2017

UniCarriers Germany GmbH

UniCarriers Spain unter neuer Leitung

Iñigo Gomariz Díaz übernahm mit Wirkung vom 1. November 2017 die Leitung der UniCarriers Manufacturing Spain S. A. mit Sitz in Pamplona. In der ...  MEHR
07.12.2017

FRONIUS Deutschland GmbH Perfect Charging

Schluss mit Geräte-Wirrwarr

Mietstapler spielen im Portfolio von Flurförderzeug-Händlern eine wichtige Rolle – sei es, um Bedarfsspitzen bei den Kunden abzudecken oder um neue ...  MEHR
05.12.2017

Linde Material Handling GmbH

Mehr Durchblick für mehr Sicherheit

Der Name ist Programm: Das neue Zinkenverstellgerät „View“ von Linde Material Handling soll insbesondere beim Ein- und Auslagern für eine deutlich ...  MEHR
01.12.2017

Hawker GmbH

Cloud-basiertes Batteriebetriebs-Managementsystem

Mit dem neuen Xinx™-System hat EnerSys® jetzt ein intelligentes und anwenderfreundliches Batteriebetriebs-Managementsystem auf Cloud-Basis ...  MEHR
29.11.2017

Toyota Material Handling Deutschland GmbH

Lagern und Kommissionieren auf engstem Raum

Schmalgangstapler sind heute aus großen Logistik- und Verteilerzentren nicht mehr wegzudenken und gehören weitestgehend zum Standard. Toyota Material ...  MEHR
27.11.2017

dhf Intralogistik - agt agile technik verlag GmbH

Neue Weltranglisten-Ausgabe Flurförderzeuge

Aktuelle Informationen und Daten zu Markt und Technik des Flurförderzeugemarktes sind auch in diesem Jahr die exklusiven Themen der dhf Intralogistik ...  MEHR
NEWSLETTER
Ihre E-Mail-Adresse:
Abschicken
Nach der Anmeldung
erhalten Sie von uns eine
E-Mail. Bitte bestätigen Sie
den Link in der E-Mail.
Lectura Specs
Hier finden Sie weitere Artikel, die in unserem NEWS-Archiv hinterlegt sind. ... 
Google  
Web nur FFZ