flurfoerderzeuge.de
  STARTSEITE  flurfoerderzeuge.de
Clark
Ein- und Auslagern in KompaktlagersystemenArchiv
Ein- und Auslagern in Kompaktlagersystemen

Shuttlesysteme ermöglichen die Lagerung in sehr kompakten Kanallagersystemen durch eigenständige Lastschlitten (Shuttle), die selbstständig Paletten im Regalkanal verfahren. Der IPC nimmt Paletten auf Gabeln auf und kann bei Bedarf leicht an einen Schubmast-, Gegengewichts- oder Schmalgangstapler andocken.

Herzstück der Shuttle-Kompaktlagersysteme von Jungheinrich sind Paletten-Carrier, die selbständig im Regal fahren können. Sie sind Teil einer Gesamtlösung, die durch Kanalregale und Trägerfahrzeuge komplettiert wird.

Die so genannten „Under Pallet Carrier“ (UPC) sind seit Sommer 2010 neu auf dem Markt. Der Hersteller ergänzt damit sein DIS Drive-in-System , das mit der Einführung des UPC ab sofort unter der Bezeichnung „In Pallet Carrier“ (IPC) zu haben ist. Laut Jungheinrich ist gerade bei kürzeren Kanälen und beim Kommissionieren dieses das wirtschaftlichere System. Im Gegensatz dazu bedient der UPC vor allem Lagersysteme mit längeren Kanälen, die kontinuierlich befüllt und entleert werden müssen. Nach eigenen Angaben ist man jetzt damit das einzige Unternehmen, das beide Shuttlesysteme anbieten, um den Kundenanforderungen gerecht zu werden.

Als Trägerfahrzeug für beide Systeme genügt ein gängiger Stapler mit ausreichender Resttragfähigkeit. Es können grundsätzlich alle Gabelstapler mit FEM-Gabelträger eingesetzt werden, um die Nutzung sowohl im Breit- als auch im Schmalgang sicherzustellen.

In Pallet Carrier: Einsatz beim häufigen Wechseln der Regalkanäle

Sollen oder müssen Regalkanäle häufig gewechselt werden, wie es beispielsweise bei der Tourenbereitstellung in großen Distributionslagern an der Tagesordnung ist, kann der In Pallet Carrier seine Stärken ausspielen. Der IPC wird anstelle der Gabeln über eine spezielle Kupplung an das Trägerfahrzeug angedockt. Der Carrier nimmt nun die Palette mit seinen Gabeln auf und fährt selbstständig in den Palettenkanal, ohne mit dem Trägerfahrzeug verbunden zu sein.

Beim Einsetzen in den Kanal wird – ob mit oder ohne Last – die aktive Verriegelung des IPC zum Stapler gelöst. Nach Drücken der Starttaste veranlasst die Steuerung, ähnlich wie beim UPC, alle notwendigen Fahr- und Hubbewegungen selbsttätig. Dank der Sensoren, die die Position der eingelagerten Paletten erkennen, verläuft auch das Handling der Paletten im Kanalgang kollisionsfrei.

www.jungheinrich.de
Bilder: Jungheinrich
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
22.06.2017

STILL GmbH

Logistikanschub für RWTH Aachen

Einen umweltschonenden Elektrostapler RX 20-20 hat die STILL Hauptniederlassung Dortmund/ Krefeld dem Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH ...  MEHR
19.06.2017

Hawker GmbH

Vierpoliges Design und Zwischenladefähigkeit

Um die Anforderungen von Schwerlastanwendungen zu erfüllen, hat EnerSys® jetzt seine neue vierpolige IRONCLAD®-Batterie mit den Vorteilen der ...  MEHR
16.06.2017

CLARK Europe GmbH

Höher, schneller, weiter

Im Wachstumsmarkt der Lagertechnikprodukte rüstet CLARK sein Produktportfolio kontinuierlich auf. Nach dem Launch der CLARK Compact Range für Nieder- ...  MEHR
13.06.2017

Linde Material Handling GmbH

Volker Seitz übernimmt Marketing Zentraleuropa

Zum 1. April 2017 hat Volker Seitz (48) die Position des Leiters Marketing Zentraleuropa (Deutschland, Österreich, Schweiz und Benelux) bei Linde ...  MEHR
09.06.2017

Jungheinrich Aktiengesellschaft

5 Jahre kostenlose Garantie auf Lithium-Ionen-Batterien

Die Jungheinrich AG gibt ab sofort eine kostenlose Garantie von 5 Jahren auf alle Lithium-Ionen-Batterien aus eigener Produktion. Fällt die Kapazität ...  MEHR
06.06.2017

YALE ••• Hyster-Yale Deutschland GmbH

Kontinuität schafft Effizienz

Das Erfolgsgeheimnis der guten Geschäftsbeziehung zwischen dem Yale® Händler CLS und Sacchi Elettroforniture, einem Groß- und Einzelhändler für ...  MEHR
02.06.2017

FRONIUS Deutschland GmbH Perfect Charging

Stapler schneller und flexibler laden

Der Batterieladetechnik-Spezialist Fronius Perfect Charging arbeitet mit Hochdruck an der Entwicklung alternativer Antriebskonzepte für die ...  MEHR
NEWSLETTER
Ihre E-Mail-Adresse:
Abschicken
Nach der Anmeldung
erhalten Sie von uns eine
E-Mail. Bitte bestätigen Sie
den Link in der E-Mail.
Lectura Specs
Hier finden Sie weitere Artikel, die in unserem NEWS-Archiv hinterlegt sind. ... 
Google  
Web nur FFZ