flurfoerderzeuge.de
  STARTSEITE  flurfoerderzeuge.de

Kommunikations-terminal mit PC-FunktionalitätArchiv
Kommunikations-terminal mit PC-Funktionalität

Erste Referenzen, u. a. im Hamburger Hafenbereich, zeigen, dass der kompakte Touchscreen-PC „MCT 9000” mit seinem robusten Druckgussgehäuse der Schutzart IP66 gut extremen Wetterbedingungen gerecht wird. Eine spezielle Systemsteuerung regelt den integrierten Lüfter bzw. die Heizung und schafft somit die Voraussetzungen für einen sicheren Betrieb über den Temperaturbereich von -20 bis +45° C. Auch der mechanische Aufbau der Elektronikkomponenten entspricht hohen Anforderungen. Schock- und Vibrationsresistenz versprechen eine langjährige Nutzung des Terminals ohne nennenswerte Verschleißerscheinungen.
Das kompakte Gehäuse des mobilen Computers lässt sich mit praktischem Montagezubehör ergonomisch günstig im Arbeitsbereich des Fahrzeugführers anbringen, ohne viel Platz zu beanspruchen. Ein stabiles Netzteil deckt den Eingangsspannungsbereich von 7 bis 40 VDC ab.
Der Touchscreen mit kratzfester Sicherheitsscheibe ist entspiegelt und schützt das kontrastreiche TFT-Colordisplay mit 800 x 600 Pixel (8,4 Zoll). Alternativ sind 6,4-und 10,4-Zoll-Displays möglich. Die Softkey-Bedienung von Betriebs- und Applikationssoftware macht eine externe Tastatur über-flüssig, für die dennoch ein PS/2-Anschluss vorgesehen ist.
Für Peripheriegeräte und interne Erweiterungen stehen diverse Standardschnittstellen zur Verfügung. Das Funkmodul für Wireless-LANs nach IEEE 802.11b nimmt einen der beiden PCMCIASteckplätze in Anspruch und besitzt einen Anschluss für eine externe Antenne. Beide Spread-Spectrum-Betriebsarten (Direct Sequence und Frequency Hopping) sind möglich, sodass sich der „MCT 9000” in jedes neue oder im Unternehmen bereits vorhandene Funk-LAN integrieren lässt. Aber auch eine GPRS/GSMMobilfunkkarte oder ein GPS-Modul können eingesetzt werden.
Der Mobilcomputer verfügt über einen Intel-Pentium-Prozessor, 64 bis 256 MB RAM und arbeitet mit verschiedenen Betriebssystemen. Damit verfügt das Gerät über gute Voraussetzungen für anspruchsvolle Applikationen. Durch die offene Systemarchitektur lassen sich bestehende Anwendungen einfach portieren. Auch Anwender mit klassischen Emulationen können den Computer einsetzen. Sowohl VT220- als auch 5250-Emulationen stehen zur Verfügung.

www.cattron-theimeg.de
Quelle: F+H 6 / 2005
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
22.06.2017

STILL GmbH

Logistikanschub für RWTH Aachen

Einen umweltschonenden Elektrostapler RX 20-20 hat die STILL Hauptniederlassung Dortmund/ Krefeld dem Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH ...  MEHR
19.06.2017

Hawker GmbH

Vierpoliges Design und Zwischenladefähigkeit

Um die Anforderungen von Schwerlastanwendungen zu erfüllen, hat EnerSys® jetzt seine neue vierpolige IRONCLAD®-Batterie mit den Vorteilen der ...  MEHR
16.06.2017

CLARK Europe GmbH

Höher, schneller, weiter

Im Wachstumsmarkt der Lagertechnikprodukte rüstet CLARK sein Produktportfolio kontinuierlich auf. Nach dem Launch der CLARK Compact Range für Nieder- ...  MEHR
13.06.2017

Linde Material Handling GmbH

Volker Seitz übernimmt Marketing Zentraleuropa

Zum 1. April 2017 hat Volker Seitz (48) die Position des Leiters Marketing Zentraleuropa (Deutschland, Österreich, Schweiz und Benelux) bei Linde ...  MEHR
09.06.2017

Jungheinrich Aktiengesellschaft

5 Jahre kostenlose Garantie auf Lithium-Ionen-Batterien

Die Jungheinrich AG gibt ab sofort eine kostenlose Garantie von 5 Jahren auf alle Lithium-Ionen-Batterien aus eigener Produktion. Fällt die Kapazität ...  MEHR
06.06.2017

YALE ••• Hyster-Yale Deutschland GmbH

Kontinuität schafft Effizienz

Das Erfolgsgeheimnis der guten Geschäftsbeziehung zwischen dem Yale® Händler CLS und Sacchi Elettroforniture, einem Groß- und Einzelhändler für ...  MEHR
02.06.2017

FRONIUS Deutschland GmbH Perfect Charging

Stapler schneller und flexibler laden

Der Batterieladetechnik-Spezialist Fronius Perfect Charging arbeitet mit Hochdruck an der Entwicklung alternativer Antriebskonzepte für die ...  MEHR
NEWSLETTER
Ihre E-Mail-Adresse:
Abschicken
Nach der Anmeldung
erhalten Sie von uns eine
E-Mail. Bitte bestätigen Sie
den Link in der E-Mail.
Lectura Specs
Hier finden Sie weitere Artikel, die in unserem NEWS-Archiv hinterlegt sind. ... 
Google  
Web nur FFZ