flurfoerderzeuge.de
  STARTSEITE  flurfoerderzeuge.de
News aus MailandArchiv
News aus Mailand

Mit der Serie CX50 bringt Komatsu Forklift eine neue Frontstapler-Baureihe auf den europäischen Markt. Die Geräte mit Kapazitäten von 3,5 bis 5 Tonnen sind mit Diesel- und Treibgas-Motoren erhältlich. Erstmals setzt Komatsu sein hydraulisches Closed-Center Load Sensing System (CLSS) ein, das sich laut Hersteller bereits bei seinen Baumaschinen bewährt hat. Das CLSS soll dazu beitragen, den Kraftstoffverbrauch zu verringern. Sensoren messen dafür die Ladung, und das System sorgt dafür, dass nur die benötigte Ölmenge über eine Verstellpumpe weitergeleitet wird.

Zudem sollen verschiedene neue Funktionen den Kraftstoffverbrauch reduzieren. Eine davon ist das Luftkühlsystem, das die mit hoher Temperatur vom Abgasturbolader abgegebene Luft kühlt und an die Zylinder weiterleitet. Eine elektrisch gesteuerte Common Rail-Anlage soll außerdem gewährleisten, dass der bei hohem Druck verdichtete Kraftstoff zum richtigen Zeitpunkt und in der benötigten Menge in die Zylinder eingespritzt wird.

“Die bei den neuen Gabelstaplern eingesetzten innovativen Technologien ermöglichen es unseren Kunden, ihren Kraftstoffverbrauch zu reduzieren, was zudem niedrigere CO²-Emissionen zur Folge hat. Dadurch werden die Betriebskosten deutlich reduziert, und zugleich handelt man verantwortlich gegenüber der Umwelt”, erläutert Rory Harvey-Kelly, General Manager for Sales in Europe bei Komatsu Forklift.

Damit die Anwender die Gesamtbetriebskosten niedrig halten können, nutzt man auch die Vorteile der abgedichteten Nass-Scheibenbremsen. Sie tragen nach Herstellerangaben dazu bei, dass die Gabelstapler der neuen CX50-Serie noch seltener ausfallen und auch weniger Wartung benötigen. Die Nass-Scheibenbremsen überstehen laut Komatsu etwa 1.000 Betriebsstunden ohne Wartung, und ein häufiger Wechsel der Bremsschuhe entfalle.

Auch auf Sicherheit und Komfort der Bediener wurde nach eigenen Angaben geachtet und die neuen Gabelstapler sind unter anderem mit dem Operator Presence Sensing System (OPSS) ausgestattet, das die Anforderungen an ISO 3691 erfüllt. Dieses Sensorsystem prüft, ob der Bediener richtig sitzt, und sperrt andernfalls die Fahr- und Hebemechanismen. Außerdem ermöglichen ein kleines Lenkrad mit einem Durchmesser von nur 300 Millimetern sowie die Gestaltung der Instrumententafel, dass der Fahrer die gesamten Gabeln im Blick hat.

Laut Hersteller sind die Gabelstapler der neuen Serie zum Einsatz in der Schwerindustrie geeignet, beispielsweise in Häfen und für Reedereien. Erhältlich sind sie in der Standard-Ausführung und als Kompaktmodelle. Für die Kapazität von 5 Tonnen wird das kompakte 5 t-Modell mit Diesel- oder Benzinmotor angeboten, das eine Höhe von nur 2250 Millimetern aufweist.

www.komatsuforklift.net
Bilder: Komatsu
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
17.10.2017

STILL GmbH

Ausbau von Dienstleistungen

Das Geschäft mit Flurförderzeugen besteht längst nicht mehr nur aus dem Verkauf von Neufahrzeugen. Umfangreiche Dienst- und Serviceleistungen rund um ...  MEHR
12.10.2017

YALE ••• Hyster-Yale Deutschland GmbH

Erfolgreicher Einstieg

Dank des Kurzzeitmiet-Programms von Yale sind Yale Europe Materials Handling und MotoGP™ Unternehmensangaben zufolge erfolgreich in ihre neue ...  MEHR
10.10.2017

Linde Material Handling GmbH

Weitere Lithium-Ionen-Technik am Start

Bis zum Ende des Jahres plant Linde sein Portfolio an Flurförderzeugen mit Lithium-Ionen-Batterie weiter kräftig aufzustocken. Nach Herstellerangaben ...  MEHR
06.10.2017

FRONIUS Deutschland GmbH Perfect Charging

Mehr Energie in jeder Batterie

Energieeffizienz ist im Basler Logistikzentrum der Rhenus Contract Logistics AG oberstes Ziel: Der Standort ist nicht nur nach ISO 14001 ...  MEHR
04.10.2017

Jungheinrich Aktiengesellschaft

Lithium-Ionen-Großauftrag

Mit mehr als 1.000 Lithium-Ionen-Fahrzeugen hat der Intralogistikkonzern Jungheinrich eigenen Angaben zufolge den größten Auftrag für Flurförderzeuge ...  MEHR
28.09.2017

efatec GmbH

Elektro Schlepper für LKW-Trailer-Handling

LKW-Auflieger und LKW-Anhänger lassen sich gewöhnlich nur mit einem LKW bewegen. Das erschwert das Handling auf begrenztem Raum und ist nur möglich, ...  MEHR
28.09.2017

UniCarriers Germany GmbH

TERGO-Produktfamilie erweitert

Die ergonomische Schubmaststapler-Baureihe TERGO von UniCarriers hat Zuwachs bekommen: Ab sofort ergänzt der TERGO UHD 160 mit Traglasten von 1,6 t ...  MEHR
NEWSLETTER
Ihre E-Mail-Adresse:
Abschicken
Nach der Anmeldung
erhalten Sie von uns eine
E-Mail. Bitte bestätigen Sie
den Link in der E-Mail.
Lectura Specs
Hier finden Sie weitere Artikel, die in unserem NEWS-Archiv hinterlegt sind. ... 
Google  
Web nur FFZ