flurfoerderzeuge.de
  STARTSEITE  flurfoerderzeuge.de
Roadster-Gabelstapler mit DurchblickArchiv
Roadster-Gabelstapler mit Durchblick
Es ist nach Herstellerangaben das weltweit einzige Fahrzeug seiner Art im Einsatz: Seit Sommer 2012 wird ein Prototyp E25 L Roadster von Linde Material Handling (MH) bei der Fraport Cargo Services GmbH am Frankfurter Flughafen für das Zusammensetzen von Luftfrachtpaletten eingesetzt. Der Stapler soll hier über längere Zeit getestet werden und Fraport eine größere Flexibilität ermöglichen, denn in vielen Fällen müsse bisher aus Sicherheitsgründen den Staplerfahrern bei der Beladung der Luftfracht ein Einweiser zur Seite gestellt werden. Der innovative Roadster soll diese Hilfe künftig verzichtbar machen.

Möglich wurde die Roadster-Version aufgrund der oben am Hubmast montierten Neigezylinder, welche die auf das Hubgerüst einwirkenden Kräfte in Gussstützen am Heck des Staplers leiten. Das Fahrerschutzdach besteht aus zwei Scheiben aus speziellem Verbundsicherheitsglas, wobei sich der Glasdachrahmen beim Vor- und Zurückneigen des Masts mitbewegt. Das neuartige Fahrerschutzdach übernimmt die Funktion der A- und B-Säule, sowie der Dachholme und des Dachbleches. Dem Fahrer eröffnet sich dadurch ein freier Blick nach oben. Zusätzlich soll das an den Hubmast angebundene Glasdach einen sicheren Schutz gegen durchfallende Lasten zwischen Mast und Fahrerarbeitsplatz bieten.

Durch den Wegfall der A-Säule habe der Fahrer außerdem ein erweitertes Sichtfeld nach vorne, die Trittstufe ist ebenso wie beim Serienfahrzeug gut einsehbar. Dem Bediener dient als Aufstiegshilfe ein mit dem Stirnblech verbundenes, geschwungenes Stahlrohr, bei dessen Design sich die Entwickler von Geländerhandläufen inspirieren ließen, wie es heißt.

Als „Freisichtgerät“ ist das Fahrzeug für Indoor-Einsätze ausgelegt. Mit dem Langzeittest bei Fraport Cargo Services will man weitere konkrete Kundenerfahrungen sammeln, um zu entscheiden, ob das Gerät zukünftig in Serie gebaut wird. Alle technischen Abnahmen für den Prototypen lägen nach Angaben von Ralf Dingeldein, Vice President New Trucks bei Linde Material Handling, vor.

Für die Fahrer des Frankfurter Unternehmens sei die verbesserte Sicht ein großer Vorteil, so Dieter Quante, Leiter Logistikprojekte und Qualitätsmanagement bei Fraport Cargo Services. Das Beladen der Luftfrachtpaletten mit vielen verschiedenen Frachtstücken unterschiedlichster Dimensionen gleiche einem Puzzlespiel, wobei die raumoptimierte Beladung des jeweiligen Flugzeugmodells aus wirtschaftlichen Gründen von entscheidender Bedeutung sei, erläutert er. Aus- und Einlagerungen im Palettenregal am Frankfurter Flughafen sind für den Roadster ein weiteres Einsatzfeld.

www.linde-mh.de
Bild: Linde
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
14.12.2017

Jungheinrich Aktiengesellschaft

Neuer Schlepper für Schwerlasten

Jungheinrich hat kürzlich seinen neuen Elektro-Sitzschlepper EZS 7280 vorgestellt. Mit bis zu 28 Tonnen Zugleistung ist er Herstellerangaben zufolge ...  MEHR
11.12.2017

UniCarriers Germany GmbH

UniCarriers Spain unter neuer Leitung

Iñigo Gomariz Díaz übernahm mit Wirkung vom 1. November 2017 die Leitung der UniCarriers Manufacturing Spain S. A. mit Sitz in Pamplona. In der ...  MEHR
07.12.2017

FRONIUS Deutschland GmbH Perfect Charging

Schluss mit Geräte-Wirrwarr

Mietstapler spielen im Portfolio von Flurförderzeug-Händlern eine wichtige Rolle – sei es, um Bedarfsspitzen bei den Kunden abzudecken oder um neue ...  MEHR
05.12.2017

Linde Material Handling GmbH

Mehr Durchblick für mehr Sicherheit

Der Name ist Programm: Das neue Zinkenverstellgerät „View“ von Linde Material Handling soll insbesondere beim Ein- und Auslagern für eine deutlich ...  MEHR
01.12.2017

Hawker GmbH

Cloud-basiertes Batteriebetriebs-Managementsystem

Mit dem neuen Xinx™-System hat EnerSys® jetzt ein intelligentes und anwenderfreundliches Batteriebetriebs-Managementsystem auf Cloud-Basis ...  MEHR
29.11.2017

Toyota Material Handling Deutschland GmbH

Lagern und Kommissionieren auf engstem Raum

Schmalgangstapler sind heute aus großen Logistik- und Verteilerzentren nicht mehr wegzudenken und gehören weitestgehend zum Standard. Toyota Material ...  MEHR
27.11.2017

dhf Intralogistik - agt agile technik verlag GmbH

Neue Weltranglisten-Ausgabe Flurförderzeuge

Aktuelle Informationen und Daten zu Markt und Technik des Flurförderzeugemarktes sind auch in diesem Jahr die exklusiven Themen der dhf Intralogistik ...  MEHR
NEWSLETTER
Ihre E-Mail-Adresse:
Abschicken
Nach der Anmeldung
erhalten Sie von uns eine
E-Mail. Bitte bestätigen Sie
den Link in der E-Mail.
Lectura Specs
Hier finden Sie weitere Artikel, die in unserem NEWS-Archiv hinterlegt sind. ... 
Google  
Web nur FFZ