flurfoerderzeuge.de
  STARTSEITE  flurfoerderzeuge.de
Stabau Anbaugeräte
Trendbarometer der Intralogistik-BrancheArchiv
Trendbarometer der Intralogistik-Branche
Verleger Wolfgang Huss (li.) und Messeleiter Peter Kazander (mi.) bekamen zum 10-jährigen Jubiläum eine Torte von Stefan Lohnert von der Landesmesse Stuttgart überreicht.
Verleger Wolfgang Huss (li.) und Messeleiter Peter Kazander (mi.) bekamen zum 10-jährigen Jubiläum eine Torte von Stefan Lohnert von der Landesmesse Stuttgart überreicht.
Die 10. internationale Fachmesse für Distribution, Material- und Informationsfluss hat das beste Ergebnis der LogiMAT-Veranstaltungsgeschichte erzielt – und nach Angaben von Messeleiter Peter Kazander die hohen Erwartungen an die Jubiläumsveranstaltung deutlich übertroffen. „Die Zahlen bestätigen den Ruf der LogiMAT als Trendbarometer im mehrfachen Sinne“, urteilt Kazander. „Sie spiegeln die wirtschaftliche Situation der Intralogistik-Branche und die Innovationskraft der ausstellenden Unternehmen ebenso wider wie das hohe Informationsbedürfnis der Anwender und Besucher, das die LogiMAT deckt.

919 Aussteller (+ 19,3 Prozent) aus 25 Ländern zeigten auf 65.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche (+ 20 Prozent) das gesamte Spektrum der Produkt- und Lösungsangebote für effiziente Intralogistik. Vom 12. bis 15. März 2012 belegte die LogiMAT zum ersten Mal alle fünf Hallen des Nordflügels – und war eigenen Angaben zufolge gleichwohl ausgebucht. Erstmals dabei: Aussteller aus Spanien, der Türkei, Kanada, Australien und den USA.

Das Messemotto „Innovationen + Netzwerke für nachhaltiges Wachstum“ habe an den drei Messetagen zudem mehr als 29.000 Besucher (+ 30,5 Prozent) aus aller Welt auf das Stuttgarter Messegelände gezogen. Der aktuellen Untersuchung des Baseler Marktforschungsinstitutes Wissler & Partner zufolge wären mehr als drei Viertel davon Entscheider gewesen.

Eine Basis für den Erfolg sieht Messechef Kazander in dem speziellen Charakter der Marke LogiMAT. Das bewährte Messekonzept, auf überschaubarer Fläche einen kompakten Branchenüberblick mit kurzen Wegen, einem Informationsangebot auf Kongressniveau und höchsten Annehmlichkeiten für die Besucher zu kombinieren, sei im Markt inzwischen etabliert. Dabei hat sich das Konzept in der letzten Dekade als flexibel genug erwiesen, das Wachstum der vergangenen zehn Jahren nicht nur zu fördern, sondern zugleich auch mit ihm Schritt zu halten und zur Steigerung der Attraktivität stets neue Aspekte einzubinden.

Die Erfolgsgeschichte der Messe will Kazander auch in den kommenden Jahren fortschreiben. „Die Herausforderung für uns liegt – ebenso wie in der Logistik selbst – nicht in der Beherrschung, sondern in der Reduzierung der Komplexität“, sagt er. „Wir zielen auf ein solides Wachstum, ohne dabei unsere Wurzeln aus den Augen zu verlieren. Das muss nicht immer das Höher, Schneller, Weiter sein. Effizienz liegt oft bereits in einem Besser und in der intelligenten Verknüpfung bewährter Komponenten.“

Damit lenkt der Messeleiter den Blick bereits nach vorn, auf die LogiMAT 2013. „Das Messemotto steht noch nicht fest, aber wir können Ausstellern und Besuchern heute bereits einige interessante Neuerungen versprechen“, resümiert Kazander. „In jedem Fall wird die Branchenplattform LogiMAT Ausstellern und Fachbesuchern im kommenden Jahr Perspektiven eröffnen und neue Horizonte erschließen.“

Die nächste LogiMAT findet von 19. bis 21. Februar 2013 auf dem Messegelände Stuttgart statt.

www.logimat.de
Bilder: Euroexpo
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
14.12.2017

Jungheinrich Aktiengesellschaft

Neuer Schlepper für Schwerlasten

Jungheinrich hat kürzlich seinen neuen Elektro-Sitzschlepper EZS 7280 vorgestellt. Mit bis zu 28 Tonnen Zugleistung ist er Herstellerangaben zufolge ...  MEHR
11.12.2017

UniCarriers Germany GmbH

UniCarriers Spain unter neuer Leitung

Iñigo Gomariz Díaz übernahm mit Wirkung vom 1. November 2017 die Leitung der UniCarriers Manufacturing Spain S. A. mit Sitz in Pamplona. In der ...  MEHR
07.12.2017

FRONIUS Deutschland GmbH Perfect Charging

Schluss mit Geräte-Wirrwarr

Mietstapler spielen im Portfolio von Flurförderzeug-Händlern eine wichtige Rolle – sei es, um Bedarfsspitzen bei den Kunden abzudecken oder um neue ...  MEHR
05.12.2017

Linde Material Handling GmbH

Mehr Durchblick für mehr Sicherheit

Der Name ist Programm: Das neue Zinkenverstellgerät „View“ von Linde Material Handling soll insbesondere beim Ein- und Auslagern für eine deutlich ...  MEHR
01.12.2017

Hawker GmbH

Cloud-basiertes Batteriebetriebs-Managementsystem

Mit dem neuen Xinx™-System hat EnerSys® jetzt ein intelligentes und anwenderfreundliches Batteriebetriebs-Managementsystem auf Cloud-Basis ...  MEHR
29.11.2017

Toyota Material Handling Deutschland GmbH

Lagern und Kommissionieren auf engstem Raum

Schmalgangstapler sind heute aus großen Logistik- und Verteilerzentren nicht mehr wegzudenken und gehören weitestgehend zum Standard. Toyota Material ...  MEHR
27.11.2017

dhf Intralogistik - agt agile technik verlag GmbH

Neue Weltranglisten-Ausgabe Flurförderzeuge

Aktuelle Informationen und Daten zu Markt und Technik des Flurförderzeugemarktes sind auch in diesem Jahr die exklusiven Themen der dhf Intralogistik ...  MEHR
NEWSLETTER
Ihre E-Mail-Adresse:
Abschicken
Nach der Anmeldung
erhalten Sie von uns eine
E-Mail. Bitte bestätigen Sie
den Link in der E-Mail.
Lectura Specs
Hier finden Sie weitere Artikel, die in unserem NEWS-Archiv hinterlegt sind. ... 
Google  
Web nur FFZ