flurfoerderzeuge.de
  STARTSEITE  flurfoerderzeuge.de
+++++NEWS-TICKER++++++NEWS-TICKER+++++Archiv
+++++NEWS-TICKER++++++NEWS-TICKER+++++
+++KION Group+++Positive Zwischenbilanz.

• Vorschläge von Aufsichtsrat und Vorstand mit breiter Mehrheit gebilligt
• Strategie 2020 steht im Mittelpunkt

Die KION Group zieht eine positive Zwischenbilanz bei der Umsetzung ihrer Strategie 2020. Auf der Hauptversammlung des Unternehmens am 12. Mai 2015 in Frankfurt bezeichnete Vorstandsvorsitzender Gordon Riske unter anderem die Akquisition der Sparte für Logistik-Automatisierung des belgischen Automatisierungsspezialisten Egemin Group als wichtigen Meilenstein. 'Dieser Schritt stärkt unsere Kompetenz im wichtigen Zukunftsfeld von Systemlösungen und Automatisierung', sagte er.

Die zweite ordentliche Hauptversammlung seit dem Börsengang im Juni 2013 stimmte den Vorschlägen von Aufsichtsrat und Vorstand mit breiter Mehrheit zu, so unter anderem einer Dividende von 0,55 Euro je Aktie.

Durch einen Beschluss der Hauptversammlung wurden überdies Frau Xu Ping und Frau Birgit Behrendt zu Aufsichtsratsmitgliedern gewählt. Rund 120 Aktionäre vertraten 80,4 Prozent des Grundkapitals.

Weitere Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit

Mit Millioneninvestitionen in die Stammwerke der KION Marken Linde und STILL sowie den Bau eines neuen KION Werks in Tschechien bereitet sich die KION Group auf weiteres Wachstum vor, betonte der Vorstandsvorsitzende in seiner Rede. Gut vorangekommen sei die KION Group zudem bei der Einführung neuer Modelle auf Basis globaler Stapler-Plattformen und dem Serieneinsatz von Lithium-Ionen-Batterien. Der Konzern habe überdies in Asien und Nordamerika seine regionale Wachstumsstrategie weiter konsequent vorangetrieben.
'Alle diese Schritte verfolgen klare Ziele: Wir rücken profitables Wachstum, Kundenzufriedenheit, Qualität und Innovation noch stärker als bisher in den Mittelpunkt', unterstrich Riske. 'Um unsere Ergebnisse auch weiterhin zu verbessern, verstärken wir 2015 unsere Bemühungen, noch wettbewerbsfähiger zu werden. Das gilt insbesondere für unseren Heimatmarkt Europa, wo wir dauerhaft mit den höchsten Kostensteigerungen konfrontiert sind', betonte der Vorstandsvorsitzende.
Die KION Group hatte ihre Strategie 2020 vor gut einem Jahr vorgestellt. In ihrem Mittelpunkt stehen Wachstum, Profitabilität, Kapitaleffizienz und Krisenfestigkeit.

Zuversichtlicher Blick auf 2015

Mit Blick auf das laufende Jahr zeigte sich CEO Gordon Riske zuversichtlich. 'Wir werden weiter an der konsequenten Umsetzung unserer Strategie 2020 arbeiten. Damit wollen wir das erreichte hohe Niveau abermals übertreffen', sagte er. Die KION Group erwarte eine Stabilisierung der Absatzsituation im Kernmarkt Westeuropa, weitere Zuwächse in den asiatischen Schwellenländern sowie ein solides Marktumfeld in Nordamerika.

05/2015
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
26.04.2017

STILL GmbH

Kompaktes Kraftpaket

Für den leichten Horizontaltransport auf Kurzstrecken erweitert STILL seine Produktfamilie der Elektro-Niederhubwagen. Mit dem neuen ECU 15 C können ...  MEHR
24.04.2017

Gebr. Frei GmbH & Co. KG

Ausgezeichnet

Die Jury hat entschieden: Gebrüder Frei hat mit der Armlehne BRAVA eine hervorragende Gestaltung geschaffen, was das Fachgremium des Red Dot Award: ...  MEHR
21.04.2017

Toyota Material Handling Deutschland GmbH

Lieferung auf dem „letzten“ Kilometer

In seinem dritten Toyota Logistik Design Wettbewerb (TLDC 2018) sucht Toyota Material Handling wieder vorausdenkende Impulsgeber unter europäischen ...  MEHR
18.04.2017

Jungheinrich Aktiengesellschaft

Doppelsieg im Doppelpack

Schon das zweite Jahr in Folge hat Jungheinrich den begehrten Red Dot Design Award gleich im Doppelpack gewonnen. In der Kategorie Fahrzeuge wurden ...  MEHR
13.04.2017

Linde Material Handling GmbH

200.000 individuell erfüllte Kundenwünsche

Mit einem Portfolio von aktuell 85 Flurförderzeug-Baureihen und mehr als 6.000 Ausstattungsvarianten bietet Linde Material Handling ein breites ...  MEHR
10.04.2017

industrie automation Energiesysteme AG

Bestleistung mit Lithium-Ionen-Energiesystem

Seit dem Jahr 2014 haben die Spezialisten für Traktionsladegeräte und Lithium-Ionen-Energiesysteme von industrie automation aus March bei Freiburg ...  MEHR
06.04.2017

MEYER GmbH

Für einen effizienten Warenumschlag

Großflächen- oder Hausgeräteklammern begleiten den Transport der überwiegend “Weißen Ware” von der Herstellung über die gesamte Logistikkette. Neben ...  MEHR
NEWSLETTER
Ihre E-Mail-Adresse:
Abschicken
Nach der Anmeldung
erhalten Sie von uns eine
E-Mail. Bitte bestätigen Sie
den Link in der E-Mail.
Lectura Specs
Hier finden Sie weitere Artikel, die in unserem NEWS-Archiv hinterlegt sind. ... 
Google  
Web nur FFZ