flurfoerderzeuge.de
  STARTSEITE  flurfoerderzeuge.de
+++++NEWS-TICKER++++++NEWS-TICKER+++++Archiv
+++++NEWS-TICKER++++++NEWS-TICKER+++++
+++KION Group+++Positive Zwischenbilanz.

• Vorschläge von Aufsichtsrat und Vorstand mit breiter Mehrheit gebilligt
• Strategie 2020 steht im Mittelpunkt

Die KION Group zieht eine positive Zwischenbilanz bei der Umsetzung ihrer Strategie 2020. Auf der Hauptversammlung des Unternehmens am 12. Mai 2015 in Frankfurt bezeichnete Vorstandsvorsitzender Gordon Riske unter anderem die Akquisition der Sparte für Logistik-Automatisierung des belgischen Automatisierungsspezialisten Egemin Group als wichtigen Meilenstein. 'Dieser Schritt stärkt unsere Kompetenz im wichtigen Zukunftsfeld von Systemlösungen und Automatisierung', sagte er.

Die zweite ordentliche Hauptversammlung seit dem Börsengang im Juni 2013 stimmte den Vorschlägen von Aufsichtsrat und Vorstand mit breiter Mehrheit zu, so unter anderem einer Dividende von 0,55 Euro je Aktie.

Durch einen Beschluss der Hauptversammlung wurden überdies Frau Xu Ping und Frau Birgit Behrendt zu Aufsichtsratsmitgliedern gewählt. Rund 120 Aktionäre vertraten 80,4 Prozent des Grundkapitals.

Weitere Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit

Mit Millioneninvestitionen in die Stammwerke der KION Marken Linde und STILL sowie den Bau eines neuen KION Werks in Tschechien bereitet sich die KION Group auf weiteres Wachstum vor, betonte der Vorstandsvorsitzende in seiner Rede. Gut vorangekommen sei die KION Group zudem bei der Einführung neuer Modelle auf Basis globaler Stapler-Plattformen und dem Serieneinsatz von Lithium-Ionen-Batterien. Der Konzern habe überdies in Asien und Nordamerika seine regionale Wachstumsstrategie weiter konsequent vorangetrieben.
'Alle diese Schritte verfolgen klare Ziele: Wir rücken profitables Wachstum, Kundenzufriedenheit, Qualität und Innovation noch stärker als bisher in den Mittelpunkt', unterstrich Riske. 'Um unsere Ergebnisse auch weiterhin zu verbessern, verstärken wir 2015 unsere Bemühungen, noch wettbewerbsfähiger zu werden. Das gilt insbesondere für unseren Heimatmarkt Europa, wo wir dauerhaft mit den höchsten Kostensteigerungen konfrontiert sind', betonte der Vorstandsvorsitzende.
Die KION Group hatte ihre Strategie 2020 vor gut einem Jahr vorgestellt. In ihrem Mittelpunkt stehen Wachstum, Profitabilität, Kapitaleffizienz und Krisenfestigkeit.

Zuversichtlicher Blick auf 2015

Mit Blick auf das laufende Jahr zeigte sich CEO Gordon Riske zuversichtlich. 'Wir werden weiter an der konsequenten Umsetzung unserer Strategie 2020 arbeiten. Damit wollen wir das erreichte hohe Niveau abermals übertreffen', sagte er. Die KION Group erwarte eine Stabilisierung der Absatzsituation im Kernmarkt Westeuropa, weitere Zuwächse in den asiatischen Schwellenländern sowie ein solides Marktumfeld in Nordamerika.

05/2015
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
16.08.2017

Mitsubishi Gabelstapler, Niederlassung Deutschland

Fair, sozial und solide für Mensch und Umwelt

Manuel Striebel ist Geschäftsführer bei der gleichnamigen Striebel Textil GmbH. Das Unternehmen ist Textilverwerter, Spezialist bei der Unterstützung ...  MEHR
14.08.2017

UniCarriers Germany GmbH

Zuverlässige Produktionsversorgung im Dreischichtbetrieb

Von der kleinen Schraube bis zum großen extrudierten Rohr, von der Europalette bis zum Ladungsträger in Sondergröße: Im Logistikzentrum der ...  MEHR
10.08.2017

YALE ••• Hyster-Yale Deutschland GmbH

Markenpartnerschaft mit MotoGP TM

Als designierter Staplerlieferant für die MotoGPTM, die FIM MotoGP Weltmeisterschaft, wird Yale 2017 in Zusammenarbeit mit lokalen Händlern für sechs ...  MEHR
08.08.2017

Jungheinrich Aktiengesellschaft

Jungheinrich und Mitsubishi Caterpillar eröffnen neues Werk in Amerika

Die Jungheinrich Lift Truck Corp. und Mitsubishi Caterpillar Forklift America Inc. (MCFA) haben am 1. August 2017 das erste Werk ihres Joint ...  MEHR
04.08.2017

FRONIUS Deutschland GmbH Perfect Charging

25 Jahre Fronius Deutschland

Die Fronius Deutschland GmbH feiert in diesem Jahr ihr 25-jähriges Bestehen. Die Tochtergesellschaft der österreichischen Fronius International GmbH ...  MEHR
01.08.2017

Linde Material Handling GmbH

Neues Expertenteam für Intralogistiklösungen

Am 1. September 2017 tritt Markus Schmermund (49) bei Linde Material Handling die neu geschaffene Position des Vice President Intralogistic Solutions ...  MEHR
27.07.2017

Toyota Material Handling Deutschland GmbH

Einfach intuitiv

Mit den kompakten Leichtgewichten BT Levio LWE130 und BT Staxio HWE100 bietet Toyota eine Alternative zum klassischen Handhubwagen. Die Mitgänger ...  MEHR
NEWSLETTER
Ihre E-Mail-Adresse:
Abschicken
Nach der Anmeldung
erhalten Sie von uns eine
E-Mail. Bitte bestätigen Sie
den Link in der E-Mail.
Lectura Specs
Hier finden Sie weitere Artikel, die in unserem NEWS-Archiv hinterlegt sind. ... 
Google  
Web nur FFZ