flurfoerderzeuge.de
  STARTSEITE  flurfoerderzeuge.de
Banner Batterien
Vier auf einen StreichArchiv
Vier auf einen Streich
Schubmaststapler FM-X im Einsatz
Schubmaststapler FM-X im Einsatz
Gleich vier neue Fahrzeuge präsentiert der Hamburger Staplerhersteller Still für verschiedene Aufgaben in Produktion und Lager. Vorgestellt werden der Schubmaststapler FM-X, das Doppelstockfahrzeug EXD-S sowie zwei Niederhubwagen FU-X und FS-X.
Die komlett neue Schubmaster Modell-Familie FM-X ersetzt die bisherige FM-Baureihe. Angeboten werden sechs verschiedene Tragfähigkeiten von 1.0 bis 2.5 to Tragfähigkeit. Wie ein Baukasten kann der FM-X je nach Kundenwunsch auf den Einsatz hin konfiguriert werden. Drive-In-, Kühlhaus- sowie zwei Schmalversionen stehen zusätzlich zur Verfügung.

Der geräumige Fahrerplatz bietet einstellbare Bedienelemente und gute Beinfreiheit. Optional kann die gesamte Fahrerplatzeinheit (Sitz, Fußplatte, Pedale) hydraulisch gedämpft bestellt werden, womit sich Schläge und Stöße durch unebene Böden um 57% reduzieren lassen sollen. Der stetig steigenden Anzahl an kostenintensiven Rückenproblemen und hohen Ausfallzeiten will man so entgegensteuern. Still kommt damit nach eigenen Angaben verschärften Gesetzen in der EU zuvor. Ebenfalls auf Wunsch erhältlich ist die proportionale Sitz- und Fußplattenverstellung, die mit einer elektrischen Schnellausführung ausgestattet werden kann.
Niederhubwagen FU-X 20
Niederhubwagen FU-X 20
Neu auf dem Markt sind auch die Niederhubwagen FU-X für 2.000 kg Tragfähigkeit und FS-X mit einer Tragfähigkeit von maximal 3.300 kg.

Der FU-X ist ein Fahrersitzgerät für den Horizontaltransport und mit einem leistungsstarken Drehstrom-Fahrantrieb (24 Volt, drei Kilowatt) ausgestattet. Als Batteriekapazitäten stehen vier verschiedene Möglichkeiten zwischen 360 und 640 Amperestunden zur Verfügung. Der Batteriewechsel erfolgt seitlich (beide Richtungen wählbar) mittels Rollenbahn und Wechselgestell. Der automatische Niveauausgleich der Laufräder reguliert die Einstellung der „Fahrwerkshärte“. Da immer alle Räder Bodenkontakt haben, soll es keine kritischen Fahrsituationen geben. Zur Sicherheit erfolgt eine automatische Geschwindigkeitsreduzierung bei Fahrt in Gabelrichtung, sobald die Last schwerer als 200 kg ist.

Ähnlich punkten will auch der FS-X mit einem um fast 30 Prozent vergrößerten Fahrerplatz, einem Komfort-Fahrersitz und der höhenverstellbaren Fußplattform. Fünf einstellbare Fahrprofile sind für Beschleunigung, Geschwindigkeiten und Abbremsverhalten wählbar. Der FS-X verfügt ebenfalls über CSC (Curve Speed Control). Je zwei wartungsfreie Antriebe sorgen für Fahrgeschwindigkeiten bis zu 20 km/h – ein bemerkenswert hohes Tempo für den Horizontaltransport. Das Fahrzeug hat ein Batteriekonzept für Leistungen bis 1.000 Amperestunden.

Last but not least

Das immer noch wachsende Verkehrsaufkommen fordert eine bessere Auslastung der Lkw-Volumina, um die Anzahl der Fahrten zu reduzieren. Die optimierte Verladung ist auch im Sinne der Logistik-Branche, um im harten Wettbewerb Kosten zu sparen. Bei voller Ausnutzung der Ladehöhe ist ein Raumgewinn bei nicht stapelbarer Palettenware, z.B. Joghurtbecher, von bis zu 30 Prozent möglich. Deshalb gewinnt die Doppelstockverladung ständig an Bedeutung, Marktstudien räumen der Doppelstocktechnik große Chancen ein. Bis 2010 sollen in Deutschland bzw. in Europa mehr als 50.000 Einheiten auf dem Markt im Einsatz sein.

Vor diesem Hintergrund setzen die Hamburger ihre Produktoffensive in der Lagertechnik mit hohem Tempo auch bei Doppelstocklösungen fort. Mit dem EXD-S 20, Tragfähigkeit 2,0 to, steht nun auch ein neues Doppelstockgerät zur Verfügung. Gemäß dem modularen Ansatz, den Still seit Jahren verfolgt, ist das neue Heavy-duty-Fahrzeug vom ebenfalls neuen EXU-S abgeleitet. So sind unter anderem der Motorrahmen, Cockpit und zahlreiche Komponenten baugleich ausgeführt. Die Ladekapazität beträgt im Doppelstockbetrieb je Gabelpaar 1.000 kg.

Durch den integrierten Höhendetektor sind unterschiedliche Fahrgeschwindigkeiten möglich, je nach Fahrtrichtung und abhängig von der Last. Je nach bevorzugter Einsatzweise stehen zur Lkw-Beladung oder zum Stapeln Masten mit verschiedenen Höhen zur Verfügung. Im Angebot sind zwei Batterietröge für Batterien mit 450 oder 600 Amperestunden. Der Batteriewechsel erfolgt seitlich.

www.still.de
Bilder: Still

Bild 3: Doppelstock-Hubwagen EXD-S 20
Bild 4: Niederhubwagen FS-X 33
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
14.12.2017

Jungheinrich Aktiengesellschaft

Neuer Schlepper für Schwerlasten

Jungheinrich hat kürzlich seinen neuen Elektro-Sitzschlepper EZS 7280 vorgestellt. Mit bis zu 28 Tonnen Zugleistung ist er Herstellerangaben zufolge ...  MEHR
11.12.2017

UniCarriers Germany GmbH

UniCarriers Spain unter neuer Leitung

Iñigo Gomariz Díaz übernahm mit Wirkung vom 1. November 2017 die Leitung der UniCarriers Manufacturing Spain S. A. mit Sitz in Pamplona. In der ...  MEHR
07.12.2017

FRONIUS Deutschland GmbH Perfect Charging

Schluss mit Geräte-Wirrwarr

Mietstapler spielen im Portfolio von Flurförderzeug-Händlern eine wichtige Rolle – sei es, um Bedarfsspitzen bei den Kunden abzudecken oder um neue ...  MEHR
05.12.2017

Linde Material Handling GmbH

Mehr Durchblick für mehr Sicherheit

Der Name ist Programm: Das neue Zinkenverstellgerät „View“ von Linde Material Handling soll insbesondere beim Ein- und Auslagern für eine deutlich ...  MEHR
01.12.2017

Hawker GmbH

Cloud-basiertes Batteriebetriebs-Managementsystem

Mit dem neuen Xinx™-System hat EnerSys® jetzt ein intelligentes und anwenderfreundliches Batteriebetriebs-Managementsystem auf Cloud-Basis ...  MEHR
29.11.2017

Toyota Material Handling Deutschland GmbH

Lagern und Kommissionieren auf engstem Raum

Schmalgangstapler sind heute aus großen Logistik- und Verteilerzentren nicht mehr wegzudenken und gehören weitestgehend zum Standard. Toyota Material ...  MEHR
27.11.2017

dhf Intralogistik - agt agile technik verlag GmbH

Neue Weltranglisten-Ausgabe Flurförderzeuge

Aktuelle Informationen und Daten zu Markt und Technik des Flurförderzeugemarktes sind auch in diesem Jahr die exklusiven Themen der dhf Intralogistik ...  MEHR
NEWSLETTER
Ihre E-Mail-Adresse:
Abschicken
Nach der Anmeldung
erhalten Sie von uns eine
E-Mail. Bitte bestätigen Sie
den Link in der E-Mail.
Lectura Specs
Hier finden Sie weitere Artikel, die in unserem NEWS-Archiv hinterlegt sind. ... 
Google  
Web nur FFZ