flurfoerderzeuge.de
  STARTSEITE  flurfoerderzeuge.de
Konjunkturelle Entwicklung im Flurförderzeughandel
Konjunkturelle Entwicklung im Flurförderzeughandel

Zuwächse, Stagnation, Einbußen: Die Entwicklung im Flurförderzeughandel zeigt sich uneinheitlich. Dies ergab der aktuelle bbi-Konjunkturtest (Bundesverband der Baumaschinen-, Baugeräte- und Industriemaschinen-Firmen e.V.) unter den Unternehmen der Branche. Das abgeschlossene zweite Quartal 2017 brachte den Angaben zufolge eine uneinheitliche Entwicklung mit Zuwächsen auf der einen und Umsatzrückgängen auf der anderen Seite. Das insgesamt solide Niveau lässt die Branchenunternehmen aber auf eine stabile Entwicklung im laufenden dritten Quartal hoffen, wie es heißt.

Im Anschluss an das dynamische erste Quartal verbuchten die Händler von Flurförderzeugen auch im zweiten Quartal 2017 ein überwiegend zufriedenstellendes Umsatzergebnis. In diesem wurde aber auch deutlich, dass nicht alle Händler gleichermaßen von der guten Konjunktur profitieren konnten und so ergab sich laut bbi unter dem Strich eine insgesamt uneinheitliche Entwicklung. In Zahlen heißt das: Im zweiten Quartal konnten 40 % der Flurförderzeughändler ihre Umsätze im Vergleich zum entsprechenden Vor¬jahresquartal steigern und damit ein Umsatzplus verbuchen. Umsätze auf dem Niveau des Vergleichsquartals wurden in der Umfrage von 30 % der Teilnehmer gemeldet, während ebenfalls 30 % der Befragten angaben, einen Umsatzrückgang verzeichnet zu haben.

Stabile Entwicklung prognostiziert

Etwas weniger dynamisch bei gleichzeitigen Wachstumschancen: So schätzen die Teilnehmer des aktuellen Konjunkturtestes die Aussichten für das laufende dritte Quartal 2017 ein. Demnach gehen 55 % der Flurförderzeughändler für das dritte Quartal von Umsätzen auf dem Niveau des Vergleichsquartals aus dem Vorjahr aus. Bessere Entwicklungsperspektiven werden von einem weiteren Teil der Befragten gesehen: So erwarten 35 % der Händler im laufenden Quartal ein Umsatzplus. Demgegenüber rechnen 10 % der Unternehmen mit einem Rückgang der Umsätze im Quartalsvergleich.

Quelle: Bundesverband der Baumaschinen-, Baugeräte- und Industriemaschinen-Firmen e.V. (bbi)
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
20.02.2018

STILL GmbH

Kommissionierflotte im Rampenlicht

Mit einer der weltweit modernsten Kommissionierflotten bietet STILL seinen Kunden eine Variantenvielfalt, bei der Betreiber für nahezu jeden ...  MEHR
16.02.2018

efatec GmbH

Clevere Transportlösungen

Auf der LogiMAT in Stuttgart vom 13. bis 15. März 2018 präsentiert efatec den Fachbesuchern auf dem Messestand in Halle 9, Stand C21 einen Auszug ...  MEHR
14.02.2018

Toyota Material Handling Deutschland GmbH

Einfach vernetzen

Toyota Material Handling präsentiert vom 13. bis 15. März 2018 smarte Lösungen zur Vernetzung der Intralogistik auf der LogiMAT 2018 in Halle 10 ...  MEHR
12.02.2018

Linde Material Handling GmbH

Fit für die Intralogistik von morgen

Es sind die vielen kontinuierlichen Innovationsschritte, die den Wandel hin zu digital gesteuerten und vernetzten Prozessen, autonomen Lösungen, ...  MEHR
09.02.2018

ICS International AG, IT-Logistik Systeme

Zukunftsfähige Technologien

Auf der LogiMAT 2018 stellt ICS erstmals das Echtzeit-Transportleitsystem ICS eTLS vor, das die positionsgenaue Transportmittel-Lokalisierung in der ...  MEHR
07.02.2018

Jungheinrich Aktiengesellschaft

Best in Intralogistics

Gleich viermal wurde Jungheinrich gestern Abend in Hannover mit dem Zertifikat „Best in Intralogistics“ ausgezeichnet....  MEHR
06.02.2018

Mitsubishi Gabelstapler, Niederlassung Deutschland

Präzision und Qualität

Die Firma Müller & Biermann, 1937 mitten im Ruhrpott gegründet, versteht sich auf die Verarbeitung von Metall. Und auf das Erkennen von Zeichen der ...  MEHR
NEWSLETTER
Ihre E-Mail-Adresse:
Abschicken
Nach der Anmeldung
erhalten Sie von uns eine
E-Mail. Bitte bestätigen Sie
den Link in der E-Mail.
Logimat 2018
Lectura Specs
Hier finden Sie weitere Artikel, die in unserem NEWS-Archiv hinterlegt sind. ... 
Google  
Web nur FFZ