flurfoerderzeuge.de
  STARTSEITE  flurfoerderzeuge.de
Hoppecke Bericht CeMAT 2018Unternehmensnachrichten
Erfolgreicher Messeauftritt (03.05.2018)

HOPPECKE Batterien GmbH & Co. KG - Die vernetzte und intelligente Logistik der Zukunft war das zentrale Thema der CeMAT 2018. HOPPECKE zeigte auf der Messe vernetzte Energielösungen und innovative Produkte rund um den elektrischen Antrieb von Flurförderzeugen. Die CeMAT fand in diesem Jahr im Rahmen der Hannover Messe statt. Zu der gemeinsamen Veranstaltung kamen den Angaben zufolge insgesamt 210.000 Besucher, davon mehr als ein Drittel aus dem Ausland.


Die Intralogistik-Branche beschäftigt sich aktuell besonders mit den Möglichkeiten, Arbeitsabläufe und Transporte in Lagerhallen digitalisiert zu steuern. Zu diesem Thema stellte HOPPECKE Produktmanager Dr.-Ing Manuel Strugholtz in einem Fachvortrag die Möglichkeiten der „vernetzten Traktionsbatterie“ vor. Alle Batterien und Ladestationen eines Fuhrparks können vernetzt, ausgewertet und gesteuert werden. Dadurch lassen sich Nutzungs- und Ladezeiten optimieren, was Kosten reduzieren und die Lebensdauer der Komponenten erhöhen kann.

Zu den Besuchern am HOPPECKE Stand gehörte auch der Präsident des Bundesverbands der Deutschen Industrie (BDI), Prof. Dieter Kempf. Er informierte sich auf der Hannover Messe und der CeMAT über aktuelle Themen und wirtschaftliche Perspektiven der deutschen Industrie. Gemeinsam mit den BDI-Hauptgeschäftsführern Iris Plöger, Holger Lösch und Joachim Lang tauschte sich Kempf mit Vertretern der HOPPECKE Geschäftsleitung aus. Wie mitgeteilt wird, sprachen CEO Dr. Marc Zoellner und Michael Hilmerich, Leiter des Geschäftsbereichs für Traktionsbatterien, mit den BDI-Vertretern über aktuelle wirtschaftliche Themen und Perspektiven.

Am Abschlusstag der Messe nutzten nach Unternehmensangaben über 30 HOPPECKE Mitarbeiter eine Einladung des Unternehmens und nahmen an einer Gruppenfahrt zur Messe teil. Sie wurden von Michael Hilmerich, dem Leiter der Business Unit Motive Power, am Stand persönlich begrüßt. Fred Gadalla (Leiter Auslandsvertrieb Motive Power) und Lukas Hamm (Produktmanager Service) erläuterten den Kollegen dann den Stand sowie die Exponate und berichteten von ihren Gesprächen auf der CeMAT.
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
19.07.2018

Linde Material Handling GmbH

Keine Chance für Stapler-Diebe

Moderne Gabelstapler sind miteinander vernetzt und verfügen über ein digitales Fahrtenbuch. Das wurde jetzt Dieben zum Verhängnis, die in ...  MEHR
16.07.2018

Toyota Material Handling Deutschland GmbH

Nachhaltigere Staplerproduktion

Toyota Material Handling Europe setzt sein Vorhaben, den Einsatz fossiler Brennstoffe in der Produktion zu minimieren, in die Tat um. Im Laufe des ...  MEHR
12.07.2018

Jungheinrich Aktiengesellschaft

Jungheinrich gewinnt German Brand Award in Gold

Im Rahmen einer feierlichen Gala im Deutschen Historischen Museum in Berlin wurde die Jungheinrich AG in der Kategorie „Industry Excellence in ...  MEHR
09.07.2018

Combilift Ltd - Hauptsitz Irland

Feierliche Eröffnung

Combilift hat seine neue Produktionsstätte und den globalen Hauptsitz in Monaghan, Irland, offiziell eröffnet. Das Unternehmen feierte gleichzeitig ...  MEHR
05.07.2018

UniCarriers Germany GmbH

Ausgezeichnetes Produktdesign

Der neue UniCarriers-Elektro-Gegengewichtsstapler TX3 überzeugt in Sachen Design: Das bestätigte die rund 40-köpfige Fachjury des Red Dot Awards. Sie ...  MEHR
03.07.2018

STILL GmbH

Leicht, sicher und wirtschaftlich

Mit einer komplett neuen Generation Hochhubwagen ist die Hamburger STILL GmbH kürzlich auf den Markt gekommen. Es handelt sich hierbei um Fahrzeuge ...  MEHR
29.06.2018

CLARK Europe GmbH

Raumwunder mit hoher Tragkraft

Clark hat seine robusten Treibgasstapler der CGC-Baureihe neu aufgelegt. Die Stapler mit Bandagenbereifung und Tragfähigkeiten von 4 bis 7 to eignen ...  MEHR
NEWSLETTER
Ihre E-Mail-Adresse:
Abschicken
Nach der Anmeldung
erhalten Sie von uns eine
E-Mail. Bitte bestätigen Sie
den Link in der E-Mail.
Lectura Specs
Hier finden Sie weitere Artikel, die in unserem NEWS-Archiv hinterlegt sind. ... 
Google  
Web nur FFZ