flurfoerderzeuge.de
  STARTSEITE  flurfoerderzeuge.de
ENZYKLOPÄDIE: GabelhubwagenEnzyklopädie
ENZYKLOPÄDIE: Gabelhubwagen
Gabelhubwagen müssen den Paletten angepasst sein, um sie optimal nutzen zu können und um Beschädigungen der Paletten beim Einfahren zu vermeiden. Deshalb spielt die Auswahl der Gabellängen und der Breiten über die Gabel eine wichtige Rolle.

Es werden Gabelhubwagen mit Tragfähigkeiten bis zu 2 500 Kilogramm angeboten. In der innerbetrieblichen Praxis ist jedoch nur der regelmäßige Transport von Lasten bis 1 250 Kilogramm sinnvoll.

► Gabelabmessungen

Die genormten Gabellängen nach ISO 509 sind 780, 980, 1 120 und 1 180 Millimeter. Die Gabelbreite muss so gewählt sein, dass einerseits das Einfahren in die Palette ohne Behinderung möglich ist und andererseits die lichte Weite zwischen den Gabelzinken noch ausreicht, um gegebenenfalls Mittelstege der Paletten zu umfahren. Die Breite über die Gabel beträgt nach ISO 509 für 800 Millimeter breite Paletten maximal 570 Millimeter, für die Palettenbreite 1 000 Millimeter maximal 720 Millimeter. Da nicht immer Standardpaletten verwendet werden, weichen die Angebote auf dem Markt zum Teil von der Norm ab.

► Räder und Reifen

Beim Kauf von Gabelhubwagen sind Art und Größe der Räder zu beachten. Bei den Lenkrädern überwiegt die Ausführung mit Vollgummireifen. Sie können aber auch aus Polyamid (Nylon), Stahl und Aluminium bestehen. Stahl- und Aluminiumräder sollte man, sofern nicht besondere Gründe dafür sprechen, vermeiden, da sie die Böden erheblich beschädigen.
↑ Reifen

► Gabelrollen

Lasträder, die bei Gabelhubwagen unter der Last angebracht sind und die Last so unterstützen. Um mit Gabelhubwagen in Paletten, besonders Doppelbodenpaletten, einfahren zu können, sollte der Durchmesser der Gabelrollen 85 Millimeter möglichst nicht überschreiten. Zugleich sollten die Rollen nicht zu klein sein, sonst würden sie den Boden sehr stark belasten. Außerdem wären schon die kleinsten Hindernisse für diese Rollen ein Problem. Die Gabelrollen können aus den gleichen Materialien wie die Lenkräder bestehen, Polyurethan oder Polyamidrollen sind aber vorzuziehen. Gabelrollen mit Gummibandagen haben sich nicht bewährt, da sie leicht abwalken. Stahl- und Aluminiumrollen führen zu erheblichem Verschleiß der Fußböden. Um den Bodendruck besser zu verteilen, werden Gabelhubwagen auch mit Tandemrollen angeboten.

► Arbeitsgeschwindigkeit

Die Arbeitsgeschwindigkeit mit Handgabelhubwagen wird unter anderem von der Anzahl der Hübe beeinflusst, die zum Anheben der Last notwendig ist. Die Anzahl der Hübe (ohne Last) der auf dem Markt angebotenen Handgabelhubwagen differiert von zwei bis 20. Die mittlere Anzahl der Hübe liegt zwischen zehn und zwölf, bei nur zwei bis drei notwendigen Hüben spricht man von Schnellhub.

► Motorkraftbetriebene Gabelhubwagen

Für motorisierte Gabelhubwagen gelten bezüglich der Gabellängen, der Breiten über die Gabel und für die Räder die gleichen Gesichtspunkte wie bei den Handgabelhubwagen. Beim Antrieb handelt es sich um einen batterieelektrischen Antrieb mit einem 24-Volt-Motor, der entweder aus einer Antriebsbatterie (Bleiakkumulator), mehreren in Serie geschalteten Starterbatterien oder aus Lithium-Ionen-Energiespeichern gespeist wird. Elektro-Geh-Gabelhubwagen müssen aus Sicherheitsgründen mit einem Sicherheitsschalter für Fahrtrichtungsumkehr bei Körperberührung ausgestattet sein. Bei Elektro-Gabelhubwagen haben sich, wie auch bei anderen Elektrogeräten, Impulssteuerungen für den Fahrantrieb durchgesetzt.

► Allgemeines

Gabelhubwagen können den Einsatzbedingungen entsprechend explosionsgeschützt, feuerverzinkt oder in Edelstahlausführung geliefert werden. Alle auf dem Markt angebotenen Gabelhubwagen sollten eine Vorrichtung gegen Überlast haben.

Falls Paletten sowohl längs als auch quer aufgenommen werden sollen und ein genauer Anschlag der Paletten notwendig ist, kann ein Palettenanschlag verwendet werden. Das ist ein umklappbarer Stahlrahmen, der eingesetzt wird, wenn die Palette von der Querseite her aufgenommen wird. Bei Längsaufnahme ist er hochzuklappen.

Bei Handgabelhubwagen kann eine Fahrbremse sinnvoll sein, wenn empfindliche und zerbrechliche Güter auf Rampen abwärts gefahren werden.

Gabelhubwagen sollten leicht abgeschrägte Gabelenden haben, die das Einfahren in ältere, durchhängende Paletten erleichtern.
Für Doppelbodenpaletten sind Gabelhubwagen mit Paletteneinführ- und -ausführrollen sinnvoll, die das Überfahren der Bodenbretter erleichtern.
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
25.04.2018

Linde Material Handling GmbH

Autonome Lagerversorgung

Linde Material Handling erweitert sein Robotik-Portfolio um den autonomen Schubmaststapler R-MATIC. Das Lagertechnikgerät transportiert palettierte ...  MEHR
23.04.2018

Banner GmbH

Maximale Energieeffizienz

Die innovative und nachhaltige Banner SELECT Ladetechnik mit Active Inverter Technologie sowie ein hochwertiges Batteriespektrum und umfassende ...  MEHR
23.04.2018

CESAB Deutschland GmbH

Flurförderzeuge einmal anders

Statt Gabelstaplern und Co. rückt Cesab, italienischer Hersteller von Flurförderzeugen und Lagertechnikgeräten, Menschen und Beziehungen in den ...  MEHR
20.04.2018

Continental Reifen Deutschland GmbH

Für einen effizienten und sicheren Materialfluss

Das Technologieunternehmen Continental stellt zur diesjährigen Hannover-Messe die Herausforderungen der wachsenden Logistikketten in den Fokus. Das ...  MEHR
18.04.2018

FRONIUS Deutschland GmbH Perfect Charging

Intralogistik-Kosten konsequent optimieren

Ob klassische Bleibatterien, Lithium-Ionen-Akkus oder Brennstoffzellen: Fronius berät und unterstützt Flurförderzeug-Betreiber dabei, die ...  MEHR
16.04.2018

STILL GmbH

Überzeugene Flottenmanagement-Lösungen

Das Thema Flottenmanagement wird für eine effiziente Lagerlogistik immer wichtiger. Auf der CeMAT 2018 in Hannover unterstreicht die Hamburger STILL ...  MEHR
13.04.2018

HOPPECKE Batterien GmbH & Co. KG

Die nächste Stufe von Industrie 4.0

Die Fabrik der Zukunft ist digital und vernetzt - und sie ist heute schon teilweise Realität. Auf der CeMAT in Hannover zeigt HOPPECKE vernetzte ...  MEHR
NEWSLETTER
Ihre E-Mail-Adresse:
Abschicken
Nach der Anmeldung
erhalten Sie von uns eine
E-Mail. Bitte bestätigen Sie
den Link in der E-Mail.
Lectura Specs
Hier finden Sie weitere Artikel, die in unserem NEWS-Archiv hinterlegt sind. ... 
Google  
Web nur FFZ