flurfoerderzeuge.de
  STARTSEITE  flurfoerderzeuge.de
ENZYKLOPÄDIE: Gerätegruppen und GerätekategorienEnzyklopädie
ENZYKLOPÄDIE: Gerätegruppen und Gerätekategorien
Die Richtlinie 94/9/EG unterscheidet explosionsgeschützte Geräte in zwei wichtige Gerätegruppen.

Die Gerätegruppe 1 gilt für Geräte zur Verwendung in Untertagebetrieben von Bergwerken sowie deren Übertageanlagen, die durch Grubengas und/oder brennbare Stäube gefährdet werden können.

Gerätegruppe II gilt für Geräte zur Verwendung in den übrigen Bereichen, die durch eine explosionsfähige Atmosphäre gefährdet werden können.

Folglich sind in allen Prozessanlagen oder Lagern, die nicht direkt dem Bergbau zugeordnet werden, Geräte der Gerätegruppe II zu verwenden.

Die Geräte der Gerätegruppe II werden hinsichtlich ihrer Zündquellenfreiheit in Gerätekategorien unterteilt.
Nach der Richtlinie 94/9/EG sind Geräte der Gerätekategorie 1 konstruktiv so gestaltet, dass sie in Übereinstimmung mit den vom Hersteller angegebenen Kenngrößen betrieben werden können und ein sehr hohes Maß an Sicherheit gewährleisten.
Geräte der Gerätekategorie 2 sind konstruktiv so gestaltet, dass sie in Übereinstimmung mit den vom Hersteller angegebenen Kenngrößen betrieben werden können und ein hohes Maß an Sicherheit gewährleisten und Geräte der Gerätekategorie 3 sind konstruktiv so gestaltet, dass sie in Übereinstimmung mit den vom Hersteller angegebenen Kenngrößen betrieben werden können und ein Normalmaß an Sicherheit gewährleisten.
Diese Definitionen der Richtlinie 94/9/EG bedeuten, dass:

• Geräte der Gerätekategorie 3 betrieblich keine Zündquelle darstellen,
• Geräte der Gerätekategorie 2 darüber hinaus auch bei vorhersehbaren Betriebsstörungen keine Zündquelle darstellen und
• Geräte der Gerätekategorie 1 auch bei seltenen Betriebsstörungen keine Zündquelle darstellen.

Gerätekategorie nach der Richtlinie 94/9/EG und der Zonenfestlegung beim Betreiber ist der europäischen Richtlinie 1999/92/EG vom 16. Dezember 1999 zu entnehmen.

Nach Anhang II, Punkt B, dieser Richtlinie sind in den explosionsgefährdeten Bereichen folgende Kategorien von Geräten zu verwenden, sofern sie für Gase, Dämpfe, Nebel und/oder Stäube geeignet sind:

• In Zone 0 oder Zone 20: Geräte der Kategorie 1,
• In Zone 1 oder Zone 21: Geräte der Kategorie 1 oder der Kategorie 2
• In Zone 2 oder Zone 22: Geräte der Kategorie 1 oder der Kategorie 2 oder der Kategorie 3.
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
22.09.2017

Toyota Material Handling Deutschland GmbH

Starke Verbindung

Mit dem Zusammenwachsen von BT und Toyota Gabelstapler zu Toyota Material Handling Deutschland vor zehn Jahren hat für das Unternehmen eine ...  MEHR
19.09.2017

Linde Material Handling GmbH

Die besten Staplerprofis

Beim 13. StaplerCup, den Deutschen Meisterschaften im Staplerfahren, hatten sich aus über 2.000 Teilnehmern der Regionalmeisterschaften 64 Starter ...  MEHR
15.09.2017

Continental Reifen Deutschland GmbH

Weltmeister-Feeling auf Continental Reifen

Seit vielen Jahren unterstützt Continental als Partner und seit drei Jahren auch als offizieller Sponsor das StaplerCup Finale der internationalen ...  MEHR
12.09.2017

Mitsubishi Gabelstapler, Niederlassung Deutschland

Unter Strom

Eines muss vorweg gesagt werden: Der Mann steht auf Strom. Nicht, weil die Firma, die er leitet, ihr Geld im weitesten Sinne mit Stromleitungen ...  MEHR
11.09.2017

YALE ••• Hyster-Yale Deutschland GmbH

Energieeffizient und produktiv

Um Kosten zu sparen, legen Betreiber von Staplerflotten ihr Augenmerk verstärkt auf den Energieverbrauch ihrer Fahrzeuge. Selbst kleine Einsparungen ...  MEHR
09.09.2017

efatec GmbH

efatec PushBuddy: Schieben von Lasten auf Rädern oder Schiene

Antrieb AC Motor 24V 2,2kW, Getriebeuntersetzung 1:57, Batterieversor- gung 2 x 12V 135Ah C20,Ladegerät 24V 15A, Bediendeichsel mit Totmann- ...  MEHR
05.09.2017

Jungheinrich Aktiengesellschaft

Ausbildung von Fachkräften

Am 1. September 2017 hat für 20 Jugendliche die Ausbildung bei Jungheinrich begonnen. In einer eigens angesetzten Feierstunde von der ...  MEHR
NEWSLETTER
Ihre E-Mail-Adresse:
Abschicken
Nach der Anmeldung
erhalten Sie von uns eine
E-Mail. Bitte bestätigen Sie
den Link in der E-Mail.
Lectura Specs
Hier finden Sie weitere Artikel, die in unserem NEWS-Archiv hinterlegt sind. ... 
Google  
Web nur FFZ