flurfoerderzeuge.de
  STARTSEITE  flurfoerderzeuge.de
ENZYKLOPÄDIE: TragfähigkeitEnzyklopädie
ENZYKLOPÄDIE: Tragfähigkeit
Die technischen Regeln in Europa kennen zwei Definitionen der Tragfähigkeit: Die Nenntragfähigkeit und die wirkliche (tatsächliche) Tragfähigkeit. Dadurch erleichtert man den Vergleich der Grundmodelle verschiedener Hersteller. Von Tragfähigkeit spricht man bei allen Flurförderzeugen, außer bei Niederhubwagen und Schleppern. Bei Niederhubwagen verwendet man den Begriff der Nennlast, bei Schleppern den der ↑ Zugkraft und ↑ Anhängelast. Die Hersteller müssen die Nenntragfähigkeit der Fahrzeuge angeben.

► Nenntragfähigkeit

Die Nenntragfähigkeit ist bei bestimmten Normhubhöhen und genormten Lastschwerpunktabständen zu ermitteln. Nutzt man Flurförderzeuge für besondere Anwendungen, darf der Lastschwerpunktabstand passend zur Anwendung festgelegt werden. Die Nenntragfähigkeit muss auf dem Fabrikschild ausgewiesen sein. Sie kann aber auch auf dem Tragfähigkeitsschild angegeben werden, jedoch so, dass sie mit der wirklichen Tragfähigkeit nicht zu verwechseln ist.
↑ Resttragfähigkeit

► Wirkliche Tragfähigkeit

Die wirkliche (tatsächliche) Tragfähigkeit kann von der Nenntragfähigkeit abweichen. Beispielsweise durch

O eine von der Norm abweichende Hubhöhe,
O eine abweichende Bauform des Hubgerüstes,
O einen von der Norm abweichenden Lastschwerpunkt,
O abnehmbare Anbaugeräte.

Die wirkliche (tatsächliche) Tragfähigkeit ist durch entsprechende Standsicherheitsversuche zu ermitteln.
↑ Resttragfähigkeit
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
20.02.2018

STILL GmbH

Kommissionierflotte im Rampenlicht

Mit einer der weltweit modernsten Kommissionierflotten bietet STILL seinen Kunden eine Variantenvielfalt, bei der Betreiber für nahezu jeden ...  MEHR
16.02.2018

efatec GmbH

Clevere Transportlösungen

Auf der LogiMAT in Stuttgart vom 13. bis 15. März 2018 präsentiert efatec den Fachbesuchern auf dem Messestand in Halle 9, Stand C21 einen Auszug ...  MEHR
14.02.2018

Toyota Material Handling Deutschland GmbH

Einfach vernetzen

Toyota Material Handling präsentiert vom 13. bis 15. März 2018 smarte Lösungen zur Vernetzung der Intralogistik auf der LogiMAT 2018 in Halle 10 ...  MEHR
12.02.2018

Linde Material Handling GmbH

Fit für die Intralogistik von morgen

Es sind die vielen kontinuierlichen Innovationsschritte, die den Wandel hin zu digital gesteuerten und vernetzten Prozessen, autonomen Lösungen, ...  MEHR
09.02.2018

ICS International AG, IT-Logistik Systeme

Zukunftsfähige Technologien

Auf der LogiMAT 2018 stellt ICS erstmals das Echtzeit-Transportleitsystem ICS eTLS vor, das die positionsgenaue Transportmittel-Lokalisierung in der ...  MEHR
07.02.2018

Jungheinrich Aktiengesellschaft

Best in Intralogistics

Gleich viermal wurde Jungheinrich gestern Abend in Hannover mit dem Zertifikat „Best in Intralogistics“ ausgezeichnet....  MEHR
06.02.2018

Mitsubishi Gabelstapler, Niederlassung Deutschland

Präzision und Qualität

Die Firma Müller & Biermann, 1937 mitten im Ruhrpott gegründet, versteht sich auf die Verarbeitung von Metall. Und auf das Erkennen von Zeichen der ...  MEHR
NEWSLETTER
Ihre E-Mail-Adresse:
Abschicken
Nach der Anmeldung
erhalten Sie von uns eine
E-Mail. Bitte bestätigen Sie
den Link in der E-Mail.
Logimat 2018
Lectura Specs
Hier finden Sie weitere Artikel, die in unserem NEWS-Archiv hinterlegt sind. ... 
Google  
Web nur FFZ