flurfoerderzeuge.de
  STARTSEITE  flurfoerderzeuge.de
Mitsubishi Gabelstapler
ENZYKLOPÄDIE: BatterieladekostenEnzyklopädie
ENZYKLOPÄDIE: Batterieladekosten
Für die betriebliche Praxis eines Flurförderzeugs wird häufig eine überschlägige Aussage zu den Kosten der Ladung einer Batterie benötigt. Verschiedene Batterietechnologien und Ladegeräte-Ausführungen beeinflussen diese Kosten wesentlich. Die wichtigsten Einflussgrößen auf die Energiekosten sind nachstehend aufgelistet und mit einem Beispiel berechnet.

Energiebedarf pro Batterieladung

Netzenergie [Wh] = Nennkapazität
[Amperestunden] * 0,8 * 2,37 [V] * n * LF : η

O Netzenergie [Wh] = Aus dem speisenden Netz entnommene Energie in Wattstunden, bei Division durch den Faktor 1000 in Kilowattstunden
O Nennkapazität [Amperestunden] = Nennkapazität der eingesetzten Batterie, z.B. 600 Amperestunden
O Faktor 0,8 = Entladegrad der Batterie vor der Aufladung, zum Beispiel 80 Prozent
O Faktor 2,37 = Mittelwert der Batteriespannung in Volt/Zelle im Verlauf der gesamten Ladung, ermittelt aus einer Vielzahl von Aufladungen
O n = Anzahl der Batteriezellen, bei einer 48-Volt-Batterie, beispielsweise 24
O LF = Ladefaktor, der je nach Batteriesystem und Ladeart unterschiedlich ist

- circa 1,15 für neue Nassbatterie
- circa 1,20 für gealterte Nassbatterie
- circa 1,07 für Nassbatterie mit Elektrolytumwälzung oder mit ionischer Elektrolytumwälzung (Pulslademethode)
- circa 1,05 für verschlossene Batterie mit festgelegten Elektrolyten (zum Beispiel Gel)

O η = energetischer Wirkungsgrad des Ladegerätes während des gesamten Ladevorgangs, der je nach Ladegeräte-Technik unterschiedlich ist
O circa 0,9 für Ladegerät in primär getakteter Technik (Hochfrequenz-Gerät)
O circa 0,8 für Ladegerät in Thyristortechnik
O circa 0,75 für Ladegerät in ungeregelter Technik

Beispiel:

Es wird eine neue Nassbatterie 48 Volt/600 Amperestunden zu 80 Prozent entladen und mit einem primär getakteten Ladegerät (Hochfrequenz) wieder aufgeladen.

Netzenergie = 600 Amperestunden * 0,8 * 2,37 V * 24 * 1,15 : 0,9 = 34.886 Wh = 34,9kWh

Durch Multiplikation mit dem aktuellen Energietarif [Euro pro Kilowattstunde] ergeben sich die tatsächlichen Kosten für eine Batterieladung.
(Quelle: VDI-Gesellschaft Fördertechnik Materialfluss Logistik, Info-Blätter B2)
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
19.09.2017

Linde Material Handling GmbH

Die besten Staplerprofis

Beim 13. StaplerCup, den Deutschen Meisterschaften im Staplerfahren, hatten sich aus über 2.000 Teilnehmern der Regionalmeisterschaften 64 Starter ...  MEHR
15.09.2017

Continental Reifen Deutschland GmbH

Weltmeister-Feeling auf Continental Reifen

Seit vielen Jahren unterstützt Continental als Partner und seit drei Jahren auch als offizieller Sponsor das StaplerCup Finale der internationalen ...  MEHR
12.09.2017

Mitsubishi Gabelstapler, Niederlassung Deutschland

Unter Strom

Eines muss vorweg gesagt werden: Der Mann steht auf Strom. Nicht, weil die Firma, die er leitet, ihr Geld im weitesten Sinne mit Stromleitungen ...  MEHR
11.09.2017

YALE ••• Hyster-Yale Deutschland GmbH

Energieeffizient und produktiv

Um Kosten zu sparen, legen Betreiber von Staplerflotten ihr Augenmerk verstärkt auf den Energieverbrauch ihrer Fahrzeuge. Selbst kleine Einsparungen ...  MEHR
09.09.2017

efatec GmbH

efatec PushBuddy: Schieben von Lasten auf Rädern oder Schiene

Antrieb AC Motor 24V 2,2kW, Getriebeuntersetzung 1:57, Batterieversor- gung 2 x 12V 135Ah C20,Ladegerät 24V 15A, Bediendeichsel mit Totmann- ...  MEHR
05.09.2017

Jungheinrich Aktiengesellschaft

Ausbildung von Fachkräften

Am 1. September 2017 hat für 20 Jugendliche die Ausbildung bei Jungheinrich begonnen. In einer eigens angesetzten Feierstunde von der ...  MEHR
01.09.2017

FRONIUS Deutschland GmbH Perfect Charging

Jederzeit bereit für den Einsatz

Mit der Switch Box hat Fronius eine Lösung entwickelt, mit der Batterien auch bei einer längeren Lagerzeit dauerhaft aufgeladen bleiben. ...  MEHR
NEWSLETTER
Ihre E-Mail-Adresse:
Abschicken
Nach der Anmeldung
erhalten Sie von uns eine
E-Mail. Bitte bestätigen Sie
den Link in der E-Mail.
Lectura Specs
Hier finden Sie weitere Artikel, die in unserem NEWS-Archiv hinterlegt sind. ... 
Google  
Web nur FFZ