flurfoerderzeuge.de
  STARTSEITE  flurfoerderzeuge.de

+++++NEWS-TICKER++++++NEWS-TICKER+++++
+++++NEWS-TICKER++++++NEWS-TICKER+++++
+++KION Group+++Dynamischer Jahresauftakt. Nach der Übernahme von Dematic im vergangenen Jahr ist im 1. Quartal 2017 der wertmäßige Auftragseingang des Konzerns um 45,1 Prozent auf 1,882 Mrd. Euro gestiegen. Der Auftragsbestand lag mit 2,306 Mrd. Euro über dem Jahresendniveau von 2016 (2,245 Mrd. Euro). Der Umsatz legte in den ersten drei Monaten 2017 kräftig um 48,4 Prozent auf 1,811 Mrd. Euro zu.

Das erste Quartal, in dem die Ergebnisse von Dematic voll einbezogen sind, sei ein vielversprechender Auftakt einer neuen Ära, so der Vorstandsvorsitzende der KION Group, Gordon Riske. Der Staplermarkt habe sich auch in den ersten drei Monaten des Jahres dynamisch entwickelt, während - unter anderem getrieben durch den Onlinehandel - die Nachfrage nach automatisierten Supply-Chain-Lösungen weiter boome.

Der Weltmarkt für Gabelstapler und Lagertechnik zog im 1. Quartal 2017 kräftig an, wie es heißt. Die Zahl der Neubestellungen legte den Angaben zufolge im Vergleich zum Vorjahresquartal um 19,4 Prozent auf rund 350.500 Einheiten zu. Wichtigster Treiber sei die sehr starke Erholung in China gewesen. Westeuropa konnte an die Dynamik des vergangenen Jahres anknüpfen.

Entwicklung der Segmente im Detail

Im Segment Industrial Trucks & Services (Gabelstapler, Lagertechnik und verbundene Dienstleistungen) verbesserte sich nach eigenen Angaben im 1. Quartal 2017 der Auftragseingang nach Stückzahlen gemessen am Vorjahreszeitraum um 14,4 Prozent auf rund 49.900 Einheiten. Der wertmäßige Auftragseingang stieg um 12,5 Prozent auf 1,415 Mrd. Euro. Der Umsatz wuchs verglichen zum Vorjahresquartal um 10,5 Prozent auf 1,323 Mrd. Euro, wobei vor allem das Neufahrzeuggeschäft kräftige Zuwächse beisteuerte. Wichtigste Treiber waren unverändert die Umsätze bei Elektrostaplern und Lagertechnikgeräten.

Das Segment Supply Chain Solutions (Lieferketten-Lösungen) schließt Dematic erst seit November 2016 ein und erzielte im 1. Quartal 2017 einen Auftragseingang von 461,3 Mio. Euro gegenüber 35,1 Mio. Euro im Vorjahreszeitraum. Der Umsatz lag bei 483,0 Mio. Euro, nach 19,8 Mio. Euro im selben Quartal 2016.

Ausblick

Die KION Group bestätigt ihre im Konzernlagebericht 2016 aufgestellte Prognose für das Geschäftsjahr 2017.

Demnach erwartet die Kion Group einen Auftragseingang zwischen 7,800 und 8,250 Mrd. Euro. Beim Konzernumsatz bewegt sich der Zielwert zwischen 7,500 und 7,950 Mrd. Euro.

Der Auftragseingang für das Segment Industrial Trucks & Services wird zwischen 5,450 und 5,600 Mrd. Euro erwartet. Beim Umsatz bewegt sich der Zielwert zwischen 5,300 und 5,450 Mrd. Euro.
Der Auftragseingang für das Segment Supply Chain Solutions wird zwischen 2,350 und 2,650 Mrd. Euro erwartet. Beim Umsatz bewegt sich der Zielwert zwischen 2,200 und 2,500 Mrd. Euro.


05/2017
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
20.10.2017

Toyota Material Handling Deutschland GmbH

Neuer Chairman

Terry Unnai ist neuer Chairman im internationalen Material Handling Geschäft von Toyota Material Handling Europe. Er übernimmt die Aufgabe von Norio ...  MEHR
17.10.2017

STILL GmbH

Ausbau von Dienstleistungen

Das Geschäft mit Flurförderzeugen besteht längst nicht mehr nur aus dem Verkauf von Neufahrzeugen. Umfangreiche Dienst- und Serviceleistungen rund um ...  MEHR
12.10.2017

YALE ••• Hyster-Yale Deutschland GmbH

Erfolgreicher Einstieg

Dank des Kurzzeitmiet-Programms von Yale sind Yale Europe Materials Handling und MotoGP™ Unternehmensangaben zufolge erfolgreich in ihre neue ...  MEHR
10.10.2017

Linde Material Handling GmbH

Weitere Lithium-Ionen-Technik am Start

Bis zum Ende des Jahres plant Linde sein Portfolio an Flurförderzeugen mit Lithium-Ionen-Batterie weiter kräftig aufzustocken. Nach Herstellerangaben ...  MEHR
06.10.2017

FRONIUS Deutschland GmbH Perfect Charging

Mehr Energie in jeder Batterie

Energieeffizienz ist im Basler Logistikzentrum der Rhenus Contract Logistics AG oberstes Ziel: Der Standort ist nicht nur nach ISO 14001 ...  MEHR
04.10.2017

Jungheinrich Aktiengesellschaft

Lithium-Ionen-Großauftrag

Mit mehr als 1.000 Lithium-Ionen-Fahrzeugen hat der Intralogistikkonzern Jungheinrich eigenen Angaben zufolge den größten Auftrag für Flurförderzeuge ...  MEHR
28.09.2017

efatec GmbH

Elektro Schlepper für LKW-Trailer-Handling

LKW-Auflieger und LKW-Anhänger lassen sich gewöhnlich nur mit einem LKW bewegen. Das erschwert das Handling auf begrenztem Raum und ist nur möglich, ...  MEHR
NEWSLETTER
Ihre E-Mail-Adresse:
Abschicken
Nach der Anmeldung
erhalten Sie von uns eine
E-Mail. Bitte bestätigen Sie
den Link in der E-Mail.
Lectura Specs
Hier finden Sie weitere Artikel, die in unserem NEWS-Archiv hinterlegt sind. ... 
Google  
Web nur FFZ