flurfoerderzeuge.de
  STARTSEITE  flurfoerderzeuge.de

IFOY-Award Gewinner 2018
IFOY-Award Gewinner 2018
Nach sechsmonatigem Auswahl- und Testprocedere wurde es auf der Zielgeraden eng. Im Rahmen der CeMAT wurden die Trophäen des International Intralogistics and Forklift Truck of the Year (IFOY) Award 2018 vergeben.
Wie immer herrschte großer Jubel, als die Laudatoren das traditionell gut gehütete Geheimnis um die Gewinner auf der IFOY Award Night lüfteten.
Wie immer herrschte großer Jubel, als die Laudatoren das traditionell gut gehütete Geheimnis um die Gewinner auf der IFOY Award Night lüfteten.
Nach der Begrüßung durch den IFOY Träger Sascha Schmel, Geschäftsführer des VDMA Fachverbandes Fördertechnik und Intralogistik und IFOY-Partner Dr. Jochen Köckler, Vorstandsmitglied der Deutschen Messe, lüfteten die Laudatoren die Gewinner in den Kategorien. Auf den letzten Metern machten in diesem Jahr Liebherr, Jungheinrich, Still, Wegard und Witron das Rennen und gewannen die IFOY Awards in fünf Kategorien.

■ „Warehouse Truck of the Year“ dürfen sich in diesem Jahr zwei Fahrzeuge nennen. Erstmals in der IFOY Geschichte gingen mit dem weiterentwickelten ECE 225 der Jungheinrich AG und dem Wegard Trail des Hamburger Startups Wegard GmbH zwei Finalisten punktgleich über die Ziellinie.

- Laut Jungheinrich ist der ECE mit easyPILOT Follow der erste halbautomatische Kommissionierstapler am Markt, der praxisgerecht, mit zuverlässiger Technik und passend für alle Fahrzeugvarianten sowie zu einem attraktiven Preis die Pickleistung optimiert. Das easyPILOT Follow-System ist für die gesamte ECE-Serie geeignet, auch für Scherenhubwagen und kann auch als Nachrüstung für bereits im Einsatz befindliche Stapler geliefert werden.

- Wegard Trail ist den Angaben zufolge der erste Routenzug, der autonom elektronisch gelenkte Achsen verwendet, die für beste Spurtreue bei allen Fahrmanövern sorgt. Durch die perfekte Spurtreue wird der Verkehrsflächenbedarf im Lager oder der Produktion minimal und die Sicherheit maximal. Da die Achsen vollkommen autark sind und keinerlei Lenkinformation von den weiteren Anhängern benötigen, können die Anhänger frei und ohne jegliche Einschränkungen gestaltet werden. Unterschiedliche Anhängertypen und -längen können in einem Routenzug kombiniert werden. Erstmals sind Fahrmanöver wie seitwärts Einparken, Rangieren und Rückwärtsfahren mit einem Routenzugsystem möglich, wodurch die Grundlage für die weitere Automatisierung von Routenzugsystemen gelegt ist.

■ Einen zweiten IFOY Award holte sich Jungheinrich in der Kategorie „Special of the Year“ mit dem technologieübergreifenden SLH300 Ladegerät für Flurförderzeuge.

- Das Jungheinrich-Ladesystem SLH 300 für das technologieübergreifende und vernetzte Laden von Lithium-Ionen- sowie Blei-Säure-Batterien überbrückt laut Hersteller die Systemgrenzen der existierenden Komponenten Fahrzeug, Batterie und Ladegerät. So schafft es die Voraussetzungen dafür, die Betriebssicherheit und Verfügbarkeit zu steigern und gleichzeitig die Kosten für das Fuhrparkmanagement sowie für Wartung und Instandhaltung der Flurförderzeuge beziehungsweise der Batterien zu senken, wie es heißt.

■ Zum besten Stapler des Jahres wurde der neue RX 20 der HamburgerStill GmbH gewählt.

- Der neue Elektrostapler RX 20 für Tragfähigkeiten von 1,4 bis 2,0 Tonnen ist den Angaben zufolge eine kompakte, leistungsfähige und dabei energieeffiziente Baureihe mit höchster Reichweite. Es ist die erste Baureihe im Premium-Segment, die Batterien der Schaltung A und B nutzen kann. Das macht ihn bei vorhandenen Batteriepools sehr flexibel und kann die Anzahl der benötigten Batterien verringern. Kunden sind lauf Hersteller zukunftsfähig für neue Batterietechnologien mit größeren Batteriekapazitäten durch Ausnutzung des gemeinsamen A+B Batterieraumes.

■ Bei den 'Integrated Warehouse Solutions' holte sich die Witron Logistik + Informatik GmbH, Parkstein, den Sieg für das Migros Verteilzentrum Suhr AG in der Schweiz.

- Witron ist es Unternehmensangaben zufolge als erstem Logistik-Systemintegrator weltweit gelungen, mit Migros eine ganzheitliche Omnichannel-Lösung zu entwickeln, die unterschiedlichen Vertriebskanäle (Filial-, Kleinmengen-, Wholesale-Logistik) sowie unterschiedlichste Produktgruppen (Trocken, Frische, Temperaturgeführt) in einem integrierten mechanisierten System „end-to-end“ vereint. Diese Integration führe zu signifikanten kanalübergreifenden Synergien und schaffe Flexibilität im Prozess und eine wirtschaftliche Gesamtlösung.

■ In der Kran-Kategorie holte sich der Turmdrehkran MK 140 der Liebherr-Werk Biberach GmbH einen IFOY Award.

- Mit dem Mobilbaukran MK 140 bietet Liebherr ein kompaktes 5-Achs-Modell an, das durch große Reichweiten und Traglasten bei kompakten Abmessungen überzeugen will. Mit dem VarioJib vereint der MK 140 die beiden Kransysteme Katzmodus und Wippmodus in einem Kranmodell. Die erreichbaren Hubhöhen bis 94 m und Ausladungen bis 65 m unterstreichen seine hohe Flexibilität und setzen neue Standards im Segment der Mobilbaukrane, so das Unternehmen.


www.ifoy.org
Bild: IFOY Organisation
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
19.07.2018

Linde Material Handling GmbH

Keine Chance für Stapler-Diebe

Moderne Gabelstapler sind miteinander vernetzt und verfügen über ein digitales Fahrtenbuch. Das wurde jetzt Dieben zum Verhängnis, die in ...  MEHR
16.07.2018

Toyota Material Handling Deutschland GmbH

Nachhaltigere Staplerproduktion

Toyota Material Handling Europe setzt sein Vorhaben, den Einsatz fossiler Brennstoffe in der Produktion zu minimieren, in die Tat um. Im Laufe des ...  MEHR
12.07.2018

Jungheinrich Aktiengesellschaft

Jungheinrich gewinnt German Brand Award in Gold

Im Rahmen einer feierlichen Gala im Deutschen Historischen Museum in Berlin wurde die Jungheinrich AG in der Kategorie „Industry Excellence in ...  MEHR
09.07.2018

Combilift Ltd - Hauptsitz Irland

Feierliche Eröffnung

Combilift hat seine neue Produktionsstätte und den globalen Hauptsitz in Monaghan, Irland, offiziell eröffnet. Das Unternehmen feierte gleichzeitig ...  MEHR
05.07.2018

UniCarriers Germany GmbH

Ausgezeichnetes Produktdesign

Der neue UniCarriers-Elektro-Gegengewichtsstapler TX3 überzeugt in Sachen Design: Das bestätigte die rund 40-köpfige Fachjury des Red Dot Awards. Sie ...  MEHR
03.07.2018

STILL GmbH

Leicht, sicher und wirtschaftlich

Mit einer komplett neuen Generation Hochhubwagen ist die Hamburger STILL GmbH kürzlich auf den Markt gekommen. Es handelt sich hierbei um Fahrzeuge ...  MEHR
29.06.2018

CLARK Europe GmbH

Raumwunder mit hoher Tragkraft

Clark hat seine robusten Treibgasstapler der CGC-Baureihe neu aufgelegt. Die Stapler mit Bandagenbereifung und Tragfähigkeiten von 4 bis 7 to eignen ...  MEHR
NEWSLETTER
Ihre E-Mail-Adresse:
Abschicken
Nach der Anmeldung
erhalten Sie von uns eine
E-Mail. Bitte bestätigen Sie
den Link in der E-Mail.
Lectura Specs
Hier finden Sie weitere Artikel, die in unserem NEWS-Archiv hinterlegt sind. ... 
Google  
Web nur FFZ