flurfoerderzeuge.de
  STARTSEITE  flurfoerderzeuge.de
Still auf der CeMAT 2018Unternehmensnachrichten
Überzeugene Flottenmanagement-Lösungen (16.04.2018)
STILL neXXt fleet besteht aus intelligenten Softwaretools, mit denen Kunden die Effizienz ihrer Flotte endgerätunabhängig von überall auf der Welt steuern können.
STILL neXXt fleet besteht aus intelligenten Softwaretools, mit denen Kunden die Effizienz ihrer Flotte endgerätunabhängig von überall auf der Welt steuern können.
STILL GmbH - Das Thema Flottenmanagement wird für eine effiziente Lagerlogistik immer wichtiger. Auf der CeMAT 2018 in Hannover unterstreicht die Hamburger STILL GmbH (Pavillon P35, Stand P35) vom 23. bis zum 27. April den Ruf als einer der führenden Lösungsanbieter auf diesem Gebiet – mit den Web-Applikationen des Onlineportals STILL neXXt fleet und der Dienstleistung Intralogistik-Beratung.

Ein wachsendes Unternehmen ist ein gesundes Unternehmen. Doch mit wachsendem Erfolg steigen auch die Anforderungen an die innerbetriebliche Logistik. Während sich eine Handvoll Gabelstapler noch relativ leicht managen lassen, wird dies mit zunehmender Flottengröße und einer steigenden Anzahl an Geräteklassen ungleich herausfordernder. Dabei verheißen effizient eingesetzte Flurförderflotten in gesättigten, umkämpften Märkten einen spürbaren Wettbewerbsvorteil. Optimierte und klug gemanagte Flotten entscheiden immer häufiger darüber, wer dem Wettbewerb davonfährt – und wer nicht.

Über 100.000 Flurförderzeuge weltweit werden mittlerweile mit existierenden Softwarelösungen von STILL gemanagt.
Über 100.000 Flurförderzeuge weltweit werden mittlerweile mit existierenden Softwarelösungen von STILL gemanagt.
Die zwei Säulen des Flottenmanagements

STILL bündelt seine Lösungskompetenz im Bereich Flottenmanagement in zwei Säulen: Nummer Eins besteht aus intelligenten Softwaretools, mit denen Kunden die Effizienz ihrer Flotte endgerätunabhängig von überall auf der Welt steuern können. Säule Nummer zwei ist die intralogistische Beratung, in der ein Expertenteam von STILL Flotte und Anforderungen des Kunden genau analysiert und anschließend Lösungsansätze und Handlungsempfehlungen aufzeigt.

STILL Software managt 100.000 Flurförderzeuge

Über 100.000 Flurförderzeuge weltweit werden nach eigenen Angaben mittlerweile mit existierenden Softwarelösungen von STILL gemanagt. Mit STILL neXXt fleet kann der Hamburger Intralogistikspezialist ein innovatives und ebenso leistungsstarkes wie nutzerfreundliches Onlineportal bieten, das Zugriff auf verschiedene Web-Applikationen gewährt.

Über das neue Portal erhalten Kunden Zugang zu derzeit neun Applikationen mit unterschiedlichen Kernfunktionen. Die Abrechnung erfolgt per Abomodell, wobei jede Applikation 30 Tage lang kostenlos getestet werden kann. Für die Kunden hat die Aufteilung in Applikationen mit verschiedenen Kernfunktionen einen großen Vorteil: Sie können flexibel genau die Applikationen abonnieren, die sie tatsächlich brauchen – statt für große Softwaresuiten zu bezahlen, deren Funktionsumfang über den tatsächlichen Bedarf hinausgeht.

„Mit STILL neXXt fleet haben wir eine zukunftsfähige Plattform geschaffen, die leicht zu handhaben ist und die unseren Kunden kontinuierlich neue digitale Services für ein optimales Management ihrer Flotte bietet“, so Philipp Schmidt, Head of Product Management Applications & Services bei STILL.

Nachfrage nach intralogistischer Beratung steigt
Auch die intralogistische Beratung wird den Angaben zufolge immer intensiver nachgefragt, weshalb STILL sein Beratungsteam sukzessive aufstockt. Derzeit beraten fünf Experten die Kunden in sieben Ländern. Innerhalb der nächsten beiden Jahre sollen die Fachberater auf ein 30-köpfiges Team anwachsen. „Wir freuen uns über die stetig steigende Nachfrage nach unserer intralogistischen Beratung. Mit der Vergrößerung unseres Expertenteams werden wir die hohe Nachfrage auch langfristig erfolgreich bedienen können“, so Marina Hein, Head of Intralogistics Consulting.

Die genaue Ausgestaltung der Beratung von STILL ist so vielfältig wie die Einsatzprofile und Anforderungen der Kunden. Sie reicht von der Optimierung einer bestehenden Flotte bis hin zur Konzeptionierung und Realisierung komplett neuer Lagerwelten. Am Anfang steht laut Anbieter dabei immer eine genaue Ermittlung des Ist-Zustands mit anschließender Analyse, deren Erkenntnisse für den Kunden übersichtlich aufbereitet und mit ihm besprochen werden – inklusive der Präsentation verschiedener Lösungsansätze und Handlungsempfehlungen.
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
21.06.2018

Toyota Material Handling Deutschland GmbH

Neues Service-Tool T-Stream

Globale Trends wie E-Commerce und Digitalisierung verändern die Intralogistik rasant. Eine hohe Auslastung ist gefragt. Toyota Material Handling ...  MEHR
18.06.2018

FRONIUS Deutschland GmbH Perfect Charging

Optimale Performance bei minimalem Stromverbrauch

In der Produktionslogistik setzt Lebensmittel-Hersteller FELIX Austria seit Jahren immer mehr auf batteriebetriebene Flurförderzeuge. Schritt für ...  MEHR
14.06.2018

Jungheinrich Aktiengesellschaft

Lithium-Ionen-Großauftrag

Der mexikanische Logistikdienstleister Seglo Logistics, eine Tochter der Wolfsburger Schnellecke Gruppe, hat bei Jungheinrich 19 Schubmaststapler vom ...  MEHR
12.06.2018

Continental Reifen Deutschland GmbH

Conti und Toyota starten Kooperation

Continental und Toyota Material Handling schließen sich nach Unternehmensangaben zusammen: Alle Traigo80 Gabelstapler, die seit dem 01. April 2018 ...  MEHR
08.06.2018

UniCarriers Germany GmbH

Wechsel an der Spitze

Führungswechsel bei der UniCarriers Europe AB mit Hauptsitz im schwedischen Mölnlycke: Als neuer Präsident verantwortet Masashi Takamatsu seit dem 1. ...  MEHR
06.06.2018

YALE ••• Hyster-Yale Deutschland GmbH

Yale erweitert Schlepperproduktreihe

Yale Europe Materials Handling erweitert seine Schlepperproduktreihe um zwei neue Modelle mit höheren Zuglasten. Der Yale® 3-Rad-Schlepper MT70 und ...  MEHR
05.06.2018

Linde Material Handling GmbH

Innovation zum Ausgleich von Bodenunebenheiten

Die Neuentwicklung des hochreaktiven Assistenzsystems Active Stability Control (ASC) von Linde Material Handling soll Schmalganggeräte künftig ...  MEHR
NEWSLETTER
Ihre E-Mail-Adresse:
Abschicken
Nach der Anmeldung
erhalten Sie von uns eine
E-Mail. Bitte bestätigen Sie
den Link in der E-Mail.
Lectura Specs
Hier finden Sie weitere Artikel, die in unserem NEWS-Archiv hinterlegt sind. ... 
Google  
Web nur FFZ