flurfoerderzeuge.de
  STARTSEITE  flurfoerderzeuge.de
VDMA: Industrie 4.0 im Lager – nicht ohne den Mitarbeiter
VDMA: Industrie 4.0 im Lager – nicht ohne den Mitarbeiter
Industrie 4.0 in der Logistik funktioniert nur mit dem Menschen – das war ein wesentliches Fazit des VDMA Informationstags Lagertechnik Mitte November in Frankfurt.
Prof. Dr. Ralf Elbert von der Technischen Universität Darmstadt moderierte nicht nur die Veranstaltung, sondern referierte auch über den Faktor Mensch im Lager.
Prof. Dr. Ralf Elbert von der Technischen Universität Darmstadt moderierte nicht nur die Veranstaltung, sondern referierte auch über den Faktor Mensch im Lager.
Dass die Technik menschliche Verhaltensweisen berücksichtigen sollte, verdeutlichten Prof. Dr. Ralf Elbert von der Technischen Universität Darmstadt, Fachgebiet Unternehmensführung und Logistik sowie Guido Follert vom Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML. Beide erläuterten in ihren Vorträgen, welche Grenzen Prozessgestaltung und Technik in der Kommissionierung haben. So ist beispielsweise der für einen Auftrag kürzeste Weg im Lager nicht immer der intuitivste für den Mitarbeiter, so dass hier technische Assistenzsysteme sinnvoll sind. Wichtig ist grundsätzlich, dass die Mitarbeiter mit dem technischen Equipment unterstützt und nicht überfordert werden.

Produktergonomie mit wichtiger Funktion und Bedeutung

Dass der Mensch auch in der Produktergonomie eine wichtige Rolle spielt, zeigte Norbert Vogt von der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. Als Leiter der Forschungsgruppe Industrieanthropologie untersucht er, wie sich Körpergröße und -beschaffenheit, aber auch das Alter in der ergonomischen Gestaltung von Produkten auswirken.

In diesem Zusammenhang müssen sich Hersteller von Intralogistiklösungen bei Gestaltung und Design ihrer Produkte künftig noch mehr auf den demographischen Wandel und damit mehr ältere Mitarbeiter in der Logistik einstellen. Ein weiterer wichtiger Schwerpunkt des Infotags war die Produktsicherheit. Zum Thema Brandschutz erhielten die Teilnehmer einen exklusiven Einblick in den neuen Leitfaden „Brandschutz für geschlossene dynamische Lagersysteme“ der VdS Schadensverhütung GmbH (VdS). Frank Bieber von der VdS und Jürgen Abraham von der Calanbau Brandschutzanlagen GmbH erklärten, welche Faktoren Hersteller und Betreiber von Umlaufregalen für die Risikobetrachtung berücksichtigen sollten und welche Löschanlagen unter welchen Bedingungen in Frage kommen.

Fragen zur Produktsicherheit gibt es auch bei Shuttle-Systemen, deren Definition variiert und somit unterschiedliche rechtliche und sicherheitstechnische Anforderungen vorliegen, wie Johannes Rehner vom VDMA Fachverband Fördertechnik und Intralogistik in seinem Vortrag aufzeigte.

Der nächste VDMA-Informationstag Lagertechnik wird im Jahr 2018 stattfinden.
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
16.02.2018

efatec GmbH

Clevere Transportlösungen

Auf der LogiMAT in Stuttgart vom 13. bis 15. März 2018 präsentiert efatec den Fachbesuchern auf dem Messestand in Halle 9, Stand C21 einen Auszug ...  MEHR
14.02.2018

Toyota Material Handling Deutschland GmbH

Einfach vernetzen

Toyota Material Handling präsentiert vom 13. bis 15. März 2018 smarte Lösungen zur Vernetzung der Intralogistik auf der LogiMAT 2018 in Halle 10 ...  MEHR
12.02.2018

Linde Material Handling GmbH

Fit für die Intralogistik von morgen

Es sind die vielen kontinuierlichen Innovationsschritte, die den Wandel hin zu digital gesteuerten und vernetzten Prozessen, autonomen Lösungen, ...  MEHR
09.02.2018

ICS International AG, IT-Logistik Systeme

Zukunftsfähige Technologien

Auf der LogiMAT 2018 stellt ICS erstmals das Echtzeit-Transportleitsystem ICS eTLS vor, das die positionsgenaue Transportmittel-Lokalisierung in der ...  MEHR
07.02.2018

Jungheinrich Aktiengesellschaft

Best in Intralogistics

Gleich viermal wurde Jungheinrich gestern Abend in Hannover mit dem Zertifikat „Best in Intralogistics“ ausgezeichnet....  MEHR
06.02.2018

Mitsubishi Gabelstapler, Niederlassung Deutschland

Präzision und Qualität

Die Firma Müller & Biermann, 1937 mitten im Ruhrpott gegründet, versteht sich auf die Verarbeitung von Metall. Und auf das Erkennen von Zeichen der ...  MEHR
02.02.2018

FRONIUS Deutschland GmbH Perfect Charging

Nachhaltig verbesserte Verfügbarkeit und Lebensdauer von Antriebsbatterien

„Nutzen statt Kaufen“ lautet das Motto, das in der Intralogistik immer mehr zum Branchentrend wird. Vor allem für Firmen, die Flurförderzeuge nicht ...  MEHR
NEWSLETTER
Ihre E-Mail-Adresse:
Abschicken
Nach der Anmeldung
erhalten Sie von uns eine
E-Mail. Bitte bestätigen Sie
den Link in der E-Mail.
Logimat 2018
Lectura Specs
Hier finden Sie weitere Artikel, die in unserem NEWS-Archiv hinterlegt sind. ... 
Google  
Web nur FFZ