flurfoerderzeuge.de
  STARTSEITE  flurfoerderzeuge.de
+++Jungheinrich+++Verantwortlichkeiten im Vorstand neu geregelt:
• Christian Erlach wird neuer Vertriebsvorstand zum 1. September 2018
• Bisheriger Vertriebsvorstand Dr. Lars Brzoska wird Technikvorstand zum 1. September 2018
• Dr. Lars Brzoska übernimmt im Verlauf des Jahres 2019 Vorstandsvorsitz von Hans-Georg Frey
• Zu diesem Zeitpunkt ist geplant, dass Hans-Georg Frey in den Aufsichtsrat wechselt und im Vorsitz auf Jürgen Peddinghaus folgt.

Bei den übrigen Ressortverantwortlichkeiten im Vorstand gibt es ...  MEHR
Gabelstapler und andere Flurförderzeuge stellen besondere Anforderungen an den Fahrer, daher dürfen sie ausschließlich von geeigneten und ausgebildeten Mitarbeitern bedient werden. Die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV) schreibt eine bundesweit einheitliche und verpflichtende Prüfung für das Fahren von Flurförderzeugen vor, mit deren Abschluss ein Flurfördermittelschein erworben werden kann.
Mit dieser oft auch als „Staplerschein“ bezeichneten Qualifikation soll gewährleistet werden, dass jeder Fahrer die spezifischen Funktionen und Besonderheiten von Flurförderzeugen kennt, ...  MEHR
Ab 2018 wird die renommierte Hamburger Staplertagung (bisherige Leitung Prof. Rainer Bruns, Helmut-Schmidt-Universität Hamburg) zum Symposium Flurförderzeuge. Neben dem neuen Tagungsort Dresden wird es für die im September 2018 stattfindende Veranstaltung auch eine neue Leitung (Prof. Thorsten Schmidt, Professur für Technische Logistik der Technischen Universität Dresden) geben. Mit dem Wandel geht Veranstalterangaben zufolge inhaltlich eine Erweiterung einher, die dem heutigen Themenspektrum auf dem Gebiet der Flurförderzeuge (FFZ) Rechnung tragen soll:
FFZ-Technologie (neue Konzepte und Komponenten, neue Einsatzbereiche, Handhabung, virtuelle Routenzüge, ...  MEHR
Unter dem Leitthema „Integrated Industry – Connect & Collaborate“ informierten sich Veranstalterangaben zufolge 210.000 Besucher über die Innovationen der insgesamt 5.800 Aussteller der HANNOVER MESSE und CeMAT. Themen wie Machine Learning, Künstliche Intelligenz, industrielle IT-Plattformen, der Ausbau der Stromnetze für Elektromobilität, der Einsatz von Robotik und autonomen Systemen in Produktion und Intralogistik sowie die Rolle des Menschen in der vernetzten Fabrik wurden intensiv diskutiert und an den Ständen gezeigt.
Die enge Vernetzung von Produktion und Logistik wurde in den CeMAT-Hallen diskutiert, denn ohne intelligente Logistiksysteme wird die Digitale Fabrik ...  MEHR
Nach sechsmonatigem Auswahl- und Testprocedere wurde es auf der Zielgeraden eng. Die nominierten Geräte und Lösungen durchlaufen individuell abgestimmte Fahr- oder Funktionstests, darunter das rund 80 Kriterien umfassende IFOY Testprotokoll sowie den wissenschaftlichen IFOY Innovation Check, so der Veranstalter. Im Rahmen der CeMAT wurden die Trophäen des International Intralogistics and Forklift Truck of the Year (IFOY) Award 2018 vergeben.
Das Rennen in diesem Jahr machten ...  MEHR
Das Produktionsvolumen der deutschen Intralogistikhersteller wuchs 2017 auf 21,3 Milliarden Euro und liegt damit 2 Prozent über dem Vorjahreswert. Für das laufende Jahr 2018 erwartet der VDMA Fachverband Fördertechnik und Intralogistik ein durchschnittliches Wachstum von 3 Prozent und eine Steigerung auf 21,9 Milliarden Euro.
Hersteller von Flurförder- und Serienhebezeugen verzeichneten laut VDMA zweistellige Wachstumsraten.
Die konjunkturelle Lage für ...  MEHR
Fahrerlose Transportsysteme haben in der Intralogistik zuletzt rasant Fahrt aufgenommen. Kaum ein anderer Geschäftsbereich entwickelt sich aktuell so intensiv. Um Interessen und Themen des Bereichs optimal zu bearbeiten, hat der Vorstand des VDMA Fachverbands Fördertechnik und Intralogistik auf seiner Sitzung die Gründung der neuen Fachabteilung Fahrerlose Transportsysteme (FTS) beschlossen. „Die Anforderungen an die Systeme ...  MEHR
Basierend auf steigenden Umsätzen und optimistischen Prognosen entwickelt sich das Wachstum im Flurförderzeugmarkt zu einer Konstante. Einen Beleg dafür liefert die WITS-Statistik der bestellten und ausgelieferten Flurförderzeuge. Die darin genannten Zuwächse beruhen vorwiegend auf positiven ökonomischen Rahmenbedingungen sowie auf der Innovationskraft der Flurförderzeughersteller. Zumal es bei den Innovationen um zukunftweisende Lösungen geht, die Wege für effizientere Materialflussprozesse erschließen. JÜRGEN WARMBOLD
Angesichts von Industrie 4.0 beziehungsweise Intralogistik 4.0 wird der E-Commerce-Bereich, der im Wesentlichen nach innerbetrieblichen Einsätzen verlangt, weiter wachsen. Vor diesem Hintergrund werden zunehmend elektromotorisch angetriebene Flurförderzeuge gefragt sein, und dies ...  MEHR
+++TOYOTA+++Unternehmen bekräftigt Vertriebsaktivitäten durch Händlerübernahme und Minderheitenbeteiligung.
Ab Januar 2018 wird Toyota Material Handling Deutschland GmbH den Betrieb der Johann Winter Fördertechnik GmbH weiterführen. Der Toyota-Händler hatte am 17. Oktober 2017 eine Insolvenz angezeigt. Vorläufig übernimmt Ralf Fehrmann, Leiter Händlervertrieb bei TMHD, in Personalunion als Niederlassungsleiter die Integration der künftigen Niederlassung Bremen.
Wie Toyota weiterhin mitteilt, übernimmt TMHD auch eine Minderheitsbeteiligung bei ihrem Händler, der Gabelstapler-Vertrieb Wolfgang Schlüter GmbH. Die Beteiligung soll ...  MEHR
+++EP & KION Group+++Strategische Partnerschaft mit chinesischem Hersteller.
Zum Ausbau des Angebots im Markt für günstige Lagertechnik-Geräte geht die KION Group eine exklusive und globale strategische Partnerschaft mit dem chinesischen Hersteller EP ein.
Nach Konzernangaben wurde dazu im chinesischen Anji ein Abkommen über den Erwerb einer Minderheitsbeteiligung an EP Equipment unterzeichnet. Durch die Zusammenarbeit erweitert die KION Group ihr Produktangebot im Einstiegsegment der leichten Lagertechnikgeräte in China und anderen globalen Märkten. Die Partnerschaft zielt nach eigenen Angaben darauf, gemeinsam Produkte zu entwickeln und ...  MEHR
+++Hubtex & Dimos+++Strategische Kooperation.
Die Hubtex Maschinenbau GmbH & Co. KG aus Fulda und die ebenfalls ortsansässige Dimos Maschinenbau GmbH aus Petersberg/Fulda haben eine strategische Zusammenarbeit vereinbart. Wie mitgeteilt wird, beteiligt sich Hubtex aus diesem Grund an der Dimos Maschinenbau GmbH. Ziel der beiden Hersteller von Sonderfahrzeugen für die Intralogistik ist es nach eigenen Angaben, Synergien in den Bereichen Entwicklung, Produktion und Einkauf zu schaffen.
Sowohl Dimos als auch Hubtex sind in der Region Fulda tief verwurzelt und wollen durch die Zusammenarbeit auch den Industriestandort langfristig stärken. Beide Marken und Unternehmen bleiben auch mit der Beteiligung von Hubtex an Dimos ...  MEHR
+++KION Group+++Finanzvorstand verlässt Unternehmen.
Dr. Thomas Toepfer, Finanzvorstand der Kion Group AG, wird das Unternehmen zum 31. März 2018 verlassen. Der Aufsichtsrat hat den Angaben zufolge der Bitte Toepfers entsprochen, seinen bis 31. August 2020 laufenden Vertrag vorzeitig zu beenden. Über die Nachfolge soll zügig entschieden werden. Töpfer wechselt in gleicher Funktion zur Leverkusener Covestro AG, einem der weltweit agierenden Polymerwerkstoff-Hersteller.
Unter Führung des Vorstandsvorsitzenden Gordon Riske und gemeinsam mit seinen Kollegen im Vorstand habe Toepfer in den vergangenen mehr als fünf Jahren ...  MEHR
Fahrerlose Transportsysteme (FTS) sind inzwischen fester Bestandteil vollautomatisierter Intralogistiksysteme. Bei der Planung und Auslegung aller Komponenten von FTS müssen die am geplanten Einsatzort vorhandenen Gegebenheiten und baulichen Belange berücksichtigt werden.
Für die Gewährleistung eines vorschriftsmäßigen, sicheren und störungsfreien Betriebs des FTS spielen die Schnittstellen des FTS zur Infrastruktur und zu den peripheren Einrichtungen eine wichtige Rolle. Die neue Richtlinie VDI 2510 Blatt 3 beschreibt ...  MEHR
Die überarbeitete Richtlinie „VDI 3973 Kraftbetriebene Flurförderzeuge - Schleppzüge mit ungebremsten Anhängern“ wird seit November 2016 vom VDI ausgegeben..
Die Richtlinie dient zur Ermittlung der Zugkräfte und Anhängelasten für Schleppzüge mit ungebremsten Anhängern im innerbetrieblichen Einsatz, wobei als Zugmaschinen Schlepper oder andere kraftbetriebene Flurförderzeuge genutzt werden. Sie gilt nicht für fahrerlose Transportsysteme. Dem Betreiber soll ...  MEHR
Mit dem Stapelbediengerät »Stack Access Machine«, kurz SAM, des Fraunhofer-Instituts für Materialfluss und Logistik IML können künftig einzelne Behälter vollautomatisch aus aufgetürmten Stapeln herausgenommen werden. SAM funktioniert den Angaben zufolge nicht nur für bereits vorhandene Lager, sondern kann sich sein Lager selbst bauen – ganz ohne Regal.
Das neue FTF kann Bereiche wie die Kommissionierung oder die Produktionsversorgung flexibler machen: Durch den geringen Bedarf an fest installierter Lagerinfrastruktur lassen sich der Ort des Lagers und seine Kapazität jederzeit ändern – und auch die Leistung ist variabel. Laut IML ermöglicht SAM damit die Automatisierung nahezu jedes Lagers – ohne große Investitionen auf Basis von langfristigen Prognosen.
Um die Entwicklung der zum Patent angemeldeten Erfindung weiter voranzutreiben, ...  MEHR
Um Schüttgüter zu transportieren und zu lagern, sind flexible Schüttgutbehälter, sogenannte Big Bags, eine beliebte Lösung. Gute Stapelbarkeit beim Handling kann die befüllten Säcke vor Gabelzinken von Flurförderzeuge schützen und damit Stillstandzeiten sowie Kosten reduzieren. Eine innovative Logistiklösung hierfür hat kürzlich Cabka-IPS mit seinem BigBag Divider vorgestellt.
Kommen Holzpaletten zum Einsatz, sind häufig Nägel, Splitter oder scharfe Kanten im Spiel. Die Folge: Säcke werden dadurch schnell beschädigt und Schüttgut läuft aus. Zum Problem können auch die Zinken von Gabelstaplern werden. Bei der schnellen Entstapelung von Paletten ...  MEHR
 
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
21.06.2018

Toyota Material Handling Deutschland GmbH

Neues Service-Tool T-Stream

Globale Trends wie E-Commerce und Digitalisierung verändern die Intralogistik rasant. Eine hohe Auslastung ist gefragt. Toyota Material Handling ...  MEHR
18.06.2018

FRONIUS Deutschland GmbH Perfect Charging

Optimale Performance bei minimalem Stromverbrauch

In der Produktionslogistik setzt Lebensmittel-Hersteller FELIX Austria seit Jahren immer mehr auf batteriebetriebene Flurförderzeuge. Schritt für ...  MEHR
14.06.2018

Jungheinrich Aktiengesellschaft

Lithium-Ionen-Großauftrag

Der mexikanische Logistikdienstleister Seglo Logistics, eine Tochter der Wolfsburger Schnellecke Gruppe, hat bei Jungheinrich 19 Schubmaststapler vom ...  MEHR
12.06.2018

Continental Reifen Deutschland GmbH

Conti und Toyota starten Kooperation

Continental und Toyota Material Handling schließen sich nach Unternehmensangaben zusammen: Alle Traigo80 Gabelstapler, die seit dem 01. April 2018 ...  MEHR
08.06.2018

UniCarriers Germany GmbH

Wechsel an der Spitze

Führungswechsel bei der UniCarriers Europe AB mit Hauptsitz im schwedischen Mölnlycke: Als neuer Präsident verantwortet Masashi Takamatsu seit dem 1. ...  MEHR
06.06.2018

YALE ••• Hyster-Yale Deutschland GmbH

Yale erweitert Schlepperproduktreihe

Yale Europe Materials Handling erweitert seine Schlepperproduktreihe um zwei neue Modelle mit höheren Zuglasten. Der Yale® 3-Rad-Schlepper MT70 und ...  MEHR
05.06.2018

Linde Material Handling GmbH

Innovation zum Ausgleich von Bodenunebenheiten

Die Neuentwicklung des hochreaktiven Assistenzsystems Active Stability Control (ASC) von Linde Material Handling soll Schmalganggeräte künftig ...  MEHR
NEWSLETTER
Ihre E-Mail-Adresse:
Abschicken
Nach der Anmeldung
erhalten Sie von uns eine
E-Mail. Bitte bestätigen Sie
den Link in der E-Mail.
Lectura Specs
Hier finden Sie weitere Artikel, die in unserem NEWS-Archiv hinterlegt sind. ... 
Google  
Web nur FFZ