flurfoerderzeuge.de
  STARTSEITE  flurfoerderzeuge.de
Unter dem Leitthema „Integrated Industry – Connect & Collaborate“ informierten sich Veranstalterangaben zufolge 210.000 Besucher über die Innovationen der insgesamt 5.800 Aussteller der HANNOVER MESSE und CeMAT. Themen wie Machine Learning, Künstliche Intelligenz, industrielle IT-Plattformen, der Ausbau der Stromnetze für Elektromobilität, der Einsatz von Robotik und autonomen Systemen in Produktion und Intralogistik sowie die Rolle des Menschen in der vernetzten Fabrik wurden intensiv diskutiert und an den Ständen gezeigt.
Die enge Vernetzung von Produktion und Logistik wurde in den CeMAT-Hallen diskutiert, denn ohne intelligente Logistiksysteme wird die Digitale Fabrik ...  MEHR
Nach sechsmonatigem Auswahl- und Testprocedere wurde es auf der Zielgeraden eng. Die nominierten Geräte und Lösungen durchlaufen individuell abgestimmte Fahr- oder Funktionstests, darunter das rund 80 Kriterien umfassende IFOY Testprotokoll sowie den wissenschaftlichen IFOY Innovation Check, so der Veranstalter. Im Rahmen der CeMAT wurden die Trophäen des International Intralogistics and Forklift Truck of the Year (IFOY) Award 2018 vergeben.
Das Rennen in diesem Jahr machten ...  MEHR
Das Produktionsvolumen der deutschen Intralogistikhersteller wuchs 2017 auf 21,3 Milliarden Euro und liegt damit 2 Prozent über dem Vorjahreswert. Für das laufende Jahr 2018 erwartet der VDMA Fachverband Fördertechnik und Intralogistik ein durchschnittliches Wachstum von 3 Prozent und eine Steigerung auf 21,9 Milliarden Euro.
Hersteller von Flurförder- und Serienhebezeugen verzeichneten laut VDMA zweistellige Wachstumsraten.
Die konjunkturelle Lage für ...  MEHR
Mit markanten Wachstumsraten bei Besuchern, Ausstellern und Ausstellungsfläche hat die 16. LogiMAT – Internationale Fachmesse für Intralogistik-Lösungen und Prozessmanagement ihre Tore in Stuttgart geschlossen. Auf 117.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche zeigten Aussteller aus knapp 40 Ländern, nach Veranstalterangaben darunter rund 360 Neuaussteller, ihr Produkt- und Lösungsspektrum für effiziente Prozesse in der Intralogistik. Bereits im Vorfeld der Messe hatten dabei die Unternehmen die Präsentation von 122 Weltpremieren angekündigt.
55.300 Fachbesucher an drei Messetagen, 1.564 internationale Aussteller und ...  MEHR
Mit Kunden aus nahezu allen Branchen verzeichnete der Handel mit Flurförderzeugen einen Zuwachs des Gesamtumsatzes und ein insgesamt zufriedenstellendes Jahr. Dies zeigte sich in der aktuellen Umsatzumfrage des bbi ((Bundesverband der Baumaschinen-, Baugeräte- und Industriemaschinen-Firmen e.V.) unter den Unternehmen der Branche. Laut dieser verbuchten die Händler und Vermieter von Flurförderzeugen im vergangenen Jahr einen Anstieg des Gesamtumsatzes um 5,5 %. Mit diesem Ergebnis kletterte der Branchenumsatz auf eine Höhe von knapp 3,5 Mrd. Euro.
In der Untersuchung zeigt sich den Angaben zufolge allerdings auch, dass ...  MEHR
Fahrerlose Transportsysteme haben in der Intralogistik zuletzt rasant Fahrt aufgenommen. Kaum ein anderer Geschäftsbereich entwickelt sich aktuell so intensiv. Um Interessen und Themen des Bereichs optimal zu bearbeiten, hat der Vorstand des VDMA Fachverbands Fördertechnik und Intralogistik auf seiner Sitzung die Gründung der neuen Fachabteilung Fahrerlose Transportsysteme (FTS) beschlossen. „Die Anforderungen an die Systeme ...  MEHR
Basierend auf steigenden Umsätzen und optimistischen Prognosen entwickelt sich das Wachstum im Flurförderzeugmarkt zu einer Konstante. Einen Beleg dafür liefert die WITS-Statistik der bestellten und ausgelieferten Flurförderzeuge. Die darin genannten Zuwächse beruhen vorwiegend auf positiven ökonomischen Rahmenbedingungen sowie auf der Innovationskraft der Flurförderzeughersteller. Zumal es bei den Innovationen um zukunftweisende Lösungen geht, die Wege für effizientere Materialflussprozesse erschließen. JÜRGEN WARMBOLD
Angesichts von Industrie 4.0 beziehungsweise Intralogistik 4.0 wird der E-Commerce-Bereich, der im Wesentlichen nach innerbetrieblichen Einsätzen verlangt, weiter wachsen. Vor diesem Hintergrund werden zunehmend elektromotorisch angetriebene Flurförderzeuge gefragt sein, und dies ...  MEHR
+++TOYOTA+++Unternehmen bekräftigt Vertriebsaktivitäten durch Händlerübernahme und Minderheitenbeteiligung.
Ab Januar 2018 wird Toyota Material Handling Deutschland GmbH den Betrieb der Johann Winter Fördertechnik GmbH weiterführen. Der Toyota-Händler hatte am 17. Oktober 2017 eine Insolvenz angezeigt. Vorläufig übernimmt Ralf Fehrmann, Leiter Händlervertrieb bei TMHD, in Personalunion als Niederlassungsleiter die Integration der künftigen Niederlassung Bremen.
Wie Toyota weiterhin mitteilt, übernimmt TMHD auch eine Minderheitsbeteiligung bei ihrem Händler, der Gabelstapler-Vertrieb Wolfgang Schlüter GmbH. Die Beteiligung soll ...  MEHR
+++EP & KION Group+++Strategische Partnerschaft mit chinesischem Hersteller.
Zum Ausbau des Angebots im Markt für günstige Lagertechnik-Geräte geht die KION Group eine exklusive und globale strategische Partnerschaft mit dem chinesischen Hersteller EP ein.
Nach Konzernangaben wurde dazu im chinesischen Anji ein Abkommen über den Erwerb einer Minderheitsbeteiligung an EP Equipment unterzeichnet. Durch die Zusammenarbeit erweitert die KION Group ihr Produktangebot im Einstiegsegment der leichten Lagertechnikgeräte in China und anderen globalen Märkten. Die Partnerschaft zielt nach eigenen Angaben darauf, gemeinsam Produkte zu entwickeln und ...  MEHR
Die IFOY Organisation hat die Nominierungen für den diesjährigen IFOY Award bekannt gegeben. Aus dem Bewerberfeld schickt die Jury 13 Geräte und Logistiklösungen von insgesamt 9 Anbietern der Marken BYD, Jungheinrich, Liebherr, J. D. Neuhaus, Still, Gebr. Schulte, Wegard und Witron ins Rennen.
Die Finalisten treten in der zweiten Runde bei den internationalen IFOY Test Days im Februar zum Wettbewerbsvergleich an. Vergeben werden die Trophäen im April am Eröffnungsabend der CeMAT in Hannover.
„Das Besondere an den IFOY Testreihen ist, dass die Finalisten nicht untereinander verglichen werden, sondern ...  MEHR
+++Hubtex & Dimos+++Strategische Kooperation.
Die Hubtex Maschinenbau GmbH & Co. KG aus Fulda und die ebenfalls ortsansässige Dimos Maschinenbau GmbH aus Petersberg/Fulda haben eine strategische Zusammenarbeit vereinbart. Wie mitgeteilt wird, beteiligt sich Hubtex aus diesem Grund an der Dimos Maschinenbau GmbH. Ziel der beiden Hersteller von Sonderfahrzeugen für die Intralogistik ist es nach eigenen Angaben, Synergien in den Bereichen Entwicklung, Produktion und Einkauf zu schaffen.
Sowohl Dimos als auch Hubtex sind in der Region Fulda tief verwurzelt und wollen durch die Zusammenarbeit auch den Industriestandort langfristig stärken. Beide Marken und Unternehmen bleiben auch mit der Beteiligung von Hubtex an Dimos ...  MEHR
+++KION Group+++Finanzvorstand verlässt Unternehmen.
Dr. Thomas Toepfer, Finanzvorstand der Kion Group AG, wird das Unternehmen zum 31. März 2018 verlassen. Der Aufsichtsrat hat den Angaben zufolge der Bitte Toepfers entsprochen, seinen bis 31. August 2020 laufenden Vertrag vorzeitig zu beenden. Über die Nachfolge soll zügig entschieden werden. Töpfer wechselt in gleicher Funktion zur Leverkusener Covestro AG, einem der weltweit agierenden Polymerwerkstoff-Hersteller.
Unter Führung des Vorstandsvorsitzenden Gordon Riske und gemeinsam mit seinen Kollegen im Vorstand habe Toepfer in den vergangenen mehr als fünf Jahren ...  MEHR
Fahrerlose Transportsysteme (FTS) sind inzwischen fester Bestandteil vollautomatisierter Intralogistiksysteme. Bei der Planung und Auslegung aller Komponenten von FTS müssen die am geplanten Einsatzort vorhandenen Gegebenheiten und baulichen Belange berücksichtigt werden.
Für die Gewährleistung eines vorschriftsmäßigen, sicheren und störungsfreien Betriebs des FTS spielen die Schnittstellen des FTS zur Infrastruktur und zu den peripheren Einrichtungen eine wichtige Rolle. Die neue Richtlinie VDI 2510 Blatt 3 beschreibt ...  MEHR
+++Jungheinrich+++Personelle Veränderung im Vorstand.
Das für das Ressort Technik zuständige Mitglied des Vorstandes der Jungheinrich AG, Dr. Oliver Lücke, hat Unternehmensangaben zufolge dem Aufsichtsrat mitgeteilt, dass er für eine Verlängerung seines Mandates bei der Jungheinrich AG über den 30. Juni 2018 hinaus nicht zur Verfügung stehe, da er sich gerne neuen Aufgaben zuwenden möchte. Der Aufsichtsrat bedauere den Weggang von Herrn Dr. Lücke sehr und danke ihm schon jetzt für seinen langjährigen und wertvollen Beitrag zum Unternehmenserfolg in verschiedenen Funktionen. ...  MEHR
In der Social Networked Industry werden Menschen und Maschinen in Netzwerken zusammenarbeiten, Informationen teilen und miteinander kommunizieren. Doch welche Weichen müssen Wissenschaft und Wirtschaft stellen, damit Mensch und Maschine zum Team werden? Mehr als 550 Teilnehmer gingen dieser Frage auf dem »Zukunftskongress Logistik – 35. Dortmunder Gespräche« im September 2017 auf den Grund.
Unter dem Motto »Social Networked Industry – Menschen und Maschinen als Partner einer Logistik 4.0« stand die Welt nach der vierten industriellen Revolution im Fokus der zwei Veranstaltungstage. Bereits ...  MEHR
+++LINDE MH+++Linde MH übernimmt Start-up Comnovo. Linde Material Handling übernimmt das Dortmunder Start-up Comnovo. Mit dem Kauf will das Unternehmen sein Portfolio an Sicherheitslösungen und Techniken im Bereich Fahrzeugortung ergänzen.
Das Start-up Comnovo hat ein neuartiges Fahrzeugortungssystem entwickelt: Dank Ultra-Breitband-Technologie werden den Angaben zufolge Menschen, die sich in Hallen, Gebäuden oder Blocklagern bewegen, durch Signaltöne oder Vibration vor herannahenden Fahrzeugen gewarnt.
Entwickelt wurde das System von den Comnovo-Gründern Dr. Andreas Lewandowski, Dominik Gerstel und Volker Köster, die in der weiterhin eigenständigen Gesellschaft verbleiben. Das Gründungsteam hat am Lehrstuhl für Kommunikationsnetze der TU Dortmund zu Fragen der Fahrzeuglokalisierung geforscht, ...  MEHR
+++Hubtex+++Hubtex verkauft Genkinger-Anteile. Die Hubtex Maschinenbau GmbH & Co KG hat zum 1. Juni ihre verbliebenen Anteile an der Genkinger GmbH, Münsingen, verkauft. Der Hersteller von spezialgefertigten Flurförderzeugen, Elektro-Mehrwege-Seitenstaplern und Sondergeräten agiert eigenen Angaben zufolge künftig vollständig autark und eigenständig auf dem Markt.
Mit dem Verkauf der Anteile ist die 2014 begonnene Restrukturierung der beiden Unternehmen abgeschlossen. Hubtex mit Hauptsitz in Fulda beschäftigt aktuell rund 400 Mitarbeiter und erzielte 2016 einen Umsatz von 65 Mio. Nach Angaben von Hans-Joachim Finger, Geschäftsführer ...  MEHR
+++Toyota+++Toyota akquiriert Vanderlande. Toyota Industries Corporation (TICO) unterzeichnete eine Absichtserklärung, Vanderlande, einen weltweit operierenden Anbieter für die wertoptimierte Automation von logistischen Prozessen an Flughäfen und für den Paketmarkt sowie als Zulieferer im Lagerumfeld vom derzeitigen Besitzer, NPM Capital, zu kaufen.
Die Transaktion soll TICO's strategisches Engagement unterstützen, seine Präsenz im Bereich des automatisierten Warenumschlags zu erhöhen. Sie folgt dem gerade bekannt gegebenen Ausbau mit Bastian Solutions LLC in Nordamerika und festigt nach eigenen Angaben TICOs Weltmarktführerschaft als Gesamtlösungsanbieter im Bereich Material Handling.
Vanderlande wurde 1949 gegründet. Mit Sitz in Veghel, den Niederlanden, hat das Unternehmen ...  MEHR
+++Dematic & Egemin+++Unternehmensintegration. Nach der Übernahme durch die KION Group hat Dematic, Anbieter von integrierter Automatisierungstechnologie, Software und Dienstleistungen zur Optimierung von Lieferketten, Pläne zur Integration der Firma Egemin Automation in das eigene Unternehmen bekannt gegeben. Die Eingliederung, deren Abschluss zum Ende des Kalenderjahres 2017 vorgesehen ist, soll nach eigenen Angaben den weltweit gröβten Anbieter von Fahrerlosen Transportsystemen (FTS) hervorbringen.
Im ersten von zwei Integrationsschritten will Dematic ein „Mobile Automation Center of Excellence (COE)” schaffen, das die FTF-Produkte (Fahrerlose Transportfahrzeuge) von Dematic, Egemin Automation und NDC (Dematics kürzliche Technologieakquisition in Australien) unter einem weltweiten Konzern zusammenfassen soll.
Im zweiten Schritt der ...  MEHR
+++VDMA+++Neuer Vorsitzender des Fachbereichs Fördertechnik und Intralogistik. Der Vorstand des VDMA Fachverbands Fördertechnik und Intralogistik hat Dr. Klaus-Dieter Rosenbach für die nächsten vier Jahre zum Vorstandsvorsitzenden gewählt. Er ist Mitglied des Vorstands bei der Jungheinrich AG in Hamburg, zuständig für das Ressort Logistiksysteme und kennt den Fachverband bereits aus der Vorstandsarbeit in zwei Fachabteilungen.
Die Branche befände sich gerade in einem grundlegenden Wandel. Geschwindigkeit und Komplexität der Veränderungen nehmen immer weiter zu, der Anpassungsdruck für alle Unternehmen steige. Diesen Wandel wolle er ...  MEHR
+++MITSUBISHI (MCFA) & JUNGHEINRICH+++Joint Venture in Amerika gegründet. Jungheinrich Lift Truck Corp. und Mitsubishi Caterpillar Forklift America Inc. (MCFA) gründen unter dem Namen „ICOTEX“ (Industrial Components of Texas, LLC) ein Joint Venture für die Produktion von Industriekomponenten. Als Hauptkunde von ICOTEX wird MCFA die Komponenten in der Herstellung von Flurförderzeugen im Werk in Houston/Texas einsetzen.
Die Eröffnung des ca. 6.600 qm großen ICOTEX-Werks im texanischen Conroe ist den Angaben zufolge für den Spätsommer 2017 geplant. ICOTEX wird 80 neue Mitarbeiter beschäftigen und langfristig mehr als 600 verschiedene Komponententypen ...  MEHR
Die überarbeitete Richtlinie „VDI 3973 Kraftbetriebene Flurförderzeuge - Schleppzüge mit ungebremsten Anhängern“ wird seit November 2016 vom VDI ausgegeben..
Die Richtlinie dient zur Ermittlung der Zugkräfte und Anhängelasten für Schleppzüge mit ungebremsten Anhängern im innerbetrieblichen Einsatz, wobei als Zugmaschinen Schlepper oder andere kraftbetriebene Flurförderzeuge genutzt werden. Sie gilt nicht für fahrerlose Transportsysteme. Dem Betreiber soll ...  MEHR
Sie punkten vor allem mit ihrer Flexibilität: Fahrerlose Transportsysteme (FTS) sind im Kontext der vierten industriellen Revolution besonders gefragt. Darum fand die alle zwei Jahre vom Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML ausgerichtete FTS-Fachtagung in diesem Jahr unter dem Motto »FTS 4.0 – Fahrerlos auf Erfolgskurs« statt. Bei dem Branchentreffen konnten sich die Teilnehmer über Best-Practice-Lösungen und Praxiserfahrungen rund um die Auswahl, Einführung und den Betrieb von FTS informieren.
Anwender und Betreiber berichteten über ihre Erfahrungen mit Fahrerlosen Transportsystemen und stellten dabei auch technische Details der realisierten Lösungen vor – vom ...  MEHR
+++FEM-Vereinigung+++Neuer FEM-Präsident. Die Europäische Vereinigung der Förder- und Lagertechnik (FEM) hat Christophe Lautray (54), Chief Sales Officer von Linde Material Handling, auf ihrem Kongress am 6. und 7. Oktober im südfranzösischen Bordeaux zum neuen Präsidenten gewählt. Zuvor gehörte Lautray dem Gremium bereits als Vizepräsident an. Mit seiner Wahl steht er in den kommenden zwei Jahren einem Wirtschaftsverband vor, der rund 1.000 Unternehmen mit zirka 160.000 Mitarbeitern repräsentiert. Lautray möchte ...  MEHR
Mit dem Stapelbediengerät »Stack Access Machine«, kurz SAM, des Fraunhofer-Instituts für Materialfluss und Logistik IML können künftig einzelne Behälter vollautomatisch aus aufgetürmten Stapeln herausgenommen werden. SAM funktioniert den Angaben zufolge nicht nur für bereits vorhandene Lager, sondern kann sich sein Lager selbst bauen – ganz ohne Regal.
Das neue FTF kann Bereiche wie die Kommissionierung oder die Produktionsversorgung flexibler machen: Durch den geringen Bedarf an fest installierter Lagerinfrastruktur lassen sich der Ort des Lagers und seine Kapazität jederzeit ändern – und auch die Leistung ist variabel. Laut IML ermöglicht SAM damit die Automatisierung nahezu jedes Lagers – ohne große Investitionen auf Basis von langfristigen Prognosen.
Um die Entwicklung der zum Patent angemeldeten Erfindung weiter voranzutreiben, ...  MEHR
+++HYSTER-YALE+++Speedshield-Übernahme. Die Hyster-Yale Group, Inc. hat die Installations- und Vertriebsgeschäfte für Telemetrielösungen von Speedshield Technology, Pty Ltd in den USA und dem Vereinigten Königreich übernommen.
Speedshield Technology mit Hauptsitz in Melbourne, Australien, ist den Angaben zufolge ein führender Anbieter fortschrittlicher und umfassender Telemetrietechnologien für Flurförderzeuge und andere Fuhrparkanwendungen. Die übernommenen Geschäfte werden in Zukunft unter dem Namen HYG Telematic Solutions firmieren.
Wie mitgeteilt wird, wird Hyster-Yale nach dieser Übernahme die bisherigen Funktionen erweitern und ...  MEHR
Um Schüttgüter zu transportieren und zu lagern, sind flexible Schüttgutbehälter, sogenannte Big Bags, eine beliebte Lösung. Gute Stapelbarkeit beim Handling kann die befüllten Säcke vor Gabelzinken von Flurförderzeuge schützen und damit Stillstandzeiten sowie Kosten reduzieren. Eine innovative Logistiklösung hierfür hat kürzlich Cabka-IPS mit seinem BigBag Divider vorgestellt.
Kommen Holzpaletten zum Einsatz, sind häufig Nägel, Splitter oder scharfe Kanten im Spiel. Die Folge: Säcke werden dadurch schnell beschädigt und Schüttgut läuft aus. Zum Problem können auch die Zinken von Gabelstaplern werden. Bei der schnellen Entstapelung von Paletten ...  MEHR
 
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
24.05.2018

Toyota Material Handling Deutschland GmbH

Neuer Elektro-Schwerlaststapler Toyota Traigo80

Der neue Traigo80 mit 6 bis 8 Tonnen Tragkraft ist für besonders schwere Einsätze geeignet und zeichnet sich durch Leistung, Wendigkeit und Effizienz ...  MEHR
22.05.2018

Jungheinrich Aktiengesellschaft

Ausbau der Ersatzteillogistik in Zentral- und Osteuropa

Kürzere Lieferzeiten und eine höhere Ersatzteilverfügbarkeit – das sind die Vorteile durch den Umzug und die Erweiterung des ...  MEHR
18.05.2018

UniCarriers Germany GmbH

TX 3 stellt sich Härtetest

Im Mai letzten Jahres hat UniCarriers seine Counterbalance-Familie um zehn neue Modelle der TX-Serie ergänzt. Ob die Elektrofahrzeuge wirklich ...  MEHR
15.05.2018

FRONIUS Deutschland GmbH Perfect Charging

Betriebskosten sparen beim Batterien laden

Die Flurförderzeug-Flotte des KEP-Dienstleisters TNT im Logistik-Hub Wien ist fast immer im Einsatz. Geladen werden die batteriebetriebenen Stapler ...  MEHR
11.05.2018

Linde Material Handling GmbH

360 Grad-Blick um den Stapler

Gerät ein Fußgänger in den „toten Winkel“ eines Gabelstaplers, wird es gefährlich. Denn sieht der Fahrer die Person zu spät oder gar nicht, kommt es ...  MEHR
08.05.2018

CLARK Europe GmbH

Smart – strong – safe

Die komplett neu entwickelte Generation verbrennungsmotorischer Gegengewichtsstapler war das Highlight von Clark auf dem Messestand der CeMAT 2018. ...  MEHR
03.05.2018

HOPPECKE Batterien GmbH & Co. KG

Erfolgreicher Messeauftritt

Die vernetzte und intelligente Logistik der Zukunft war das zentrale Thema der CeMAT 2018. HOPPECKE zeigte auf der Messe vernetzte Energielösungen ...  MEHR
NEWSLETTER
Ihre E-Mail-Adresse:
Abschicken
Nach der Anmeldung
erhalten Sie von uns eine
E-Mail. Bitte bestätigen Sie
den Link in der E-Mail.
Lectura Specs
Hier finden Sie weitere Artikel, die in unserem NEWS-Archiv hinterlegt sind. ... 
Google  
Web nur FFZ